pc health

Diskutiere pc health im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Mainboard-8KHA+ > HDD-Western digital 60AB > CPU-Athlo XP1700+ > Speicher-MArken speicher 256 DDR > DVD-Toshiba > Brenner-Plextor > Sound -Creative Sb Audigy > Graphik-GEFOrce 2 ...



 
  1. pc health #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Mainboard-8KHA+
    > HDD-Western digital 60AB
    > CPU-Athlo XP1700+
    > Speicher-MArken speicher 256 DDR
    > DVD-Toshiba
    > Brenner-Plextor
    > Sound -Creative Sb Audigy
    > Graphik-GEFOrce 2 64 DDr
    > OS-Windows XP.

    problem-wenn ich bei meinem board im bios unter pc-health gehe
    und anschliessend ohne etwas veraendert zu haben mit esc oder f10 dieses
    biosmenu verlassen will-friertdas system ein und kann nur nach einem neustart
    wieder zum leben erweckt werden.ich habe daraufhin das board gegen ein neues von
    einem anderen haendler umgetauscht aber das problem ist das gleiche-es scheint
    allerdings etwas mit der kuehlerstromversorgung zu tun zu haben- denn-wenn man den
    cpu-kuehler ueber die chassis-kuehler versorgung versorgt ist das problem
    verschwunden-allerdings gibt es auch keine rpm oder temp anzeige mehr-auch
    friert das system des oefteren beim hochfahren dergestalt ein, dass es beim
    booten nicht ueber die speichererkennung hinaus kommt und auch keine
    moeglichkeit besteht mit der del taste ins bios menu zu wechseln-ist euch
    hinsichtlich der oben geschilderten problematik etwas bekannt und gibt es
    abhilfe?????
    gruesse
    picard
     

  2. Standard

    Hallo picard,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pc health #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Auch wenn die Frage abwegig scheint, was hast Du denn für einen Kühler/Lüfter auf der CPU???
    Was zeigt denn Dein PC-Health so an?
    Und nicht zuletzt: Hast Du schon mal eine andere Tastatur/Maus probiert (oh Mann, das klingt abwegig)?

    Ich hatte das Phänomen schon einmal, daß der Rechner ständig "freezte". Gleichwertige Lösungen waren: neues Netzteil oder andere Maus und Tastatur auf dem PS/2. Frag' mich nicht, warum (Laberlabersülz .. nicht genormte Stromabnahme am PS/2 .. Laberlabersülz .. zu starker Westwind). Versuchs einfach mal, kost ja nix.

  4. pc health #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich habe schon andere maus/tastatur ausprobiert-gleiches resultat-ich habe einen titan???kuehler-keine typenbezeichnung-ziemliches brett-
    neueste kapriole des boards-ploetzlich kein floppy mehr und das system schaltet sich nach dem runtefahren nicht mehr aus sondern bootet erneut und erneut und.....
    habe daraufhin die stromversorgung des cpu kuehles von der
    chassisversorgung gezogen,-alle bios einstellungen auf default minimum zurueckgesetzt-und siehe da-aus pc health komme ich raus und auch das floppy ist wieder da-aber ausschalten nach runterfahren geht nur mit power aus-
    da das jetzt schon das zweite kha+ ist werde ich morgen mal mit einem neuen kuehler und/oder netzteil probieren oder mich falls das alles nichts nutzt mit einem anderen board aergern .
    hoffe auf mehr antworten
    picard

    engage


pc health

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.