Rechner friert ein

Diskutiere Rechner friert ein im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; :ab Hallo, ich beobachte sein neustem folgendes Phänomen: Nach ca 30 Minuten (manchmal länger) friert der Rechner komplett ein. Das Problem tritt gehäuft dann auf, ...



 
  1. Rechner friert ein #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    :ab Hallo, ich beobachte sein neustem folgendes Phänomen: Nach ca 30 Minuten (manchmal länger) friert der Rechner komplett ein. Das Problem tritt gehäuft dann auf, wenn eine Internetverbindung (egal ob ISDN oder DSL) besteht oder bestanden hat.

    Ein Austausch des Netztiels wie von Epox vorgeschlagen bringt nichts, Treiberupdates habe ich auch versucht. Was kann da die Ursache sein?

    System: Epox EP8KTA3+, 256 MB Infineon, Netzwerkkarte, Soundkarte, Windows XP, AMD Duron 900

  2. Standard

    Hallo bulletproof,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner friert ein #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Also mein Rechner verbrutzelt eher... wäre froh, wenn der abundzu mal frieren würde :as

    Aber das nur nebenbei... schonmal die Temperatur Deiner Komponenten überprüft? Wenn die Grafikkarte zu heiss wird, hängt sich die Kiste auf! Wenn die CPU verbrutzelt, ebenfalls... und wenn sonstige Komponenten zu warm werden (AVM DSL Fritz zB, soll rund 75 Grad warm werden), könnte das durchaus auch ein Grund sein! Ist von Betriebssystem zu Betriebssystem unterschiedlich... mein ME freezed schneller als zB. WinXP...

    Wenn Dein Rechner kalt sein sollte, mal formatieren Betriebssystem reinstallieren!

    Irgendwo da müsste eigentlich ein Fehler sein! Der RAM kann überigens auch zu warm werden! Mein (popliger) 256MB DDR 266 wird auf meinem Kt3 Ultra schon ziemlich hot... wird daher auch extra gekühlt...!

    Also mein erster Tipp - Temperatur !!!
    Mein zweiter Tipp - Betriebssystem !!!
    Und wenn alles nichts hilft... Komponenten austauschen / ausbauen und mal nur mit dem nötigsten (ohne NW Karte/ soundkarte/Laufwerke usw...) probieren!!!! Spätestens dann müsstest Du, wenns dann läuft und Du nach und nach wieder alle Hardware einbaust, auf einen Fehler treffen!
    Wenn beispielsweise nach dem Einbau der Soundkarte wieder nix mehr geht, "könnte" die einen Schuss haben...

    Ist aber eher unwarscheinlich, wenn nichts dran gemacht wurde...

    Also wie gesagt, einfach mal o.g. Sachen ausprobieren !!!

  4. Rechner friert ein #3
    Hardware Freak Avatar von SHIVA

    Standard

    Hi

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem!
    Frage:Tritt das Prob. auch auf wenn du nicht im Internet bist?
    Bei mir trat das Prob. nur auf wenn ich online war! Bei mir lag es an meiner T-Online Software hat nach einiger Zeit einen Fehler verursacht und dann ging nichts mehr.Habe die Software neuInstalliert und dann ging es wieder.
    Falls es dir auch im Offline-Betrieb der PC einfriert dann weiss ich auch nich.

    mfg Shiva

  5. Rechner friert ein #4
    Omikron82
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Bei treten diese Probleme auch auf. Wenn ich meine CPU auf 133 FSB gestellt habe. wenn ich sie auf 100 FSB runtertankt geht es ne weile gut bis ein zu hoes Trafic aufkommen kommt. Netzteil Tausch hat es nicht gebracht und die Komponenten sind bei mir auch nicht zu warm. Was ich aber feststellen muste ist das bei mir zwei kondensatoren auf dem Board aufgebläht sind. Die beiden liegen zwischen Stromanschluß auf dem Board und den Speicherbänken.
    Auserdem treten bei mir noch kräftig Probleme mit 4x AGP Karten auf das Board schaft es nicht sie richtig zu inizialisieren. Er starten immer beim Bootvorgang 29 neu.

  6. Rechner friert ein #5
    Hardware Freak Avatar von SHIVA

    Standard

    @ Bulletproof

    Überprüfe mal den FSB-Jumper auf deinem Mainboard wenn der Jumper auf 133Mhz FSB steht! Das is das denke ich mal das Problem da der Duron nur mit 100Mhz FSB läuft!

    @ Omikron82

    falls du auch einen DURON Prozz. hast der läuft nich mit 133Mhz FSB.

    mfg Shiva :al

  7. Rechner friert ein #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    dann mal meine Daten:
    AMD TB 1400 C
    Epox 8K7A+
    Grafikkarte: zuerst V5 5500 jetzt Ati Rage Pro 3D (versucht einzubauen Leadtek Winfast Titanium 200 GF3)
    Netzteil 407 Watt
    Speicher: Hyundai Electonics 256 MB PC 2100
    CPU/System Temp: 47°C/38°C mit FSB 100


Rechner friert ein

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

nach system start friert rechner ein

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.