Probleme mit Fritz PCI unter W2K

Diskutiere Probleme mit Fritz PCI unter W2K im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ich habe folgendes Problem: A7V133, TB1333@1540, 2*256Infinion, Adaptec AAA131U2W, 5*Quantum Atlas 10K (II), SB 128PCI, 3Com905, und halt die Fritz PCI, Ich schaffe es nichtz ...



 
  1. Probleme mit Fritz PCI unter W2K #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich habe folgendes Problem:
    A7V133, TB1333@1540, 2*256Infinion, Adaptec AAA131U2W, 5*Quantum Atlas 10K (II), SB 128PCI, 3Com905, und halt die Fritz PCI, Ich schaffe es nichtz die Fritz unter W2K zum laufen zu bringen. Alle unnötigen Geräte (Seriell,IDE... ) etc sind im BIOS deaktiviert. In welchen Slot muß ich die Fritz stecken???

    Gruß Stefan

  2. Standard

    Hallo Chavez,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit Fritz PCI unter W2K #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    was für ein Problem hast du genau

  4. Probleme mit Fritz PCI unter W2K #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Die Fritzcard wird zwar erkannt, kann aber nicht initialisiert werden. Eins habe ich vergessen, es ist eine GeForce 2 Ultra im System und die Reihenfolge der Karten ist wie folgt: PCI1 ISDN, PCI2 Adaptec, PCI3 Sound, PCI4 LAN

  5. Probleme mit Fritz PCI unter W2K #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    habe so ziemlich das gleiche im rechner.
    pci 2 sblive
    pci 3 adaptec 2940 uw2
    pci 4 3com 905
    pci 5 fritz pci.

    den 1.sten pci solltest du frei lassen.

    mfg

  6. Probleme mit Fritz PCI unter W2K #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hast Du im BIOS irgend etwas mit den IRQ's etc. eingestellt?

  7. Probleme mit Fritz PCI unter W2K #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    nein, es sind nur die ser. schnittstellen und der promise controller abgeschaltet.

    mfg

  8. Probleme mit Fritz PCI unter W2K #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich habe jetzt eine einigermaßen zufriedenstellende Lösung gefunden. PCI1 - Adaptec; PCI2 - Frei; PCI3 - Sound; PCI4 - ISDN; PCI5 - Frei. Ich habe die LAN-Karte weggelassen, da sie in Slot2 eine Bootmeldung (IRQ ... Promise ...) und in PCI5 zu einen super lang dauernden Bootvorgang in W2K geführt hat! Sollte jemand eine Lösung haben wie ich die Karte doch noch stecken kann (BIOS ohne Promise...) so soll er sich bitte melden. Mein Dank im voraus!


Probleme mit Fritz PCI unter W2K

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.