Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte?

Diskutiere Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ich plane gerade die Anschaffung eines neuen Gamer-PCs ... In den letzten Jahren hatte ich immer die aktuellste Soundblaster-Karte verbaut. 1. Ist der Soundchip ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte?

    Hallo,

    ich plane gerade die Anschaffung eines neuen Gamer-PCs ...

    In den letzten Jahren hatte ich immer die aktuellste Soundblaster-Karte verbaut.

    1. Ist der Soundchip vom teuren Asus Striker Extreme qualitativ vergleichbar mit der neuen Soundblaster X-Fi, EAX Support etc.?

    2. Ausserdem sehe ich keinen Unterschied vom Asus Striker Extreme gegen das P5N32-E SLi Deluxe, außer den 100,00 Euro Aufpreis???

    Danke für Eure Beiträge im voraus!

  2. Standard

    Hallo TurboCarl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Dem P5N32-E fehlen nur ein paar kleinere Spielereien wie eSATA, beleuchtete Ein/Aus-Taster auf dem Board und ein beleuchtetes I/O Panel. Imho den Aufpreis nicht wert.

    Zum Soundchip... die Qualität ist gar nicht mal so übel, wenn man nicht gerade audiophil ist (bin ich nicht, wie man vielleicht merkt :). Ich merke zumindest zwischen der Audigy 2ZS und dem Onboardsound (Realtek 653) meines 2. Rechners keinen oder nur einen sehr kleinen Unterschied.
    Allerdings scheint sich der Onboardsound gerne vorzeitig zu verabschieden, das hatten wir im Forum schon 1-2mal innerhalb von 2 Monaten...

  4. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Ich merke zumindest zwischen der Audigy 2ZS und dem Onboardsound (Realtek 653) meines 2. Rechners keinen oder nur einen sehr kleinen Unterschied.
    *lol* Sorry aber das nennt man nicht "nicht-audiophil", sondern wohl eher taub

    Wenn man halbwegs gescheite Boxen besitzt und auch mal Musik (!!!) hört, kann man da eigentlich nicht anders als einen deutlichen Unterschied zu merken. Bei Spielen sowieso und von der Prozessorlast mal ganz abgesehen...

  5. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Hihi... das mit der Prozessorlast lass ich noch durchgehen, das andere Zeugs was so aus deinem Post sickert, ist aber der blanke Schwachsinn
    Ich bin weder taub, noch höre ich wenig/nie Musik.
    Und wenn du mir jetzt noch damit kommst, dass die Kombo Audigy 2ZS/Teufel CE2 nicht halbwegs gescheit ist, ich weiß nicht...
    Kann ja nicht jeder so "Superlauscher" haben, wie es sich manche (eventuell ;-) einbilden :)
    Mir reicht jedenfalls der Onboardsound (zumindest in diesem speziellen Fall!) sehr gut aus, zudem sind die Creative-Treiber trotz angeblichem Finalstatus immer noch grottig...

  6. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #5
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    Ich stimme Tobi voll zu...

    Mit dem Onboard-Sound meines P5B Deluxe waren Perfomanceeinbrüche wie plötzliches Bassausbleiben (sorry weis nicht wie ich das beschreiben soll) und Rauscher an der Tagesordnung. Auserdem ist der Sound mit meiner Audigy 2 ZS viel klarer, nicht so verzehrt und nicht so dumpf!

  7. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Kommt auf den verbauten Chip an... wie der vom Striker usw klingt, kann ich nicht sagen, hab kein solches...

  8. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Hihi... das mit der Prozessorlast lass ich noch durchgehen, das andere Zeugs was so aus deinem Post sickert, ist aber der blanke Schwachsinn
    Ich bin weder taub, noch höre ich wenig/nie Musik.
    Und wenn du mir jetzt noch damit kommst, dass die Kombo Audigy 2ZS/Teufel CE2 nicht halbwegs gescheit ist, ich weiß nicht...
    Kann ja nicht jeder so "Superlauscher" haben, wie es sich manche (eventuell ;-) einbilden :)
    Mir reicht jedenfalls der Onboardsound (zumindest in diesem speziellen Fall!) sehr gut aus, zudem sind die Creative-Treiber trotz angeblichem Finalstatus immer noch grottig...
    Schwachsinn ist es einzig und allein zu behaupten da wäre kein oder nur ein geringer Qualitätsunterschied... das ist Bezirksliga gegen Championsliga... Dafür braucht man auch keine Superlauscher?! Das sollte eigentlich jeder normale Mensch hören können... Obwohl es gibt ja auch Leute die sich eine "Bassrolle" an die Rückbank schnallen und denken das würde gut klingen...

    Könnte aber ein Fall von "wer immer nur Fiat fährt, vermisst den BMW nicht..." sein.

    Ich wollte damit aber auch nicht sagen das du keine gescheiten Boxen hast, sondern das es sich imho absolut lohnt, sobald man was besseres als nen 15€ Boxen Set vom Lidl sein eigen nennt.


    btw: Sorry aber mir erschliesst sich gerade nicht so ganz wieso du hier Urteile über einen Soundchip abgibst den du garnicht kennst?!

  9. Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte? #8
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Wie gesagt, mir würde von der Klangqualität her auch der Onboardsound meines 2. reichen. Ich streite nicht ab, dass es tatsächlich extrem grattlige Onboardchips gibt, ich habe das schon bei diversen Boards, die ich mein Eigen nennen durfte, erlebt. Anscheinend ist der auf dem Board verbaute Chip dann das andere Extrem in Sachen Onboardsound... er kommt zwar an die Audigy nicht ganz ran, aber immerhin fast.

    Und das mit den Boxen ist ne andere Sache: von 20€-2.0-Boxen auf ein 5.1-Teufel-System umzusteigen werde ich nie bereuen, es klingt einfach geil. :)


Sound on Board Qualität gegen extra Soundkarte?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

motherboard soundkarte oder extra karte

onboard vs soundkarte

soundkarte gegen onboard

Soundkarte mainboard oder extra karte

soundchip gegen soundkarte

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.