P4S5A/DX+, 1GB RAM, externe USB Platte

Diskutiere P4S5A/DX+, 1GB RAM, externe USB Platte im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Leute! die Hardware: Elitegroup P4S5A/DX+ Intel Pentium 4 2,4GHz 1 1GB RAM Modul PC2700 333MHz 1 256MB RAM Modul PC2700 333MHz 1 Noname externe ...



 
  1. P4S5A/DX+, 1GB RAM, externe USB Platte #1

    Standard P4S5A/DX+, 1GB RAM, externe USB Platte

    Hallo Leute!

    die Hardware:

    Elitegroup P4S5A/DX+
    Intel Pentium 4 2,4GHz
    1 1GB RAM Modul PC2700 333MHz
    1 256MB RAM Modul PC2700 333MHz
    1 Noname externe USB 2.0 Festplatte 250GB (gekauft bei Fotokette
    Niedermeyer und angeblich eine Chiligreen im Sonderangebot vor ca.
    1 Jahr).



    die Software:

    Windows XP Home & Prof.

    Das Motherboard BIOS und sämtliche Programme sind auf dem letzten Stand.


    folgendes Problem:
    sind beide RAM Module im PC, funktioniert er ohne Abstürze oder sonstige
    Probleme. Nur wenn ich von der USB Platte Dateien >1GB auf die lokale ATA
    Platte kopiere, bleibt das Copy einfach hängen, keine Fehlermeldung,
    kein Absturz oder dgl.

    Man kann das Copy noch abbrechen, aber jeder Versuch anschliessend
    auf den Arbeitsplatz zuzugreifen endet mit einem autom. Reboot. Was noch
    funktioniert ist, den PC über den Taskmanager herunterzufahren, wobei der
    Shutdown ca 3-4 Min. braucht. Das LED der USB Platte blinkt so ca. alle
    10 Sek einmal auf, bis der Shutdown fertig ist, dann wird noch ca 20 Sek
    das LED sehr rasch blinkend, anschliessend normales Power Off.

    ... übrigens im Taskmanager erscheint nur "Wird ausgeführt"
    und nicht "Reagiert nicht"!!! Das Copy im Taskmanager abbrechen führt
    auch zu einem Totalabsturz mit autom Reboot.

    Grosse Datenmengen >4GB zwischen den beiden internen IDE-Platten hin-
    und herkopieren --> kein Problem!
    Mit beiden Windows Versionen Home & Pro.


    Ist nur das 256MB RAM Modul im PC, keinerlei Troubles!!!

    Ist das 1GB Modul im PC, oder beide --> Troubles.

    RAM-Steckplätze vertauschen bringt auch keine Lösung.


    1. Vermutung meinerseits, das 1GB Modul ist hinüber. Memorycheck bringt
    aber keinen Error, und ansonsten funkt Windows trotz Speicherintensiver
    Anwendung (Videobearbeitung) pipifein. Also kann es das RAM nicht sein.
    Grosse Datenmengen >4GB zwischen den beiden internen IDE-Platten --> kein
    Problem!

    2. Vermutung, die USB-Platte hat nen Schaden, kann aber auch nicht sein,
    weil's ja mit 256MB RAM anstandslos funkt.

    Es scheint so zu sein, dass sich der PC das RAM mit Daten von der USB-
    Platte mit Diskcache oder so voll macht, es aber nach erfolgreicher Kopie auf die lokale IDE-Platte nicht mehr freigeben kann und sich das Copy
    aufhängt aber nur wenn das RAM 1GB oder > ist.

    Mysteriös ist auch noch, dass dieses Problem erst seit kurzem auftritt,
    vorher war ca. 1 Jahr lang alles OK, auf der Platte liegen 130GB
    Daten die ich immer wieder ohne Probleme hin und hergeschaufelt habe -
    allerdings mit 2x256MB RAM, das 1GB Modul ist jetzt 3 Monate im PC.
    Habe seither nicht all zu viel gemacht, erst seit 2 Wochen läuft er
    wieder rund um die Uhr mit Encoding und so.


    Ich bilde mir auch ein vor ein paar Wochen etwas über USB und 1GB RAM
    oder > und damit verbundenen Problemen überflogen zu haben (nur
    Überschrift gelesen).

    Weiss jemand Rat? bzw. hat vielleicht jemand ein ähnliches
    oder gleiches Problem schon gelöst?

    Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe ... Blackeagle1701

    PS.: vielleicht auch noch ein hinweis: ich kann die USB Platte erst bei
    laufendem Windows einschalten. Schalte ich sie vor dem PC ein,
    bleibt der Bioscheck nach dem erkennen der internen Platten
    einfach hängen ... ist zwar ärgerlich, aber damit kann man Leben.
    mit dem nicht mehr funktionierenden Copy aber nicht :-(

  2. Standard

    Hallo blackeagle1701,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P4S5A/DX+, 1GB RAM, externe USB Platte #2
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    PS.: vielleicht auch noch ein hinweis: ich kann die USB Platte erst bei
    laufendem Windows einschalten. Schalte ich sie vor dem PC ein,
    bleibt der Bioscheck nach dem erkennen der internen Platten
    einfach hängen ... ist zwar ärgerlich, aber damit kann man Leben.
    mit dem nicht mehr funktionierenden Copy aber nicht :-(
    da hab ich auch probleme - die wird einfach garnicht erkannt

    aber mal nach der fragmentation geguckt ?!
    kann auch solche probleme bürgen

  4. P4S5A/DX+, 1GB RAM, externe USB Platte #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    To nice:
    =====

    DEFRAG gemacht, selbes Problem ...


P4S5A/DX+, 1GB RAM, externe USB Platte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.