Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet

Diskutiere Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Habe gestern mein 8rda+ gemodded. Ging alles super, wie hier im Artikel beschrieben. Habe noch zusätzlich einen TITAN VGA Kupfer-Kühler/Lüfter auf die Northbridge gebaut und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 28
 
  1. Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Habe gestern mein 8rda+ gemodded.
    Ging alles super, wie hier im Artikel beschrieben.
    Habe noch zusätzlich einen TITAN VGA Kupfer-Kühler/Lüfter auf die Northbridge gebaut und der Southbridge einen Zahlmann Kühlkörper verpasst. Die Mosfets und den Chip dadrüber haben ein paar RAM Baustein Kühlkörper bekommen, denn man hat ja so einiges über überhitzte Mosfets gelesen. Eigentlich alles so eingebaut, wie in www.8rdafaq.com beschrieben.

    Habe einen XP2400 Boxed, der Kühler war von der Kühlung her gut (Prime95 @ 43c), aber tierisch laut (ca.5000rpm), daher bekam das Ding gestern auch einen neuen Coppersilent TC Kühler spendiert. Nun liegt die Temperatur zwar so bei 52c (Prime95) aber sehr leise. Überhaupt sind die Teile alle Leise, auch der Titan Lüfter, das Einzige was mich jetzt noch nervt ist der Lüfter auf der Grafikkarte, aber naja.

    Dies nur vorab als Information übers MoBo.

    Die Vdd Spannung war nach dem vdd mod bei 1,76v und nun konnte ich gut 200FSB fahren, klasse, die CPU läauft bei 2300Mhz also Multi 11,5.

    Aber, ... egal wie hoch ich die Vdd Spannung setze (habe max 1,82v ausprobiert) über 200 FSB geht nix! Egal ob 1,76vdd oder 1,82vdd, als ob das Board harwaremäßig eine Sperre bei 200 FSB hätte ;-)

    Habe aber sehr oft gelesen, dass z.B. 210 FSB mit einem Vdd mod kein Problem seien, zumal, mit meinen RAMs.
    Ach ja, die RAMs, welche ich drin habe sind zwei 256er TwinMos PC400/Winbond Module, auf 128bit adressierung gesteckt.

    Woran könnte es liegen, dass der Rechner ab 200FSB nicht mehr startet?
    Beim Starten bleibt nämlich über 200 FSB der Bildschirm dunkel und es kommt ein Piepton, welcher immer in seiner Tonhöhe wechselt.

    BIOS ist das aktuellste ofizielle von EPOS (22.5.03)

    Markus

  2. Standard

    Hallo EpoxRitter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Der Piepton klingt nicht nach zu geringer Northbridgespannung...

    Setz doch mal den Speichertakt herunter und schau wie hoch das Board dann kommt....


    P.S. 52 Grad halte ich für sehr viel...das Board liest immerhin nur die Sockeltemp aus.. und dann noch eine sehr niedrige.

  4. Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet #3
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Hi

    ich hatte auch mal ein 8rda+ und trotz 1,87V VDD Spannung kam ich nur bis 202-203mhz. Wahrscheinlich lags am schlechten northbridge-stepping. Allerdings konnte ich auch noch mit mehr als 210mhz booten... es traten eben nur diese grafikfehler bzw. abstürze auf die vor dem mod bereits bei 186mhz auftauchten...

    in deinem fall würde ich auch erstmal testen wie hoch der fsb geht und zwar mit niedrigerem cpu und speichertakt.

  5. Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet #4
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Erstmal CPU und Speicher runtersetzen, CPU so auf 10 X 200 oder so und beim Speicher mal die Spannung erhöhen bzw. mal die Timings zurücknehmen, obwohl ich schon sagen muss, dass der Speicher more than 200 Mhz locker aus dem Ärmel schüttelt.

    Wenns dann net funzt liegts am Stepping der NB oder.......???


    P.S. Aber ein NT mit mehr als 300 W haste doch bestimmt, oder?

  6. Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    also ich hab ja eigentlich das schlechteste stepping, bei mir werkelt noch eine A2-NB... aber selbst bei 215 oder 220MHz meldet sich meine mühle noch und versucht windows zu starten, kann also nicht an der revision liegen. meine vdd liegt bei 1,85V

  7. Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Matusch@25. May 2003, 12:11

    P.S. Aber ein NT mit mehr als 300 W haste doch bestimmt, oder?
    Habe ein Levimax 420 Watt Netzteil im Rechner.
    Die Spannungs- und Ampereangaben sind gut und müsten locker ausreichen. Es hat auch unten einen Lüfter, der noch die warem Luft vom CPU-Cooler wegnimmt.

