Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD

Diskutiere Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, Du musst schon ALLE Stromstecker am Board nutzen, zum Spass sind die nicht drauf . Im Ernst, das Board kann richtig zickig sein. Wenn ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 31
 
  1. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #17
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    Hi,
    Du musst schon ALLE Stromstecker am Board nutzen, zum Spass sind die nicht drauf . Im Ernst, das Board kann richtig zickig sein. Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich kurz (habe Stunden vor dem Board verbracht, nur um festzustellen, das der Einbau der Audigy2 den Bios-Chip "zerkrümelt" hat, ich weiß, wie das nerven kann..).

    @Tufix: Richtig, war ne Menge lesen angesagt, aber es klappt hervorragend!

    mfg
    Gipse

    @wtman2k: Hast Du den Opti gebraucht oder neu gekauft (Spuren am IHS)? Wieviel Volt brauchst Du für FSB 268 und den BH-5?

  2. Standard

    Hallo Mixkaskade,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #18
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    du bist ja ein richtiger dfi-guru geworden *g*
    die ganzen zicken von dem ultra-d erinnern mich stark
    an mein altes dfi infinity, wobei das ultra-d die größere
    zicke zu sein scheint. man muss einfach alle möglichen
    und auch alle unmöglichen fehlerquellen abchecken..
    auf alle fälle darf man nie zu früh aufgeben, das ist die
    wichtigste regel bei dfi-mobos!

  4. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #19
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    Zitat Zitat von Tufix
    du bist ja ein richtiger dfi-guru geworden *g*
    auf alle fälle darf man nie zu früh aufgeben, das ist die
    wichtigste regel bei dfi-mobos!
    Hi,
    stimmt wohl, leider nicht ganz unfreiwillig . Das Board hat schon gut dazu beigetragen... Habe das Sys jetzt über 6 Wochen und der PC sieht aus wie am ersten Tag. Zwar im Gehäuse samt Wakü eingebaut, aber noch kein Kabel verlegt, geschweige denn das Gehäuse nur mal zugemacht. Wenn ich davon ein Foto mache, lacht Ihr Euch weg -> totales Chaos...
    Bei den Boards braucht man halt ein wenig mehr Geduld, keine Sorge, wenn es mal richtig läuft, wirst Du entschädigt .
    mfg
    Gipse

  5. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #20
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ist das normal bei den Ultras? Ich hab mit dem SLI-DR bislang nicht ein einziges Problem gehabt...

  6. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #21
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mixkaskade

    Standard

    @Gipse:

    Ja, das mag schon sein, mit alle Stecker benutzen, aber wie gesagt, am Netzteil klebt ein Zettel, der besagt, dass man den 20+4 Pin Stromanschluss nicht mit dem P4 mischen darf. Ich hab das so verstanden, entweder 20Pin und P4, oder 24Pin und kein P4.

    Also soll ich beide,d.h. 20+4Pin UND P4 anschließen?

  7. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #22
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    Hi,
    das sollte Dir helfen, die richtigen Anschlüsse zu verbinden:

    ...plug in ALL FOUR power connectors to the board. You must have a 24-pin power supply with a minimum of 480w of power. Plug in the 24-pin main power connector, then the 4-pin 12v secondary connector.
    Then plug in the 4-pin molex connection and the 4-pin floppy connection. There is only one way these connections will go into the board!"

    mfg
    Gipse

  8. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #23
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Ja, das mag schon sein, mit alle Stecker benutzen, aber wie gesagt, am Netzteil klebt ein Zettel, der besagt, dass man den 20+4 Pin Stromanschluss nicht mit dem P4 mischen darf. Ich hab das so verstanden, entweder 20Pin und P4, oder 24Pin und kein P4.

    Also soll ich beide,d.h. 20+4Pin UND P4 anschließen?
    ähm du hast da nur was falsch verstanden ^^
    also den 24 poligen kann man ja teilen in nen 20poligen und 4 poligen.
    du darfst anstatt dem 4poligen nicht den P4 stecker an den 20poligen machen ^^ also den 24Poligen und P4 anschliessen und es müsste laufen

  9. Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD #24
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mixkaskade

    Standard

    Hab meinen Rechner jetzt soweit zum laufen gekriegt und (wie peinlich) es lag daran, dass ich den P4 Stecker nicht angeschlossen hab.



    Nur leider funktioniert eine Sache noch nicht.
    Und zwar hab ich mir ne Hitachi Deskstar T7K250 SATAII Platte für meinen Rechner geholt.
    Im BIOS wird sie korrekt erkannt/angezeigt.
    Leider hängt sich der Rechner jedesmal auf, wenn es ans Booten von CD,Floppy, oder gar Hard Disk geht, aber nur, wenn ich die besagte Platte angeschlossen hab.
    Er zeigt mir nur "Verifying DMI Pool Data" und danach ist Sense.

    Fragt mich nicht wie, aber mit dem Tool Hitachi Drive Fitness Test hab ich es geschafft auf die Platte zuzugreifen und sie einem Test zu unterziehen.
    Der Kurztest resultierte in der Meldung, dass kein Fehler gefunden wurde.

    Mit meiner alten ATA100 Festplatte, sowie mit einer 40GB Samsung SATA-HDD (wurden testweise als Ersatz für die Hitachi verbaut) funktioniert alles problemlos.

    Gibt es bei dem DFI-Board irgendeinen "Trick", den man anwenden muss, um die Platte zum laufen zu bringen?


Riesentrouble mit DFI Lanparty NF4-UltraD

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ubuntu dfi lanparty nf4 audio

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.