Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning

Diskutiere Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallolo, ich hab mir jetzt einen neuen Compi zusammengeschustert...bin allerdings absoluter Neuling in Sachen Tuning. :ac Ich hab folgende Teile: -Epox 8RDA (neuestes Bios) -2 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallolo,

    ich hab mir jetzt einen neuen Compi zusammengeschustert...bin allerdings absoluter Neuling in Sachen Tuning.
    :ac

    Ich hab folgende Teile:

    -Epox 8RDA (neuestes Bios)
    -2 x 512 MB Corsair CL2 PC 400
    -AMD Thoroughbred 1700+ (JIUHB)
    -Volcano V7-Lüfter (regelbar)

    Was kann ich wie hoch einstellen? (Vcore, Multi + FSB...noch irgendwas??)

    Gleich volle Pulle austesten oder langsam hochtasten?


    Für genaue Tipps wäre ich sehr dankbar, will mir ja schließlich nicht sofort alles zerschießen! :ad

    Shalom, -=Bates=-

  2. Standard

    Hallo -=Bates=-,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning #2

  4. Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning #3
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Hi!

    also erstmal... im bereich overclocking findest du sicher ne menge, da sich in letzter zeit fast jeder einen 1700+ gekauft hat und den übertakten will :2

    also ein blick in den oc bereich kann bestimmt nicht schaden...

    du solltest dich erstmal langsam an die sache herantasten, du hast ziemlich guten speicher mit dem du wohl erstmal die Timings schärfer einstellen kannst (wenn noch nicht geschehen)

    dann kommt es ganz darauf an welchen 1700+ du genau hast, dann könnte man dir schon fast eine vorgabe geben was du einstellen kannst. Eigentlich brauchst du erstmal nur den Multiplikator auf 12,5 setzen und dann ganz langsam mit dem FSB weiter hochgehen. Zwischendurch am besten das Programm "Prime95" benutzen um die stabilität zu testen. Falls fehler auftreten die vcore um wenige volt erhöhen. Dabei die Temperaturen im auge behalten... dann kann eigentlich wenig schief gehen.
    Durch das langsame "herantasten" solltest du dir eigentlich nichts kaputtmachen können...

    ich hoffe ich hab die meisten offenen fragen erwischt... :9

  5. Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning #4
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Das sys is ideal zum Clocken da geh tbestimmt 2,5 ghz aber mit welchen Einstellungen da hab eich ka. Aber, wollen wir tauschen ?? GG. :2
    Naja Hammer Corsair ein nforce 2 ein xp 17 mi tgutem Code un dgutem Lüfter es könnt nich besser sein.

  6. Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by DR_KILL@14. Apr 2003, 23:15
    Das sys is ideal zum Clocken da geh tbestimmt 2,5 ghz aber mit welchen Einstellungen  da hab eich ka. Aber, wollen wir tauschen ?? GG. :2
    Naja Hammer Corsair  ein nforce 2 ein xp 17 mi tgutem Code un dgutem Lüfter es könnt nich besser sein.
    Wenn die CPU net so gut ist kann es sein das noch nicht mal 2200 MHz laufen... bist du Hellseher ? :2

    Das kann NIEMAND vorher wissen ob der XP 1700+ gut geht oder nicht... da hilft nur testen :bj


    @Bates : Ganz langsam hochtasten,... guck mal auf der Startseite der Artikel über den XP 1700+ geh am besten so vor wie ich in dem Artikel.... dann findest du schnell heraus wie gut deine CPU ist :bj

  7. Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning #6
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Hi :7!
    ProfX hat das schon supi beschrieben... :bj
    Kannst zusätlich dir auch nochmal den Bericht von AMD4ever ansehen. :9
    Ansonsten ist es sicherlich ratsam den CPU-Lüfter erstmal ordentlich hochzuregeln um auf der sicheren Seite zu sein und eine Fehlerquelle beim OCen auszuschliessen... :bj
    Wenn du denn ordentliche Settings getestet hast, kannst den Lüfter ja soweit runterregeln wies aussreicht zur guten Kühlung und denn musst natürlich noch Prime bei geschlossenen Gehäuse und runtergeregelten Lüfter testen, denn das beste OCen nützt dir nichts, wenns nicht im Alltagsbetrieb stabil ist... :bj
    Wenn du nicht lärmempfindlich bist kannst natürlich auch alles voll aufgedreht behalten, aber ich denke mal du hast dir nicht umsonst einen regelbaren Lüfter gekauft... :bj (wie ich *g*)
    Übrigens ist es empfehlenswert bei Fehlern von Prime nie mehr als eine Sache gleichzeitig zu ändern (V-Core, V-Dimm, Ram-Timings) um zu wissen, woran es liegt...
    Gruss, Thanatos.

    @DR_Kill
    In wie weit sollte das jetzt -=Bates=- helfen?!? :8
    Wenn du keine Ahnung hast brauchst du doch auch nicht zu posten! :ae

  8. Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hiho, erst einmal euch allen vielen Dank für die schnellen Antworten und tollen Tipps.

    Ich bin schon ganz zittrig und werde gleich mal beginnen...(das Schwierigste ist wohl, nicht zu viel auf einmal zu wollen!?) :9

    Wenn ich hier nicht mehr gesehen werde, ist der Rechner detoniert! :8

    Ach..noch was: Wo krieg ich dieses Progi "Prime 95" her??

    cu..-=Bates=-

  9. Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning #8
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Da gibts Tipps: link

    hier das proggie


Ratschläge zum Epox 8RDA-Tuning

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.