Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode

Diskutiere Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, folgendes Problem: Habe ECS K7S5A Pro Bord mit Athlon XP 2000+, Windows 98 SE, FP Maxtor 5400 U/min mit 40 GB, ATA 100 fähig, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode

    Hallo, folgendes Problem:

    Habe ECS K7S5A Pro Bord mit Athlon XP 2000+, Windows 98 SE, FP Maxtor 5400 U/min mit 40 GB, ATA 100 fähig, Typ HD Model 34098H4 . Das Bord kam ohne Treiber CD. Graphikkarte NVIDIA Geforce Ti Pro.

    Problem: wenn ich Windows installiere, dann ist alles zunächst ok, wenn ich dann unter Windows die IDE-Treiber von SIS aufspiele (direkt nach der Installation von Windows) (SIS IDE TreiberVers. 2.04a, bei SIS heruntergeladen), damit ich ATA 100 (UDmA)-Unterstützung für die Festplatte bekomme, dann stürzt der PC beim nächsten Booten ab und meldet dauernd Schutzfehler, blue Screens, und der Explorer verabschiedet sich und es gibt Meldungen über Registry-Fehler, kurz, es gelingt dann nie wieder den PC bzw. Windows zu booten.

    Auch nach erneuter Installation von Windows das gleiche.

    Wenn ich das System mit den Windows 98 Treibern aufsetze geht alles super, aber die Festplatte läuft nicht mit ATA 100 und hat Transferraten um die 5-7 Mb/s, also viel zu langsam.

    Der Treiber schaltet offenbar nur den DMA-Modus am Laufwerk ein, und das reicht, um es nicht mehr Booten zu lassen.

    Habe schon Jumper umgestellt an der FP von Master auf Slave und auf CS, immer noch das Problem. Anschluss am IDE-Port am Bord geändert, kein Erfolg.

    Anderes Kabel probiert, kein Erfolg.


    Wer weiss weiter?

    Gruss

    Christian

  2. Standard

    Hallo zipo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode #2
    Mitglied Avatar von Bidi

    Standard

    Mahlzeit!!

    Ich hatte das Board auch mal, schalte mal den S.M.A.R.T aus, das mögn die maxtor mit dem board teilweise nicht. Was hast du den fürn Bios drauf?

  4. Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode #3
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Du hast den falschen Treiber. Lade dir mal bei Elitegroup den SiS AGP VxD Treiber v1.19 runter. Einen IDE-Treiber hat es bei dem K7S5A nie gegeben. Zumindest sind in dem AGP-Treiber die IDE-Treiber enthalten, so komisch es auch klingen mag.

    Allerdings wirst du nicht drum rum kommen, dein System noch einmal erneut auf zu setzen, da du mit den IDE-Treibern sicher aller vergurkt hast.

    Mehr wissenswertes zu dem K7S5A gibt es bei Ghostadmin.org. Die Knowledge Base bezieht sich zwar auf das normale K7S5A aber die Pro-Version ist ja fast baugleich.

  5. Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode #4
    Mitglied Avatar von Bidi

    Standard

    [QUOTE=mr.sequencer]Du hast den falschen Treiber. Lade dir mal bei Elitegroup den SiS AGP VxD Treiber v1.19 runter. Einen IDE-Treiber hat es bei dem K7S5A nie gegeben. Zumindest sind in dem AGP-Treiber die IDE-Treiber enthalten, so komisch es auch klingen mag.


    Das Stimmt nicht, auch wenn das Board alt ist, ide treiber gibt es dafür!! Aber nicht von Elitecroup

    @ mr Sequencer
    http://k7jo.de/driver.htm


    @ Zipo

    http://driver3.sis.com/utility/ide/ide204a.zip





    Halt, nehme alles zurück, Mr Sequencer hat rech, funktioniert wirklich nur als komplet paket, also lad dir das alles komplett runter, das sys neu aufsetzen und dann müsste die mühle laufen

  6. Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode #5
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Dann frage ich mich wieso in dem AGP-Treiber ein SISfiles\ata133ap.exe enthalten ist und wieso mein K7S5A auch ohne den IDE-Treiber im UDMA-Mode lief...

  7. Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode #6
    Mitglied Avatar von Bidi

    Standard

    Das Kann ich dir beantworten, weil das K7S5A Board nen damals nen Standard board war, und da wurde eben eben für die normal User nen einfaches update geschaltet!! Das mit der Ide Exe habe ich eben gerade auf meiner pladde auch gesehen, weil ich mir den treiber auch mal angeschaut habe, sind noch erinnerungen, die ich mir aufgehoben habe!!! Hat mich 2 jahre ncht verlassen!!! Aber jetzt um zufriedener

    PS.: Hast du mal aufs os geachtet?

  8. Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard Hilft nicht viel weiter

    Leute, Leute, ich hoffe, ihr habt Euch gut unterhalten in diesem Beitrag. Wie ich ja schon erwähnte, habe ich den IDE Treiber von SIS probiert, daher war es nicht nötig, mir den gleichen noch einmal anzubieten. Der schaltet lediglich die Festplatte auf DMA (Win 98), nicht mehr und nicht weniger, das kann man auch manuell machen.

    Das mit der Festplattenkontrolle per S.M.A.R.T war auch nicht das Problem.
    nach Tipps in anderen Foren kam ich letztendlich einigermassen damit klar, dass ich ein 40-adriges anstelle eines 80-adrigen Kabels verwendet habe, auch wenn das eingentlich für ATA100 falsch ist.

    Alles andere half nicht.

    Gruss

    Christian

  9. Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    leider war alles nur ein Scheinsieg. Jetzt, wo ich diverse Software installiert habe, kommt bei jedem Hochfahren von Windows, dass die Registry beschädigt sei und der PC neu gestartet werden müsse. Also ist das Problem immer noch da, zwar nicht so heftig wie mit dem 80er Kabel, aber immer noch vorhanden.....weiss auch nicht mehr weiter.

    Gruss

    Christian


Problem mit K7S5A Pro im UDMA-Mode

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

k7s5a pro SiS 2.04

k7s5a 32bit mode

k7s5a pro ide win98 treiber

k7s5 a win98 ios fehler

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.