PCIMultimedia Audio Device

Diskutiere PCIMultimedia Audio Device im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi wer kann mir helfen?? habe bei meinem board Epox 8KTA3 in der systemsteuerung ein fragezeichen bzw. ausrufezeichen(PCIMultimedia Audio Device) habe einen soundblaster von creative ...



 
  1. PCIMultimedia Audio Device #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi wer kann mir helfen??

    habe bei meinem board Epox 8KTA3 in der systemsteuerung ein fragezeichen bzw. ausrufezeichen(PCIMultimedia Audio Device)

    habe einen soundblaster von creative der funzt und im bios onboard sound ausgestellt warum steht denn da das ausrufezeichen???

    hilfe erbeten

  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PCIMultimedia Audio Device #2
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi...

    ich habe auch ein Epox8KTA3 - Board drin..mit
    SoundblasterLivePlayer5.1 die läuft fehlerfrei...Zuerst habe ich im Bios unter dem Punkt...Integrated Peripherals alles was mit Sound zu tun abgestellt, danach unter dem Punkt Advancd Chipset Features
    den Onboard-Chip deaktiviert...In Windows solltest du voher alles mit sound entfernt haben...nach den Bios einstellungen sollte Windows die Karte finden und nach einem Treiber verlangen..den er sich dann von der CD holt die du dann eingelegt hattes von der Soundkarte..
    Wenn es geht hast du Glück !!!...wenn nicht so wie bei mir, es lag daran das die Karte und USB..immer egal wo ich die Karte steckte den selben IRQ haben wollten..so
    habe ich die Karte in den 2 PCI-Slot gesteckt..oberhalb vom ISA gesehen...und bin ins Bios gegangen..habe dort dann..PNP/PCI configuration bei INT PIN 2 glaube ich den IRQ auf 5 gestellt..muß man ausprobieren....
    man sieht bei Windows Programm Systeminformationen
    welche IRQ´s frei sind bei Punkt IRQ..oder unter
    Konflikte/Freie Resourcen bei Hardwareresourecen...
    Bei mir hat es dann funktioniert..das er die Karte erkannt
    hatte...übrigens falls du die Dos-EMU16 der SB benutzen willst auf jedenfall im Bios die PCI-Latency auf
    CLK 32 setzen..bei PCI/PNP Configuration...und
    PCI-Delay-Transaktion bei Advanced-Chipsatz Features abschalten..sonst wird es dir passieren..das bei einem solchen Spiel sich er Pc aufhängt..bei mir war das so..das hängt mit dem BUG-des VIA-Chip686B zusammen..gibt nächste Woche ein bios-Update solltest du dann sofort aufspielen...hatte ich fast vergessen..bei einem Ausrufungszeichen..klick mal darauf und Versuche einen neuen Treiber für diese Komponete zu installieren
    So könnte es auch klappen..weil ja Windows keine Treiber für diese PCI-Karten hat...er erkennt sie nur..aber der Treiber an sich braucht er noch von der CD..So kannst du es mal Versuchen..hast ja jetzt mehrer Möglichkeiten zur Auswahl...Viel Glück

  4. PCIMultimedia Audio Device #3
    Besucher Standardavatar

    Standard

    danke für deine super info !!!werde es mal probieren>!!


  5. PCIMultimedia Audio Device #4
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi.....wenn das nciht funktioniert dann poste hier nochmal..habe villeicht noch mehr ideen..

  6. PCIMultimedia Audio Device #5
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi danke funzt !!!!!!!!!!!!!

    danke danke danke

  7. PCIMultimedia Audio Device #6
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi...ist ja Super...woran lag es den hätte ich gerne mal gewußt...Danke...

  8. PCIMultimedia Audio Device #7
    Besucher Standardavatar

    Standard

    habe die neusten treiber meiner onboard soundkarte installiert und damit war das fragezeichen wech
    bingó das wars

  9. PCIMultimedia Audio Device #8
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi...
    Ich dachte du häst ein SB..auf z.b PCI und den Onboard
    Sound abgestellt..den wenn da noch was steht..und du
    ein Treiber insatlliert hast..zusätzlich, zu eingebauten
    SB..könnte man davon ausgehen das du den On-Board
    Chip-Sound noch auf Enabled steht..den wenn alles
    abgestellt ist auf dem Epox..was mit sound zu tun hat..
    dürfte er ja nur die Karte anzeigen, die du eingebaut hast..aber nichts von Onboard..sonst könnte es doch noch Probleme mit IRQ..o..sontigen geben..weiß auch nicht ob der Chip..auch ein IRQ verbraucht..also sprich
    3 Stück, statt 2...oder ich habe dich falsch vertanden..
    und benutzt nur den Onboard-Sound...Kannst mir ja nochmal ein Hinweiß geben..Danke..


PCIMultimedia Audio Device

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.