Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD

Diskutiere Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, ich gehe mal davon aus, dass Du alle (!) Stromanschlüsse auf dem Board angeklemmt hast! Das Netzteil ist 24-Pin oder mit Adapter? Wieviel A ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 31
 
  1. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #9
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Blinzeln

    Hi,
    ich gehe mal davon aus, dass Du alle (!) Stromanschlüsse auf dem Board angeklemmt hast! Das Netzteil ist 24-Pin oder mit Adapter? Wieviel A auf der 12V-Leitung (mind. 25-28)?
    Wenn alles zutrifft, teste mal folgendes (Reihenfolge UNBEDINGT einhalten):
    1. Rechner vom Strom trennen/Netzteil ausschalten.
    2. alle Laufwerke, bis auf HDD, entfernen/abklemmen, ebenso Soundkarte etc.
    3. Maus ab, dann Tastatur ab
    4. Speicher entfernen
    5. Batterie raus
    6. CMOS Jumper auf Clear setzen, mehrmals versuchen den Rechner zu starten, um die Kondensatoren zu entladen
    7. WARTEN, 30-60 Sekunden, wenn das nicht hilft 15 Minuten bis 8 Stunden den Rechner so lassen. Die Punkte entsprechend wiederholen (sehr WICHTIG!)
    8. PS2 - Tastatur anklemmen, mit USB funktioniert das nicht
    9. einen (!) Ram-Riegel in Dimm2 stecken (orange)
    10. CMOS Jumper auf "normal" setzen
    12. Batterie wieder rein
    13. die "Einfügen-Taste" auf der Tastatur drücken und gedrückt halten (wichtig!)
    14. Strom wieder ran/Netzteil einschalten
    15. Rechner starten
    16. wenn Du den Boot-Beep hörst, "Einfügen" loslassen und "Entfernen" drücken, um in Bios zu kommen.
    17. Im Bios Zeit UND Datum Einstellen (Wichtig!), danach "optimized defaults" laden.
    18. die gewünschten Einstellungen im Bios vornehmen
    19. Ram komplett wieder rein, dann die restlichen Komponenten
    Hat bei mir bis jetzt immer geklappt. WICHTIG ist nur, genau die Reihenfolge einzuhalten; ansonsten MUSS man wieder von vorne anfangen...

    Schau beim Hochfahren nach der Bios-Version, für vollen Venice-Support brauchst Du mindestens 510-3. Empfehle Dir aber für den Einstieg das aktuelle 623-3 von der DFI-Seite.

    Viel Glück!

    mfg
    Gipse

  2. Standard

    Hallo Mixkaskade,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #10
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Ich klink mich jetzt hier mal einfach ein da ich im Moment auch ein Problem mit dem gleichen Board habe. Seitdem ich heute früh mal die Grafikkarte für ne längere Zeit ausgebaut habe ging zuerst nur der untere PEG Slot (der ging vorher übrigens NICHT). Dann ging auf einmal wieder der obere und der untere nicht und im Moment muss ich sagen geht keiner von beiden. Ich bin im Moment sowas von sauer auf dieses Board da es nicht die ersten Zickereien sind. Z.b. kann ich einfach nicht jeden ATI Treiber installieren ohne Bildfehler zu bekommen. Der Einzige der fehlerfrei läuft ist der 5.10. Liegt aber auch an der Kombination mit der X800GTO. Dann geht bei jedem Kaltstart kurz vorm Windows Screen der Bildschirm aus und beim 2. bleibt er dann an. Das ging aber noch damit konnte man sich anfreunden. Aber was da jetzt abgeht *grml*.

  4. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #11
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Hawkeye
    Dann geht bei jedem Kaltstart kurz vorm Windows Screen der Bildschirm aus und beim 2. bleibt er dann an.
    Jo, das tritt nach meiner Erfahrung aber nur bei den Treibern mit dem CCC auf, nicht beim konventionellen mit dem CP.

    Meine Erfahrung mit Nforce4 ist auch, dass die Festplatte nicht von jedem Port bootet, bzw. die installation z.B. an Port 3 vorgenommen werden muß, und erst später an Port 1 gestöpselt werden kann...

  5. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mixkaskade

    Standard

    Da wir auch im Shop mit dem board nicht weiter gekommen sind und die restlichen Komponenten auf einem andren board funktionieren, hab ich die Platine heute zu Alternate zurück gesendet. Ich hoffe, die Leute dort können mir weiterhelfen.

    ...Die Schreckensgeschichten nehmen ja gar kein Ende. ;-) Hatte eigentlich den Eindruck, dass das Board eine ganz gute Wahl ist.
    Früher (vor 3 Jahren) war das alles irgendwie einfacher. Alles zusammengebastelt & es lief. :-)

    Wie lange dauert denn so eine Rücksendeaktion im Schnitt? (Dumme Frage, natürlich lange, aber mal so interessehalber)

    @ Gipse:

    Wie bist du denn auf dieses lange Kochrezept gekommen? Falls ich mein board irgendwann wiederbekommen sollte und immer noch nichts geht, werde ich das "Gericht" mal zubereiten.

  6. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #13
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    frag doch per mail beim support nach, so ne reklamation kann ganz ganz flott gehen
    oder ne halbe ewigkeiten dauern. meine letzte reklamation bei MF hat ne gute
    woche gedauert, das war bei denen auch ne vorbildliche abwicklung

    und das rezept hat sich Gibse sicher von diversen OC-foren zusammengesucht
    so wie ihn kenne, denk ich mal..

  7. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #14
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mixkaskade

    Standard

    Mal noch ne ganz blöde Frage:

    Mein Tagan Netzteil (480 W) U15 besitzt bereits diesen neuen 24PIN Stromanschluss. Am Kabel dafür steht, dass man diesen auf keinen Fall mit dem sogenannten P4 Anschluss zusammen betreiben darf.
    Also entweder nur 20PIN und P4, oder 24PIN allein.
    Ist das richtig?

    Dann hab ich noch einen Schalter dran, wo man zwischen "Combined Power" und eben nicht wählen kann. Welche Einstellung davon müsste ich denn nehmen? Hab es mangels besseren Wissens bei der Werkseinstellung belassen (glaube nicht "combined")

    Vielleicht liegts ja daran, dass ich irgendwas beim Netzteil falsch verstanden habe. :grübel

  8. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #15
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    hm, das board hab ich jetzt auch, es ist sehr gut finde ich, also bisher fuer mich und mein opti, aber hab ein komisches problem, wenn es im ausbetrieb ist, springt es manchmal von alleine an, aber das ist kein problem, ich kann einfach nt ausschalten

    hat das jetzt mit dein board geklappt? oder immer noch tot?

  9. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #16
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hmm also bei mir wars so dass ich einfach vergessen hab den p4 stromstecker aufs bord zu machen weil ich eben dacht er sei nur für Pentium 4 ^^
    Mein Board is ein MSI.. habs eingeschalten, Lüfter drehten, sonst passierte nix. Mit dem P4 Stecker ging dann alles.. Vielleicht is das auch dein Problem ;D


Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ubuntu dfi lanparty nf4 audio

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.