Probleme mit KR7A-Raid 133

Diskutiere Probleme mit KR7A-Raid 133 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi ich bin der NEU hier :) ! also ich hab auch wieder so nen ähnliches Problem. Ich hab das KR7A-133 Board von Abit mit ...



 
  1. Probleme mit KR7A-Raid 133 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi ich bin der NEU hier :) !

    also ich hab auch wieder so nen ähnliches Problem.

    Ich hab das KR7A-133 Board von Abit mit nem Athlon XP 1800.

    Das Problem is Folgendes: Ich hab alles nach Handbuchvorlage eingebaut,
    alles auch richtig angeschlossen, man kann auch den Rechner starten bloss es kommt kein Bild auf dem Monitor (GRafikkarte: GeForce 2 gts PRO).

    Kann mir mal bitte iener weiter helfen!!!

    :5 :8 :5 :8

  2. Standard

    Hallo snarTscho,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme mit KR7A-Raid 133 #2
    Mo
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Macht der Rechner irgendwelche Geräusche ? Piept er ? Sitzt die Grafikkarte richtig im Slot ? Hast du Marken-RAM ? Mehrere Riegel ? Wenn ja, nimm mal alle raus bis auf einen...

  4. Probleme mit KR7A-Raid 133 #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also, wenn der CPU Lüfter und die Platten anlaufen und kein Bild und Ton kommt tippe ich jetzt mal pauschal auf defekte CPU. Ist mir schon 2 mal passiert.

    Bist Du sicher das der Kühler richtig sitzt? Ich würde mir die CPU mal ansehen.

    mfg

    Mighty

  5. Probleme mit KR7A-Raid 133 #4
    TraXter
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hab das gleiche Board und nach dem Einbau das Prob gehabt, dass die Lüfter anliefen - ansonsten wars das, es passierte nichts. Lösung: von 250W Netzteil auf 300W aufgestockt und funzt wunderbar :)

  6. Probleme mit KR7A-Raid 133 #5

    Standard

    Hallo

    Ich hatte bis vor 2 Wochen das Abit KR7A-133. Bin ich froh, dass ich den Müll umtauschen konnte. Mein grösster Mainboard- Fehlkauf! Habe dafür ein EPoX bekommen. Schon besser, aber immer noch nicht so toll wie MSI!

    Das Boards ist leider sehr zickig und hat mitunter Probleme mit PCI-Karten. Diverse Sounblaster funzen gar nicht.

    Bau mal alle nicht benötigten Karten aus und mach einen Clear CMOS. Zieh auch alle nicht benötigten Kabel wie IDE und so aus.

    Zieh auch die Pfostenstecker mit Ausnahme des Power Switch aus.

    Versuch es nochmal. Sollte es immer noch nicht klappen, ist entweder das Netzteil zu klein oder defekt oder die CPU nicht in Ordnung.

  7. Probleme mit KR7A-Raid 133 #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    also ich kann dazu nur sagen:

    Hatte ein EpoX 8Kta3+Pro und TB 1333C.......GEIL.....dann upgrade auf ein MSI-Board.....NUR PROBS.....dann SOYO....NUR PALAVER......jetzt Abit KR7A-133 RAID.....mit 1800XP+.......GEILSTE PERFORMANCE.....

    Hatte seit der XP-Prof. Installation vor 6 Monaten noch NIE ein Problem.

    Habe ne Geforce4 TI 4200, ADAPTEC 29160N, Soundblaster Live Player, NIC, WIN TV THEATER, Erweiterungskarte für 2 x USB 2.0 und 2 x Firewire drin und ALLES läuft hier OHNE jegliche Probs. Die Performance kann besser nur werden durch neue CPU....überleg gerade WELCHE....

    Temps: CPU: 30° (Luftgekühlt), System 28° und Platten (6 x SCSI 160 mit je 73 GB) 40°....Temperaturen werden über MBM ausgelesen und stimmen mit den Temp. im BIOS überein....;-))....

    Mit dem Epox und dem TB 1333C bin ich dahingehend ebenfalls im grünen Bereich. Das nutzt nun meine kleine Freundin. Das MSI ist mir damals mit ne, TB 1 GH DURCHGEBRANNT....nachdem es 4 Tage lief....kann also KEIN falsch montierter Lüfter gewesen sein....und nach Anruf bei MSI sagtren die mir, das manche Boards von denen der CPU beim Einschalten ZUVIEL Spannung geben...und dann bruzelt es halt. Da ich aber einen PC BERUFLICH brauche, kann ich mir solcherlei Experimente nicht leisten....kann nur EPOX, GIGABYTE und ABIT empfehlen....ASUS: SUPPORT HAT MASSIV ABGEBAUT UND DIE PREISE SIND MIR ZU BLÖDE.....In vielen Rechnern, die ich an Kunden ausliefere, baue ich auch das Elitegroup ein.....bisher KEINERLEI Probleme.....

    Mich wundert es eh, das z.B. Azubis (Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration) nach 1.5 Jahren Ausbildung immer noch NICHT wissen, dass Boards auch BOARDTREIBER brauchen....aber Umfragen im Internet sagen ja:

    95% aller Befragten meinen von sich selbst zu glauben, das sie EXPERTEN im Bereich PC sind........95%......naja.....dann frage ich mich, WOHER die ganzen Fragezeichen im Gerätemanager mancher EXPERTEN so ihren Ursprung haben.....aber das ist dann sicher nur eine Fehldarstellung auf dem Monitor....

    Gruß
    Fetter IT

  8. Probleme mit KR7A-Raid 133 #7
    Ingo Theilig
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo

    Hatte das problem auch schon.
    Inzwichen hab ich es gelöst.
    Stecke einfach beide Raid IDE Kabel aus.
    Danach Startete bei mir der Rechner einwandfrei.
    Beim Hochfahren kannst duwieder beide Kabel falls verwendet einstecken.
    Beim nächsten aus und wieder einschalten des Rechners sollte es klappen.

    Gruß Ingo

  9. Probleme mit KR7A-Raid 133 #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by snarTscho@11. Jul 2002, 18:05
    Hi ich bin der NEU hier :) !

    also ich hab auch wieder so nen ähnliches Problem.

    Ich hab das KR7A-133 Board von Abit mit nem Athlon XP 1800.

    Das Problem is Folgendes: Ich hab alles nach Handbuchvorlage eingebaut,
    alles auch richtig angeschlossen, man kann auch den Rechner starten bloss es kommt kein Bild auf dem Monitor (GRafikkarte: GeForce 2 gts PRO).

    Kann mir mal bitte iener weiter helfen!!!

    :5  :8  :5  :8
    Du kannst sowieso zu mindest ein 300watt powersupply nehmen der 16 ampere auf die 3.3 leitung bringen kann. (wenn du dieses nicht schon hast)

    Was du auch noch versuchen kannst ist um dass systeem zu starten mit eine andere grafikkarte und wenn du dan ins bios kommen kannst. Dann versuche doch mal diese einstellungen unter das Softmenu III.

    CPU Power Suply: Manual
    V-core : kannst du stehen lassen.
    I/O voltage : 3.5volt

    Dann speichers du dass ab mit F10 und versuch dann noch mal zu starten mit die Geforce 2 GTS karte (es vieleicht sein das die grafikkarte zu wenig strohm bekommt und dadurch kein bild gibt.)

    Wenn dann dass problem noch immer da ist dann kannst du am besten die CPU und das memmory mal überprüfen lassen.


Probleme mit KR7A-Raid 133

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.