Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro

Diskutiere Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; hi leute! ich bin neu hier und hab nicht genau gesucht ob dieses thema schon dran war, also helft mir bitte: ich verzweifele an folgenden ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi leute!

    ich bin neu hier und hab nicht genau gesucht ob dieses thema schon dran war, also helft mir bitte:

    ich verzweifele an folgenden problemen:

    1. nach einem warm-reset des rechners oder einem absturz ändert sich der cpu-takt von konstanten 2088mhz
    auf 2047-2080mhz
    . dieser wert springt immer wieder auf und ab während der rechner läuft.
    wenn man den rechner komplett aus macht und nach einiger zeit wieder startet ist mal alles ok, mal nicht.
    auch eine beliebige änderung im bios hat den gleichen effekt.

    2. obwohl im bios AGP8x und fastwrite auf enable stehen, wird mir von sisandrasoft3 und smartguard(catalyst3.2)
    AGP4x und fastwrite AUS angegeben. manuelles umstellen hilft auch nicht. ich hab versucht es mit powerstrip
    umzustellen, die folge war ein totalabsturz.
    ich meine die radeon9700pro unterstützt beide features; das motherbord ja sicher.

    bevor ihr mir zu neuem bios ider anderen catalyst- treibern ratet: ich hab alle alten UND neuen versucht, nix klappte?


    bleibt nur noch eins zu sagen: danke im vorraus!


    -- mein system--
    asus a7n8x delux,rev. 1.4, bios 1002a
    AMD 2800+ barton
    corsair 2x512mb 333mhz RAM
    hercules radeon9700pro
    win2k
    120mb westendigital 8mb cache



    mfg doop

  2. Standard

    Hallo doop,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    ... moin mit was liest du den CPU Takt aus ? Schwankungen sind eigentlich normal auch wenn sie bei dir arg gross ausfallen.

    Mir zeigen die meisten Tools auch AGPx4 einige sogar AGPx2 an...
    Hast du mal einen Benchmark laufen lassen ? 3D MARK 03 zum Beispiel...

    Darf ich mal fragen was für ein Netzteil du hast ?
    Wenn deine Probleme nämlich eine Ursache haben,... DANN wahrscheinlich ein zu schwaches Netzteil, das keine konstanten Spannungen liefert....

  4. Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke für die schenlle antwort!

    den cpu takt lese ich meist mit motherboard monitor 5.3.0.0 aus. andere programme liefern aber ähnliche ergebnisse.

    mit 3D MARK 03 erreiche ich mit den standarteinstellungen und laufenden hintergrunddiensten (firewall, virenscaner etc.) ca. 4400-4600 punkte. das programm zeigt übringens auch agp4x, fastwrite aus und agp aperture size 0 b! an (im bios sind 512mb eingestellt)

    das Netzteil ist von Enermax, 353 Watt ATX (EG365AX-VE(G)FM temperaturgeregelt),
    was eigentlich reichen sollte, immer hin habe ich keine einzige andere pci karte.
    am strom hängen sonst:
    die grafikarte
    2x festplatten
    1x cd laufwerk
    1x lcd display
    1x 4 kanal lüfterpoti
    6x lüfter (5x 80x80, 1x 120x120)


    mfg doop

  5. Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Bei der techn. Hotline von Asus oder Alternate (weiss nicht mehr so genau) sagte man mir das die Enermax-Netzteile Probleme machen können.

    Hatte schonmal ein Athlon 2600+ auch mit Asus A7N8X da.
    der Lief nur auf halben Takt. Lag wohl am 300W Netzteil

  6. Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hallo noch mal!

    kommt schon leute helft mir, ich verzweifele!
    schreibt einfach jeden tipp den ihr zur hand habt, egal wie lächerlich er klingt ;),
    mir hilft nur noch try and error..

    zum letzten beitrag:

    ich glaub nicht, dass es ein netzteil-problem ist...

    1.6V: 1,63 bis 1,165
    3.3V: 3,18 bis 3,3
    5V : +4,7 bis +4,8 / -5,04
    12V : +/- 12,1

    die werte sind doch halbwegs normal, oder?


    was anderes: hab gehört eine neue motherboard-batterie soll evtl. bei biosproblemen helfen. stimmt das?


    wenn in 24 stunden keine antwort eingeht, werde ich meinen rechner aus dem balkon werfen müssen.. :ad


    mfg doop

  7. Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro #6
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Originally posted by doop@13. May 2003, 15:30

    ich glaub nicht, dass es ein netzteil-problem ist...

    1.6V: 1,63 bis 1,165
    3.3V: 3,18 bis 3,3
    5V   : +4,7 bis +4,8 / -5,04
    12V : +/- 12,1

    die werte sind doch halbwegs normal, oder?
    Naja, also die 3,3V- und die +5V-Schiene sind nicht wirklich klasse.... :ad
    Insbesondere die +5V Schiene ist sehr wichtig für ein stabiles System... :9
    Unter 4,9V sollte die eigentlich keinesfalls kommen! :7
    Hast du die Werte aus dem Bios abgelesen oder mit MBM oder womit?
    Sind die während des Vollastbetriebes oder normal schon so weit unten?
    Ich denke mal schon, dass also das NT der Grund für deine Probs sind...
    Gruss, Thanatos.

    P.S.:
    Wechsel der Biosbatterie kann eigentlich nur Probleme lösen, wenn die Batterie nicht mehr genug "Saft" liefert, erkennbar z.b. daran, das dein Bios nicht mehr die Einstellungen behält oder so...
    Biosprobleme lassen sich hingegen häufig durch einen CMOS-Clear lösen (Setzt das Bios allerdings auf Grundeinstellungen zurück)!
    Wenn du dein Rechner immer noch übern Balkon werfen willst sagst mir Bescheid wo du wohnst? :1

  8. Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    tach!

    danke für die antwort!
    zum auslesen der spannungen verwende ich motherboard monitor 5.3.0.0!
    die werte sind jeweils das min/max über längere zeit im max-werte = pc im leerlauf,
    min-werte=pc unter volllast.

    jetzt geh ich erstmal ne neue batterie kaufen...tryanderrortryanderrortryanderrortryander ror.. :3
    cu

    doop

  9. Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro #8
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Wie gesagt glaube ich nicht, dass dir eine neue Bios-Batterie viel nutzen wird, da kannst auch ein CMOS-Clear machen... :8
    Hast nicht mal einfach ein anderes NT zum testen?!?
    Normal sind bei der der +5V-Schiene Abweichungen von maximal 0.1V und mit deinen 4,7V liegts du da schon weit ausserhalb... :9
    Eine neue Bios-Batterie wird jedenfalls denke dir garnichts bringen, außer das du dadurch (wie beim CMOS-Clear) einmal das Bios löscht...
    Gruss, Thanatos.


Probleme mit A7N8X Delux und Radeon 9700pro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.