Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!?

Diskutiere Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi :7! Ich habe am Sonntag neue Hardware eingebaut und anschließend aktuelles Bios aufs 8RDA+ geflasht und alles neuinstalliert... :9 Ich habe mir u.a. auch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? #1
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Hi :7!
    Ich habe am Sonntag neue Hardware eingebaut und anschließend aktuelles Bios aufs 8RDA+ geflasht und alles neuinstalliert... :9
    Ich habe mir u.a. auch ein neues Netzteil gegönnt, das hochgelobte Antec TrueBlue mit 480W! :4
    Deswegen staunte ich nicht schlecht als ich die Spannungswerte mal unter Betrachtung zog....
    Auf der +5V Schiene nie mehr als 4,86 V (System ist momentan nicht übertaktet), auf der +12V Schiene gerade so 11,67V und bei VBat sinds nur 3,072V! :ad :ad :ad
    Das kann doch nicht die "True Power" sein, oder?!? :ae
    Kann das am Bios vom 22.05 liegen? Bitte mal posten was ihr fürn Bios drauf habt und ob ihr auch Probleme mit den Spannungen habt... :9
    Das NT ist ja schön leise und so, aber sowas... :ad
    Die Spannungen habe ich sowohl mit MBM als auch mit USDM als auch im Bios ausgelesen... :8
    Hoffe ich finde das Problem (gibts nen noch aktuelleres Bios?!?)
    Gruss, Thanatos.

  2. Standard

    Hallo Thanatos,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? #2
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    ich glaube das liegt am netzteil , muß mal meine hefte morgen durchsehen , das hatte mir auch gefallen + ich meine mich zu erinnern das das auch so schlechte werte im test abgeliefert hatte gruß ara
    vielleicht findest du hier was , bei denen hat es ganz gut abgeschnitten
    http://www.coolcase4u.com/tests/tower/htm/...dex_antectb.htm

  4. Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? #3
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Thanatos

    Standard

    Originally posted by aratak@11. Jun 2003, 22:52
    ich glaube das liegt am netzteil , muß mal meine hefte morgen durchsehen , das hatte mir auch gefallen + ich meine mich zu erinnern das das auch so schlechte werte im test abgeliefert hatte gruß ara
    Am Netzteil? Dann guck mal in deine Hefte, also eigentlich schneidet das Antec NT überall sehr gut ab und liefert stabilste Spannungen überhaupt (sonst wäre es ja auch nicht so teuer). :9
    Auch z.b. bei der PC Professionell ist da Antec NT auf dem ersten Platz....
    Ich hoffe sehr, das ich nicht das NT wieder einschicken muss, denn ich habe mir SEHR viel Mühe gemacht die ganzen Kabel im Case ordentlich zu verlegen und mit Spiralband umwickelt etc...
    Das war ein Zeitaufwand, hui.... :ad

  5. Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? #4
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    hmpf oki vielleicht findest du hier solange was
    http://www.coolcase4u.com/tests/tower/htm/...dex_antectb.htm

  6. Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? #5
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Thanatos

    Standard

    Habe jetzt noch ein aktuelleres Bios geflasht, ohne Besserung von der Anzeige her...
    Ich weiss nur nicht in wiefern ich beurteilen kann, dass die Progs (Usdm und MBM sowie das Bios) mir richtige Werte anzeigen, denn ansich lüppt ja soweit alles stabil...
    Nur angezeigte Werte von teilweise sogar noch unter 3V und 11,6v und 4,85V auf der Leitung geben mir doch irgendwie schon arg Anlass zum Zweifeln über das Antec...
    Wie kann man das denn nachmessen, wie die realen Werte sind? Kann ich einfach mit einem Meßgerät auf den Leitungen messen an denen die HDDs angeschlossen sind und das sind denn die +xxV-Werte?!? Demnach sieht das nämlich alles Ok aus, da lese ich zumindestens mit meinem Meßgerät ganz knapp unter 5V und 12V ab (3,3V kann ich leider nicht messen, die kommen ja nicht direkt vom NT)...
    Das deckt sich im Prinzip mit den Werten auf der nicht positiven "Schiene" des NT die ich angezeigt bekomme... :8
    Kann es sein, das die Werte von den Progs/Bios verwechselt werden?!? Habe eigentlich keine Lust, so sauber wie ich im ganzen Case jetzt die Kabel verlegt und geschnürt habe das NT wieder auszubauen... :ae, nur jetzt habe ich es halt gerade erst neu gekauft und da gestaltet sich eine Reklamation im Zweifelsfall bestimmt einfacher... :8
    Also, was meint ihr?!? :5 :5 :5
    Gruss, Thanatos.

  7. Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    das sind meine spannungen mit einem Levicom 450W netzteil, übrigens hatte ich schon 4 BIOSversionen mit diesem NT laufen und die Werte ändern sich dadurch nicht! mein system ist im moment wegen den temps nicht OCt!



    die selben spannungen werden auch im BIOS angezeigt und ich denke das liegt wirklich am NT!

  8. Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich habe auch das Levicom 420 oder 450 Netzteil und bei mir ist's das selbe Spiel.
    +5v = 4,87v

    In amerikanischen Foren wird auch von diesem Phänomen berichtet und es scheint nicht am Netzteil, sondern am Board zu liegen, dies wurde zumindest so ausgetestet.

    Frag am besten mal in dan anderen Mainboardforen hier im Teccentral ob jemand das gleiche NT hat und welche spannungen er damit auf seinem Board erzielt.

  9. Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!? #8
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Thanatos

    Standard

    Mein Meßgerät zeigte ja auch (wenn ich das denn an der Stelle messen kann?!?) vernünftige Werte an....
    Hatte gerade überlegt, mal beim Epox-Support anzurufen und zu fragen, denn der Epox-Support wird hier ja immer hochgepriesen...
    Nun habe ich gerade mal geguckt und auf der deutschen Homepage keine Telefonnummer zum Anrufen für die Support-Hotline gefunden... :8
    Gibts da gar keine Nummer zum anrufen? Geht das nur per Mail?
    Wahrscheinlich bin ich einfach noch zu müde das richtige zu sehen...
    :2
    Aber hier haben ja soviele Epox Boards und schon Erfahrungen mit dem Support gemacht, das mir da bestimmt jemand drauf antworten kann bzw. eine Telefonnummer geben kann... :1
    :ac
    Danke im voraus...
    Gruss, Thanatos.
    :4


Schlechte Spannungswerte mit 8RDA+ :-( ?!?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.