Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller

Diskutiere Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; (Fehler siehe oben)Das Problem ist zwar eigentlich trivial, aber mir fällt nix mehr ein. Hat wer eine Idee ? Meine IRQ`s sind wie folgt belegt: ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 27
 
  1. Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    (Fehler siehe oben)Das Problem ist zwar eigentlich trivial, aber mir fällt nix mehr ein. Hat wer eine Idee ?
    Meine IRQ`s sind wie folgt belegt:
    8.:  CMOS-/Echtzeituhr
    9.:  ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
    9.:  SCSI-Card (Dawicontrol)
    9.:  VIA AC`97 Audio Controller
    10.: ACPI IRQ-Holder...
    10.: Diamond Viper 550
    11.: ACPI IRQ-Holder...
    11.: ACPI IRQ-Holder...
    11.: HPT370 UDMA/Raid-Controller
    11.: Hauppauge WinTV 878 Audio
    11.: Hauppauge WinTV 878 Video
    11.: VIA Tech 3038 PCI/USB Universal Host Controller
    11.: SCI IRQ belegt von ACPI-Bus
    12.: PS/2-Maus
    13.: Nummerischer CoProzessor
    14.: Via Bus Master PCI IDE Controller
    14.: Primary IDE controller (dual fifo)
    15.: Via Bus Master PCI IDE Controller
    15.: Secondary IDE controller (dual fifo)

  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Wenn irgendwelche Hilfen benötigst, sollltest du dir angewöhnen, detailierte Angaben zu deinem System zu machen. Was soll man mit den obigen anfangen

  4. Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller #3
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @Sam G, scheint das Problem klar zu sein den
    Wie du an der Liste siehst sind IRQ-11 überbelegt und
    auch IRQ-9, das andere ist normal.
    Bei so einer Anordung, müßtest du Soundprobleme haben, bei benutzung eines SCSI-Geräts o. umgekehrt, wenn man beides zur gleichen Zeit benutzt, und der Raid-Controller funktioniert deshalb nicht weil er durch
    TV-Karte und USB blockiert ist, und deshalb nicht
    im Gerätemänäger, durch Konflikte eingetragen wird.
    Die Lösung, zuerst zu den Steckarten dir du hast.
    Die SCSI-Karte solte in PCI-3 stecken, in PCI-2 sollte nicht stecken da du ja den RAID-Controller benutzt, die
    TV-Karte sollte Steckplatz PCI-4 verwenden. Die Diamond Viper 550 sollte (in PCI-1 stecken) o. ist es ne AGP, dann darf in PCI-1 keine Karte stecken. In PCI-5
    sollte keine Karte stecken, wenn USB benutzt, wird aber wieder in PCI-6 falls der ISA nicht benutzt wird.
    Und im Bios kannst du ja beim Epox-Board Int1-4 einstellen, die Grafik würde ich auf z.b 10 belassen, den Sound auf IRQ-5 stellen, womit dir SCSI-Karte dann auf IRQ-9 bleiben kann, und USB-IRQ-6, den HPT-Controller dann auf IRQ-12 setzen, kann man die PS2-Mouse auf IRQ3 o. 4 Setzten, z.b indem du die Comports abstellst, wenn da keine Geräte dranhängen, o. USB falls nicht benutzt wird, es währe gut noch zu wissen, welche Platte, CD-ROM, MODEM, Betriebsystem, wo benutzt wird. Aber wenn man alles so umstellen kann, so da keine IRQ-Konflikte vorliegen sollte es so gehen. Falls der HPT-nicht benutzt wir kann man ja auch abschalten.
    Die Frage ist hier was nicht benutzt wird sollte abgeschaltet werden, um so viele IRQ´s wie möglich frei zu habe.

