Problem mit neuem Board

Diskutiere Problem mit neuem Board im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hiho, ich habe heute mein neues Board bekommen. Nur leider bekomm ich das System nicht zum starten. Der Rechner ist einmal hochgefahren, hat aber die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Problem mit neuem Board #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Problem mit neuem Board

    Hiho,

    ich habe heute mein neues Board bekommen. Nur leider bekomm ich das System nicht zum starten. Der Rechner ist einmal hochgefahren, hat aber die Laufwerke nicht erkannt, dann ist er von allein ausgegangen. Seit dem fährt er nicht mehr hoch
    Man kann den 12V ATX- Stecker abziehen, dann fährt er zwar hoch, aber es kommt kein Bild, weiss jemand was das sein könnte?

    Verwendete Hardware:

    Board Elitegroup Nforce4-A939
    2 x 512MB Corsair
    MSI-6600gt PCI-E
    AMD Athlon 64 3000+
    550W NT

  2. Standard

    Hallo Hasta,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Problem mit neuem Board #2
    Senior Mitglied Avatar von Ein Irrer

    Standard

    Stromadapter an die Grafikkarte angeschlossen ???

    Netzteil ausreichend Dimensioniert ???

    Karte richtig im PCIe Slot ???

    Gruß,Ein Irrer

  4. Problem mit neuem Board #3

    Standard

    Hast Du den zweiten kleinen 12Volt-Stecker auch drin?

    Gruß

    BB

  5. Problem mit neuem Board #4
    Volles Mitglied Avatar von DjEimo

    Standard

    Wenn CPU defekt, fährt er auch nicht hoch. Kannst den austauschen oder bei nem Kollegen testen? Kann auch Arbeitsspeicher sein.

  6. Problem mit neuem Board #5

    Standard

    Arbeitsspeicher hört man aber wenn ich mich da nich ganz irre.
    Kann mich an so einen bescheuerten Piep ton erinnern.

  7. Problem mit neuem Board #6
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Sorry, aber mal ne kurze Nachfrage:

    Wieso ein Elitegroup Board und ein No-Name 550 W Netzteil. Preis? Wieviel?
    Diese beiden Komponenten sind sicherlich mal abgesehen von Einstellungen bisosseitig die größten Fehlerquellen.

  8. Problem mit neuem Board #7
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ Matusch:

    Jetzt mal ehrlich... es kann ja sein, dass Elitegroup nicht grade die Highend-Firma ist und dass No-Name niemals qualitativ das Gelbe vom Ei ist... aber:
    Es ist doch ein bisschen übertrieben, dass nur deswegen, weil es diese Marken sind, das ganze System nicht funktioniert (es sei denn es liegt an Kompatibilitätsschwierigkeiten).

    In PCs von ALDI, Media Markt und Co. werden teilweise viel schlimmere "Marken" oder No-Name Zeug verbaut und es läuft trotzdem (zumindest halbwegs).

    Und selbst ein No-Name Netzteil dürfte doch in dieser Dimensionierung (550 Watt!) mit dem System zurecht kommen.

    Also ich bin der Meinung, dass da wirklich was nicht stimmt, falsch zusammengesteckt ist oder so, nicht dass es rein an den etwas günstigeren Komponenten liegt.

    Wenn es sich doch als der Grund herausstellt, werd ich in Zukunft nie mehr irgendwem, der mich nach nem günstigen Board fragt, Elitegroup empfehlen. Ehrenwort! ;-)


    Bye, Feyamius...
    ...der sich das einfach so nicht vorstellen kann.

  9. Problem mit neuem Board #8
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Zitat Zitat von Feyamius
    @ Matusch:
    Es ist doch ein bisschen übertrieben, dass nur deswegen, weil es diese Marken sind, das ganze System nicht funktioniert (es sei denn es liegt an Kompatibilitätsschwierigkeiten).

    In PCs von ALDI, Media Markt und Co. werden teilweise viel schlimmere "Marken" oder No-Name Zeug verbaut und es läuft trotzdem (zumindest halbwegs).

    Und selbst ein No-Name Netzteil dürfte doch in dieser Dimensionierung (550 Watt!) mit dem System zurecht kommen.
    kurze Aufklärung
    ----------------
    1. Kompatibilitätsprobs gibts meist mit "Nicht Marke"
    2. In Aldi-Sys/Lidl werden nahmhafte Herstellerkomp. in abgwandelter Form mit abgespeckten Bios-Funktionen verbaut
    3. Ein No-Name 550W Netzteil ist, Verzeihung" 10x schlechter" als z.B. ein BeQuit, Tagan, Antec 380W NT ("Watt" ein NT drauf hat, richtet sich nach den Stromstärken auf den einzelnen 3.3 / 5 / 12 V Leitungen und nicht (bedingt) nach der Watt Zahl)

    Trotzdem hoffe ich, dass du dein Prob noch in den Griff bekommst. Denn wenns läuft, macht sich das Schnäppchen sicherlich bezahlt.


Problem mit neuem Board

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.