Raid-Controller

Diskutiere Raid-Controller im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; ich hätte eine alte ibm festplatte mit 40gb oben liegen. die hat aber sicha nicht 7200 rpm. würde die auch für den controller mit der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 24 von 24
 
  1. Raid-Controller #17
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    ich hätte eine alte ibm festplatte mit 40gb oben liegen. die hat aber sicha nicht 7200 rpm. würde die auch für den controller mit der maxxtor festplatte gehen?

  2. Standard

    Hallo Wuarzel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raid-Controller #18
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Raid-Problem@7. Nov 2002, 18:30
    wie kann ich klar stellen ob es unter raid oder unter ata 133 läuft!
    Ändern kannst Du diese Einstellung im Hauptteil des BIOS. Heisst meist irgendwas mit "peripherals". Dort wo Du auch die ser./par. Schnittstellen abschalten oder konfigurieren kannst. Dort stellst Du ein, ober der Promise sein ATA133 oder Raid-Bios laden soll.
    Wenn dann im Promise-BIOS der Name "Fasttrack" auftaucht, hat er das Raid-Bios geladen, da das der Name der Promise-Raid-Controller ist. Das ATA-Bios (beide können mit ATA133 übertragen) meldet irgendwas mit "Ultra".
    Aber Du wirst Dich schon entscheiden müssen, ob Du lieber die lange Scanzeit am Promise oder aber einige Performance-Einbussen beim Brennen in Kauf nimmst.
    Im übrigen würde auch folgende Kombo gehen: IDE1:HDD/CDRW; IDE2:CD-ROM; Promise abgeschaltet, wenn Du regelmässig nur den Brenner zum Brennen brauchst. Dann kannst Du vom CD-ROM zum Brenner oder zur HDD mit Full-Speed übertragen, da Sie an getrennten Kanälen hängen. Wenn Du nebenbei aber auch noch surfen, downloaden oder ähnliche Sachen machen möchtest, die auch die HDD belasten, kommst Du ohne Kompromiss nicht weiter.

  4. Raid-Controller #19
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Du solltest nur vom Hersteller und von der Grösse her gleiche Platten nehmen...

  5. Raid-Controller #20
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Raid-Problem@7. Nov 2002, 18:32
    ich hätte eine alte ibm festplatte mit 40gb oben liegen. die hat aber sicha nicht 7200 rpm. würde die auch für den controller mit der maxxtor festplatte gehen?
    Wenn Du damit den Aufbau eines Raid-Arrays meinst, dann ist die nicht geeignet,
    da dort 2 gleich grosse und gleich schnelle Platten am besten geeignet sind.
    Im ATA133-Modus ist das kein Problem, da kannste jede Hdd anschliessen. Könnte aber sein, dass die Maxtor gebremst wird, wenn Deine IBM z.B. nur ATA33 kann. Musst Du per Benchmark austesten.

  6. Raid-Controller #21
    Newbie Standardavatar

    Standard

    :bk ich denke dass es an der BIOS Version liegt.
    Ich bin im besitzt eines ASUS A7V266-E mit aktivem Raidkontroller (2 WD 80GB 8 MB Cache)
    Seit dem letzten aktuellen BIOS-Update benötigt der Raid viel länger, welches ich allerdings
    abkürze indem ich den Scan mit der Tast ESC abküze und die Platten danach im Menue selbst
    aussuche. Dies geht auf jeden Fall bedeutend schneller. Ich hatte vorher 2 Maxtor (40 GB)
    dran und die meldeten sich viiiiiiel schneller als die WD's.
    Das dürfte auch bei dir der Fall sein
    :bp :ab :2

  7. Raid-Controller #22
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich denke eher es liegt bei dir an den eigentlich nicht Raid Tauglichen 8 MB Platten.

    Ansonsten ist es normal das der scan bei nur einer Platte sehr viel länger dauert. Die Controller sind für zwei Platten ausgelegt.

  8. Raid-Controller #23
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    Ich habe das alles schon längst gelöst und zwar:
    Festplatte am Primary Master
    Secondary Master is frei
    Ich habe mti Spezial Bios die RaidController als UDMA controller umgewandelt uns kann so die Cd rom laufwerke AM Umgewandelten Raid hängen !
    Es gibt keine Bootverzögerungen da ich ein Fastboot Bios habe!

  9. Raid-Controller #24
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    *lol*
    Ja ist klar...nun ist es ja auch kein Raid-Controller mehr...

    Aber ob das ne Lösung ist ?

    Der arme Controller :ae *g*

    Naja wenn de kein Array brauchst ist das wohl das beste so :bj


Raid-Controller

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.