Southbridge, Mosfet Kühlung

Diskutiere Southbridge, Mosfet Kühlung im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Im Planet 3DNow! Forum haben ich in einem Thread folgende Antwort eines User gefunden: "Es bringt bei der SMD Version der TO220 Gehäuse außerst wenig ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Southbridge, Mosfet Kühlung #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Praetor1

    Standard

    Im Planet 3DNow! Forum haben ich in einem Thread folgende Antwort eines User gefunden:

    "Es bringt bei der SMD Version der TO220 Gehäuse außerst wenig die schwarzen Plastikgehäuse mit Alugestellen zu bekleben. Die Verlustwärme wird über das aufgelötete Stummelchen von der Rückseite der FETs ins PCB (das Mobo) eingeleitet. Die schwarze Vergussmasse zu kühlen ist wie eine Keramikfliese auf den Elektroherd legen und dann den Kühlkörper aufkleben.
    Nee nee, entweder ein kleines Kupferblech auf diesen Stummel löten oder so wie Abit es mit dem Frischlufttunnel gelöst hat."

    Soll das jetzt doch heissen, dass meine Alu-Kühlkörper nur zur Dekoration beitragen? :dc
    Mist! Muss ich mir doch Gedanken über 'ne Luftkühlung machen. :cd

  2. Standard

    Hallo Ruffneck,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Southbridge, Mosfet Kühlung #10
    Newbie Avatar von Karbuk

    Standard

    Nein, dass ist Blödsinn. Immer sone Superschlauen... (also der da ausm planet3dnow)

    Es bringt sehr wohl was, da Kühlkörper drauf zu kleben. Das sieht man dann ja an den Temps, wenn man mit nem Digithermoter nachmisst.

  4. Southbridge, Mosfet Kühlung #11
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Praetor1

    Standard

    Auf die Idee mal das Thermometer zu zücken war ich noch gar nicht gekommen... :8
    Bei genauer Betrachtung des Artikels muss ich zugeben, dass da 'nen Denkfehler vorliegt.
    Zitat:
    [...]Es entstehen tatsächlich Hotspots bei den Spannungswandlern, zt. über 100°C. [...] nur bitte nicht am FET-Gehäuse, dieses leitet sicher weniger als 5% der entstehenden Wärme ab. 95% (!) gehen ins PCB [...]

    Wenn die Wärmeabgabe an die Kühlkörper nur 5% sein sollen, wo verschwinden dann die restlichen 95% hin? :cp "Ins" Mainboard? So warm wird das aber nicht!


Southbridge, Mosfet Kühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.