Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A

Diskutiere Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Habe das K7T Pro 2/A Board ( Nach 4 defekten A7V...133 )! Bios v2.5, neu geflasht! Beim Hochfahren ( Bios ist nach Konfigguide abgestimmt ) ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Habe das K7T Pro 2/A Board ( Nach 4 defekten A7V...133 )! Bios v2.5, neu geflasht! Beim Hochfahren ( Bios ist nach Konfigguide abgestimmt ) stelle ich fest, dass der DISPLAY CONTROLLER ( AGP ) und der Serial Bus Controller ( USB ) einen gemeinsamen IRQ benutzen, welchen man auch nicht wegbekommt, wenn man alle Karten aus den Slots nimmt ( ausser AGP natürlich )! So habe ich in den PnP/PCI Configurations mit den INT PCI 1 - 4 Einstellungen gespielt; jedoch ohne Erfolg! Jedesmal zieht der USB mit dem AGP mit und umgekehrt. Bin verzweifelt, da TecCentral ja eindeutig erklärt, dass AGP einen IRQ für sich alleine beanspruchen muss, um einwandfrei laufen zu können. Habe die Hotline von MSI Deutschland angerufen, die über diesen Fall auch noch Informationen einholen müssen ( TOP Support ! ). In dem Konfigguide steht, dass der Eintrag ASSIGN IRQ FOR USB zwingend auf ENABLED für AGP Karten eingestellt werden muss. Kann es sein, dass es zwingend auf DISABLED stehen sollte?

    Wer kann mir helfen, tüftle immer bis spät in die Nacht im BIOS herum und finde keine Lösung. Möchte auch wieder einmal per RUNE Köpfe abtrennen :-)

    Grüsse
    Proselyt

  2. Standard

    Hallo Proselyt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    ab bios version 2.1 glaube ich ist das so,wenn du ein bios mit niedriger versionsnummer oder eines der oc bios versionen verwendest shared der usb nicht mit dem agp,  gut läuft das letzte oc bios w6330v10b16.
    probier es mal.

    mfg

  4. Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Den gleichen scheiss hatte ich mit der Hauppauge WinTV und der internen Soundkarte ist auch immer mitgewandert.

    Warum bauen die nicht wie auf anderen Board im Bios die Funktion ein wo man den PCI Slots die IRQ einzelln zuweisen kann.

    C Cu

  5. Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Vorab herzlichen Dank an euch beide für die Info's. Da ich davon ausgehe, dass es sich ausschließlich um die Bios Version handelt, werde ich MSI noch einmal kontaktieren und um Überprüfung des bzw. der aktuellen Bios Versionen ersuchen.

    Zu Syborg: Du kannst im Bios die IRQ der einzelnen PCI Slots verändern; wie folgt:

    PnP/PCI Configuration:

    INT PCI 1 steht für *AGP / PCI 1
    INT PCI 2 steht für PCI2 / PCI3
    INT PCI 3 steht für PCI4 / PCI5
    INT PCI 4 steht für PCI6 / USB

    Aber vorsicht, USB kann man hier in meinem Fall ( Bios v2.5 - neu ) zwar beeinflussen, aber dann sharded nicht nur AGP und USB, sondern auch noch der PCI Slot 6 dazu!

    Wer hier einen manuellen Eingriff macht, sollte sich vorher gleich einen Schraubenzieher für das Gehäuse holen, denn dann kannst du die Karten in den Slots tauschen bis du ein Schwammerl geworden bist!

    Werde wie gesagt MSI noch einmal ersuchen, dies zu ändern; werde heute im Laufe des Tages zurückgerufen ( Was für ein Support! - Solltest du probieren, der ist Spitze ) Tel: 06940893191

    Zu Matrix: Ja, habe das genannte Bios v1.60 gefunden; jedoch waren in der Update Liste von v1.60 bis v2.50 einige Patches inkludiert, die ich wichtig finde, daher werde ich MSI darauf ansprechen.

    Trotzdem vielen Dank für deinen Tip, da er mich mehr auf das Bios blicken lässt, wenn es hierzu noch mehr Infos von MSI gibt, werde ich sie hier wieder posten.

    -------------------------------------------

    Seit 2 Monaten habe ich den Schraubenzieher und die Wärmeleitpaste öfters in der Hand, als meine PC-Maus; und das verwirrt mich jeden Tag mehr...Shit :-(

    Kann mittlerweile die Leiterplatinen vom A7V und A7V133 blind nachnzeichnen :-)) Ruhe in Frieden...

    Aber das soll jetzt anders werden, da mein MSI bis auf die Sharing Sache superstabil läuft.


    Grüsse und ThanX
    Proselyt

  6. Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Jetzt habe ich zu Danken für deine Infos mit den IRQ erklährung.

    Auch die Hotline Nr. ist zu gebrauchen.

    Wenn sich noch was tuhen sollte lass mal wieder was von dir hören.

    Ach so weiss du wie das mit der internen Soundkarte und den IRQ abläuft ??

    Danke

    (Geändert von syborg um 15:21 - 22. März 2001)

  7. Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ Proselyt

    ich meinte nicht das 1.60 bios, sondern das neuste oc bios.

    mfg

  8. Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ Matrix

    Hilf mir bitte; was ist das "oc" bios und von wem, steh auf der Leitung.

    ThankX

  9. Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ Syborg

    Disable die Onboard Soundkarte und stecke in Slot 2 oder 3 eine Soundblaster, die du schon für sehr wenig Geld erhältst.

    Probier mal die Soundblaster PCI 512 EAX, die kostet fast nichts mehr und ist urgeil, sowie störungsfrei ( man denke an die erste Generation der LIVE! )

    Habe mich daher mit der IRQ Belegung noch nicht beschäftigt.

    So long...
    Proselyt


Sharing: AGP und USB bei K7T Pro 2/A

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.