    Mein Kühler ist wie gesagt ein Artic Coppersilent TC, der ist temperaturgesteuert und soll bis 3200rpm gehen, aber selbst bei den 53c ist er nie über 2400rpm hinausgegangen.

    Hab jetzt die Sache selber in die Hand genommen und die Leitung zum Temperatur-Messwiderstand des Lüfters kurzgeschlossen.
    Jetzt dreht er 3400rpm laut EPOX USDM Tool und ie Temperatur ist jetzt viel besser: In normalem Betrieb 42-43c und bei Vollast 49-50c bei einer Vcore erhöhung auf 1,775 damit ich die CPU mit 2300 Mhz fahren kann.
    Bei den hohen Temperaturen vorher hatte ich ja sogar die Vcore nur auf 1,65 und die CPU auf 2200 Mhz.

    Die Selbst-Temperaturregelung beim Coppersilent TC ist also nix!
    Und selbst mit 3400rpm ist er sehr leise.

    Aber nochmal zum maximal-200FSB-Problem:
    Ich habe bei http://k7jo.de/8rda+/ gesehen, daß es dort ein Bios mit der Nummer 8rda3418 gibt, welches für mehr Stabilität bei höheren FSBs sorgen soll.
    Kann das vielleicht die Lösung sein, bzw. kann man so einem inoffizellen BIOS trauen?? Wer hat Erfahrungen damit gemacht?

  8. Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Habe unter der Seite von 8rda.com diese Passage rauskopiert und siehe da, es liegt wie dort beschrieben am Northbridge stepping meines Boards. Es gibt also Versionen mit Northbridge A2 und A3, wobei die Vers. mit A3 sich eben über die 200FSB Grenze hinaus takten lassen. Und ich habe wohl leider ein A2.

    Hier der Auszug:
    (Interessant auch, was unter "Tips" steht)

    -------------------------------------------

    Ways to Achieve 200+mhz FSB

    * Use Twinmos PC 3200 or other DDR*PC3200 and up uses winbond chip (Corsair XMS PC3500C2 is not recommended, they are really over-rated)
    * Bios setting: CPU Interface set to Optimal. VDMM to 2.77v or 2.90v. Disable AGP fastwrite and set AGP frequency to 66 mhz or 67 mhz.
    * Active Cooling North Bridge and Vcore MOSFETs. Passive Cooling on South Bridge.
    * Do the VDD mod to increase VDD volage*to 1.80v*or more.*
    Warning! I mess up my 8RDA+ due to bad soldering job and many others also fried their motherboard due to shorting the motherboard.
    * No fan connect to CPU fan header on the motherboard.
    * Set your memory at relax timing then move up. (Nforce2 does not like CAS 3.0 timing it seems)
    * Use Bios version 8rda3305.bin or 8rd13305.bin
    * Lower your multiplier first, find out your system maximum FSB*then try to move your multiplier up to get the maximum speed out of the CPU.
    * Northbridge Stepping!!! Just like CPU, north bridge also has stepping.* If take a closer at*first northbridge pic, you will see its stepping is 0248A3 and second northbridge pic, you will see its stepping is 0243A2.* After carefully gathering stats by doing VDD mod for others and also confirm*by coolaler*(who achieved 250mhz FSB SYNC), 8rda.com confirms that there are A2 and A3 version of Northbridge chips regardless of motherboard revisions. A3 has higher chance to achieve*higher FSB*compare A2. WCPUID is not*able to find out what revision you have, it will always report A2 for revision.

    Tips

    * Do not use PCI slot #2 and #6, it shares IRQ with AGP Video Card
    * Disable Serial and Parallel Ports if you don't use them.
    * Disable onboard sound if you want to use*a sound card. Disable the onboard game port and midi port as well.
    * For*Windows XP user, apply SP1 before install nVidia unversial driver 2.0
    * USB Keyboard does not work during Driver Updates.
    * AC97 at Post : Disable [disable pc speaker sound at boot]
    * Disable AGP Fastwrite to get more 3Dmarks2001se points
    * Set AGP frequency*between 66 mhz ~ 70 mhz
    * Back up your hard drive using Norton Ghost, or make a copy of C:\Windows\system32\WPA.DBL and store somewhere save.* Just replace*new WPA.DBL file*after you*do a fresh install of*WinXP.
    * Use Winflash.exe which is in the magic bios install directory to flash your bios. Make sure you are not over clock when you flash your bios
    * When system over clocking too much and it won't even post, hit the reset botton and hold down*the INSERT key while repeatly tapping the DELETE key to get into bios (Watch Dog Feature)

    ----------------------------------------------

  9. Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet #8
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    trotzdem sollten mehr MHz drin sein... meins lief ja auch schon mit 210MHz stabil.


Schade, hätte vom VDD mod nehr erwartet

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.