  5. Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller #4
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ok, ich wollte nur erstmal keinen Roman schreiben.
    Also: 800 Duron, Win98-System, AGP-Diamond Viper550,SCSI-Dawicontroll (für Yamaha-Brenner)auf PCI-3, WinTV auf PCI-4, alte SCSI-Karte für Scanner auf ISA-Port.
    IDE1: Master:Seagate-HDD Slave: WD-HDD
    IDE2: Master:CD-Rom  Slave: Maxtor-HDD
    verwendet werden: 1x USB(ZIP-Laufwerk),2x(!) COM(Modem), Drucker...aber kein Joystick
    Den Raid-Anschluß nutze ich nicht, oder macht es Sinn, die Platten+CD-Rom an den Raid-Anschluß zu wechseln und den 2. IDE im Bios auszuschalten ?

  6. Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller #5
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @Sam G,

    Du kannst die Sachen ruhig an den Raid-anschließen. Wenn der Raid-Controller nur als zusätzlicher IDE benutzt wird, um den IDE-abzuschalten. Da du ja ne 2-SCSI hast auf dem ISA (ist die Plug-Play-Fähig ?) kannst du in PCI-6 keine Karte einstecken. Bei dem Com kannst du einen abschalten, wo das Modem nicht dranhängt, das du ja ne Ps2-Mouse hast.

  7. Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller #6
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Es macht durchaus sinn, den 2. IDE Controller abzuschalten !
    Das CD Rom Laufwerk kannst du nur mit an den Highpoint anschließen, wenn du es nicht zum booten benötigst.
    Festplatten auf jeden Fall an den Highpoint anschließen.
    CD ROM an den Primary Master anschließen und den Secondary im Bios und im Windows deaktivieren.

  8. Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller #7
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Tach Frank,
    die System-Platte, mit der ich boote am normalen IDE neben dem CD-Rom-Laufwerk lassen oder auch an den Highpoint.
    (Ich hoffe die Frage ist nicht zu doof oder ich habe Dich nicht falsch verstanden)

  9. Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @zidane
    Bist Du sicher das der HPT370 mit slot2 shared und USB mit Slot5 ? Auf IRQ11 liegen aber beide.

    @Sam G
    Wieso ist Dein Fehler trivial ? Weil Du kein Problem mit dem IDE Controller hast ? Das Problem scheint eher der HPT370 Raid Controller zu sein.
    Du scheinst ein 8KTA3+ zu haben.
    Die IRQ Belegung sollte eigentlich so sein:
    AGP+Slot1
    Slot2+Slot3
    Slot4+Slot6+USB
    Slot5+Raid
    Bei Dir scheint aber RaidOnboard und USB und Slotx(5?) zu sharen. Sonderbar. Wenn das stimmt macht EPOX schon ab und zu Müll und ich bin froh einen separaten HPT370 zu haben.
    Aber versuch mal das:
    AGP kann kein IRQ Sharing -> Slot1 frei
    Der Dawi kann sicher kein IRQ Sharing -> Slot2 (auf jeden Fall raus aus dem jetzigen Slot)
    Die Hauppauge kann bei mir mit USB sharen.
    Onboard Sound kann IRQ Sharing ? Sollte er eigentlich können. Die SB Emu kanns nicht ! Die auf IRQ5 legen.

    Dann im BIOS die IRQs manuell vergeben, ungefähr so wie sie jetzt sind (AGP:10..., wegen Treiberinst)
    PnP OS installed: NO (scheinst Du schon zu haben)
    Com2 freigeben: Disabled (für den SCI IRQ)
    Reset Conf Data: enabled (wichtig!)
    Im abgesicherten Modus alle Doppeleinträge rigoros löschen. Und neustarten.

    Du hast nur 4 PCI IRQs zur Verfügung, hast aber 6 Geräte (AGP,SCSI,HPT,USB,AC97,TV), wovon 2 nicht sharen können. Wahrscheinlich wirst Du auf Deinen Dawi verzichten müssen.

    beste grüsse
    ppm007
    P.S. Hab gerade neue Posts gesehen, schriebs aber nicht mehr um.
    2.IDE Controller abzuschalten bringt nur was, wenn IRQs knapp sind, sinds aber nicht, eher die verdrahteten "PCI-IRQs" und da hilft meist nur neue Hardware/Treiber, die IRQ Sharing beherrschen.


Ressourcenprobleme mit IDE-Contoller

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.