Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte?

Diskutiere Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, danke für die Beiträge! Ich denke nun auch, dass es soundmäßig keinen so großen Unterschied mehr macht, aber da die Soundblaster-Karten Performence bringen, werde ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    danke für die Beiträge! Ich denke nun auch, dass es soundmäßig keinen so großen Unterschied mehr macht, aber da die Soundblaster-Karten Performence bringen, werde ich mir wohl die X-Fi Gamer holen (auf die 50-60 Euro kommt es ja dann doch auch nicht mehr an).

    Hab gesehen, dass es ein MSI Board gibt inkl. Soundblaster X-Fi on Board - auch nicht schlecht ...

  2. Standard

    Hallo TurboCarl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #10
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Würde lieber diese nehmen, die "Gamer" (außer die Fatal1ty Pro) ist ne abgespeckte Variante.

    Hab mir auch grade mal das MSI angeguckt, nettes Teil, wenn man die Kohle dafür hat :-)

  4. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Zum Thema "Klang von Soundchips": Nicht nur der Chip entscheidet über den Klang, sondern was auch in der Analogsektion dahinter ist (Wandler, Operationsverstärker usw.). Bei OnBoard und Billig-Soundkarten hat man keine vernünftigen Wandler (übernimmt sogar der Chip) geschweige denn irgendwelche vernünftige Bauteile zwischen Soundchip und Ausgang, die Leiterbahnen gehen auch noch "quer" übers Mainboard uns sammeln schön den "Dreck" (Störfelder von anderen Komponenten wie GraKa, Spannungswandler der CPU) ein, den man natürlich im Audiosignal hat.

    Bei Billigsoundkarten sieht das im Analogteil nicht anders aus, da wird nur das, was man auf dem Board hat, auf eine Soundkarte geklatscht. Wenigstens hat man weniger Einstreuungen.

    Vom Klang (der in der Wiedergabekette so unverfälscht wie möglich sein soll!) her sind die teuren (bzw. überteuerten) Creatives aufgrund minderwertiger Analogsektion (gilt selbst für die X-Fi Elite Pro) auch nicht pralle, Messwerte lügen im Gegensatz zum Ohr (welches man mit Klangverfälschungen sehr leicht überlisten kann, sage nur Loudness, Psychoakustikgedöns oder Oberwellen (Verzerrungen, das können diese "HighEnd" (nur im Preis HighEnd!) Röhrenamps nur zu gut)) nicht.

    Wenn man zum Zocken unbedingt die neueste EAX-Version braucht (was bei einem Gamer-Rechner wohl der Fall sein wird), dann die X-Fi (die Xtreme Music reicht), weil die besseren Alternativen nur EAX2 (aufgrund Creatives Lizenzpolitik, man soll schließlich deren Mist kaufen und nichts Anderes/Besseres) haben, sofern die dieses Format (was kein Standard ist, sondern eine Eigenentwicklung eines Herstellers) überhaupt unterstützen (braucht man außer zum Zocken überhaupt nicht).
    Wenn es auf Klang ankommt, dann keine Creative, sondern Terratec ab 7.1 Space (gibt es nur noch in der Bucht) oder M-Audio Revolution 5.1, können "nur" EAX2. Recording (Aufnehmen) und Creative schließen sich übrigens aus!

    Habe einige Sätze eingefärbt, da die sonst wegender vielen () zu unübersichtlich wären.


Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

motherboard soundkarte oder extra karte

onboard vs soundkarte

soundkarte gegen onboard

Soundkarte mainboard oder extra karte

soundchip gegen soundkarte

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.