"Normale" Taktung 2000+ auf KT3V

Diskutiere "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Moin Leuts, ich raff hier was überhaupt nicht: Ich hab mir n msi KT3V board gekauft, und n Riegel, sowie ein 2000+. so. und jetzt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Moin Leuts, ich raff hier was überhaupt nicht:

    Ich hab mir n msi KT3V board gekauft, und n Riegel, sowie ein 2000+. so. und jetzt möchte ich den bitte auf dem board mit der nennfrequenz von 1666Mhz (12,5x133?) betreiben, ohne dass mir dabei der PCI Bus/AGP Bus über den normalen Wert getaktet wird. Ist bei vielen anderen Boards die ich vorher hatte auch immer möglich gewesen. nun ist es nämlich so:

    in der Beschreibung des Boards steht(auf seite2-6): the hardware configuration for CPU clock Freq. is set up to 100Mhz by default. Therefore, to make a 133Mhz CPU run at 133Mhz,..., you haveto adjust the CPU clock Freq. in the Bios Utility.

    Im Bios dann kann ich nur den CPU FSB verstellen (dieser steht bis dato auf 100 ,in einem Systemcheckprogramm in windows wird mir der Prozz mit 1250Mhz angezeigt), wenn ich diesen auf 120 stelle gehts noch , aber bei 121 Fährt das system nicht mehr hoch. Ich habe nun gehört dass durch diese Einstellung gleich auch noch der PCI Bus und Der AGP Bus übertaktet wird, und dass sich dann die Karten verabschieden.

    leider arbeitet der Chip natürlich immer noch nicht auf seiner nennFreq.

    Was kann ich tun? Oder hab ich da was mit den Bussen falsch verstanden, kann mir es dann vieleicht jemand erläutern ?

    bittebitte....


    danke


    David :ae

  2. Standard

    Hallo kassshyk,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Deine CPU muss 133/133 aushalten da sie ja dafür gebaut ist also stell sie mal auf 133/133. Dass er bei 121/121 nicht mehr hochfährt kann an diesem ungewöhnlichen wert liegen. da ja keine cpu auf dieser taktfrequenz läuft.


    Falls er bei 133/133 auch nicht hochfährt kann das mehrer gründe haben. hast du wärmeleitpaste benutzt?

  4. "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V #3
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    Hoi :7

    stell den FSB direkt auf 133 !!! da passiert nichts, weil da sprint ein teiler an, sodass der PCI und AGP bus wieder auf 33 MHZ runtergetaktet wird !

    unter 133 MHZ FSB übertaktest du deine PCI Karten weil ein anderer teiler den PCI takt teilt !

    einfach direkt von 100 FSB auf 133 gehen !!!!!

  5. "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ähh jo das mit dem frontside bus 133/133 kenn ich schon von anderen bios einstellungen (bie anderen boards) aber bei dem board kann ich nur einen Wert einstellen (kommt mir auch komisch vor).

    Da steht: CPU FSB control 100Mhz

    und dass kann ich dann in einerschritten hoch bis 280Mhz einstellen.

    bei 133 fährt die kiste nicht hoch. muss ich vieleicht an den anderen einstellungen was verändern? (cpu-ratio,vcore, ddr voltage, termination, agp voltage).

    Gruuhs & danke


    David

  6. "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also die anderen einstellungen solltest du auf "auto" lassen. Hast du jetzt wärmelitpaste benutzt? haste mal mit anderen rams probiert ? möglicher weise wird die cpu zu heiß dadurch dass du vielleicht keine paste druf geschmiert hast oder nen scheiss kühlr hast

  7. "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V #6
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    was hast du für einen RAM? PCxxx?

    also vcore und ansonsten sollte auch mit default einstellungen booten, weißt du wie warm dein prozessor wird?

    also beim XP2000+ ist standard FSB133 !!!!

  8. "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Moin jungs ich hab Infineon DDR-133 Ram und der Prozzi wird 59c heiss, im bios ist die Temperaturüberwachung ausgescholden, und ich hab den ganz dicken neuen kühler mit ner silikonpaste. ich hab jetzt mal das bios von 1.6 auf 1.8 geupdatet, nun fährt er mit 133 FSB hoch, aber dummerweise nur mit einem 12er multiplikator, und wird daher nur als 1900+ erkannt, ich kann in den multiplikator einstellungen noch 12,5/13 einstellen, dann ist er aber wieder instabil (windows bringt beim logon div fehlermeldungen. nun läuft er halt auf 1600Mhz stabil. aber ich möchte ihn zum geschäft zurückbringen wenn er nicht bald auf 1666Mhz läuft. was kann ich noch versuchen? Ich muss dazu sagen, dass ich diese anfrage für meinen freund hier einstelle, dem ich die kiste zusammengeschraubt hab, und ich hab mir einen tag später das KT4V mit einem 1700+ gekauft, und dass lief auf anhieb bei 133Mhz stabil.... aber ich hatte nie vorher ein MSI board, und ich muss sagen dass die einstellungsmöglichkeiten eher echt dürftig sind...(hatte vorher ein a7v133)



    gruuuhs


    dB :5

  9. "Normale" Taktung 2000+ auf KT3V #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Wie ist denn die temp vom prozzi? Es gibt 2 möglichkeiten woran dein problem zu erklären ist. entweder wie gesagt ist die temp zu hoch und du hast nen scheiss kühler oder das NT ist zu schwach. Ich hatte auch so ein prob und hab mir heute ein 400 watt net geholt jetzt läuft er super


"Normale" Taktung 2000+ auf KT3V

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kt3v einstellen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.