PC friert ein 8RDA3+

Diskutiere PC friert ein 8RDA3+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Habe mir folgenden PC zusammen gestellt: AMD 2500+ (gekühlt durch Artic Copper Silent 2) EPOX 8RDA3+ 2 x 512MB TwinMos RAM (TMD) (Hoffe die Angaben ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 110
 
  1. PC friert ein 8RDA3+ #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Habe mir folgenden PC zusammen gestellt:

    AMD 2500+ (gekühlt durch Artic Copper Silent 2)
    EPOX 8RDA3+
    2 x 512MB TwinMos RAM (TMD)

    (Hoffe die Angaben reichen)

    Jetzt zu meinem Problem:
    Nach einiger Zeit stabilem Arbeiten friert mir meine Kiste komplett ein, nichts geht mehr, das Bild ist aber noch da.
    Kann es ein Temperaturproblem sein? Hat jemand schon mal das gleiche Problem gehabt?
    Im BIOS habe ich schon die Spannung für den Speicher auf 2,63V eingestllt, wie in den TwinMOS-Spezifikationen (2,6V), davor war 2,9V eingestellt. Habe nicht übertacktet, habe es auch schon mit niedrigeren Taktraten versucht, keine Lösung des Problems!

    Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen!

  2. Standard

    Hallo hotz,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC friert ein 8RDA3+ #2
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    bau mal alles aus bis aufs notwendgiste also nur einen ram riegel rein auf 1er bank klar alle pci karten raus!und sag dann obs geht!

  4. PC friert ein 8RDA3+ #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also das klingt als wäre dein Netzteil zu schwach... was hast du denn für eins ?

    Bei anderen Problemen gäbe es für gewöhnlich wohl eher einen Bluescreen.

  5. PC friert ein 8RDA3+ #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Habe ein HEC300LR-PT Netzteil, sollte laut Test relativ gut sein (auch preislich)

  6. PC friert ein 8RDA3+ #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das sagt mir jetzt garnix... wieviel Watt hat das denn ?

    Und wieviel Ampere auf der 5 V Schiene ?

  7. PC friert ein 8RDA3+ #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sorry für die unklare Antwort
    Strom 15A / 30A / 28A (bei 12 / 5 /3,3V)

    laut Test von Chip (05/02):
    15A / 37A / 17,8A

    und 300W

  8. PC friert ein 8RDA3+ #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Meine Vermutung wäre das es einfach zu schlapp ist... das EPOX frisst gerade zu den Strom und brauch ein starkes Netzteil....

    Lies mal mit MBM die Spannungen aus und poste deine Werte auf der +5 V Schiene.

  9. PC friert ein 8RDA3+ #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    +5.00 - 5,13V
    -5.00 - -5,24V


PC friert ein 8RDA3+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.