P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm

Diskutiere P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; naja aber ich kann mir nciht vorstellen das das motherboard hin sein sollte - dafür läuft das irgendwie noch zu gut - nur halt an ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 27
 
  1. P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm #17
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    naja aber ich kann mir nciht vorstellen das das motherboard hin sein sollte - dafür läuft das irgendwie noch zu gut - nur halt an schwarzen Bildschirm hab ich lol

  2. Standard

    Hallo satzberger,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm #18
    Volles Mitglied Avatar von Ecki04

    Standard

    Wer Redet denn davon . Das Board ist nicht hin. Gerade von dem Board gibt es unzählige OEM-Versionen (zb. Medion aus den Aldi Rechnern ) auf so einem Board wird vielfach versucht ein Bios von Asus zu Installieren , was natürlich dann in die Hose geht. Du kannst Dir auch einen Händler suchen der Dir das Bios wieder auf den Chip spielt , nur wirste kaum einen finden der das macht.

  4. P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm #19
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich glaub ich geb auf.. würd am Liebsten den Pc ausn Fenster haun. Der Bildschirm bleibt einfach schwarz. Toll am Freitag die neue Graka (X1950 pro) kriegt und jetzt ist der PC hin

  5. P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm #20
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    haste mal deine alte graka probiert? und alle unnötigen sachen rausgeschmissen?
    (soundkarten etc.) sind alle laufwerke vom mobo ab? (komplett auch die ide/s-ata kabel?) Starte mal in der minimal konfig und versuchs nochmal.

    das nur der bildschirm schwarz blebt lag bei meinem bruder mal an einer Wlankarte (Das "feature" des schwarzen bildschirms funzte auch bei anderen rechnern, hielt sich wohl für ne graka..)

  6. P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm #21
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hast du das denn ma ausprobiert mit der Diskette? dann könntest du wie gesagt noch flashen.
    Das mit einem anderen Bios Kompatibilitätsprobleme zu den vorhandenen Speichern auftreten können habe ich auch nicht nur einmal gehört. weisst du denn noch welche Version vorher drauf war?

    Wenn der ohne Speicher piept arbeitet die CPU, ergo kann er so tot noch garnet sein.

  7. P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm #22
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi!

    @ANBU_ELWOOD_HUANG: Habs grad vorher mit einer Geforce MX 440 probiert - leider bleibt auch da der Bildschirm schwarz. Bis dato hab ich die Laufwerke nicht abgesteckt.. Sprich ich sollte ma alles - zb Festplatte, CD-Rom Laufwerk und co abstecken. das nur mehr Motherboard und Graka da ist? Ich werde es einmal probieren.

    @Opa Hartrock: Ja also das stimmt - ohne Speicher piept der wie wild! Weißt du wie das mit der Diskette funktionieren würde? Hab nämlich nicht das alte Bios gesichert. Und ich wüsste leider nicht wie ich blind flashen sollte und welche Einstellung ich auf der Diskette vornehmen sollte.

    Zur Bios Version: Vorher war die Version 1014 oben.. dan hab ich die neueste draufgespielt (glaub 1021)

    Danke scho mal für die Antworten

    LG
    satzberger

  8. P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm #23
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    pfff,,das komplett zu erklären würd wohl echt den Ramen sprengen.
    Du musst dir ne Dos Bootdisk erstellen und darauf kommt das Bios mit dem Flashtool. Dann musst du ne Batch datei schreiben in der du die Flash startest, so das du nichts eingeben musst. Brauchst dafür halt Starthilfe durch nen anderen Rechner. dann legst du die Diskette ein und schaltest ein, die alte Bios Version findest du auf der Asus Page. Die ham auch die alten, aber guck auch ma was ecki sagte. Is das Board wirklich das Asus oder irgendein OEM...

    Das Know How mit dem Flashen musst dir eben zusammengooglen, das wär n roman...

  9. P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm #24
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi ja das ist ein original Asus Board. Noch zu oben: Hab die Laufwerke abgesteckt.. hat leider auch nix geholfen.. aber das mit der Diskette klingt ganz gut. Wenn dsa klappt wär das super, ich such amal. Dangge.


P4P800 - nach Bios flashen kam der schwarze Bildschirm

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

afudos schwarzer bildschirm

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.