Soyo K7v Dragon Ultra

Diskutiere Soyo K7v Dragon Ultra im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi zusammen! Hab mir gestern ein Soyo K7V Dragon Ultra bestellt, mit einem Athlon XP 1800+ und einem Apacer DDR Riegel mit 256 MB. Hat ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Soyo K7v Dragon Ultra #1
    Steffi
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi zusammen!

    Hab mir gestern ein Soyo K7V Dragon Ultra bestellt, mit einem Athlon XP 1800+ und einem Apacer DDR Riegel mit 256 MB.

    Hat von euch schon jemand Erfahrung mit diesem Board, und vielleicht sogar mit einer ähnlichen Konfig?

    Ach ja, ich habe eine SB Live 1024, soll ich da diese verwenden oder den internen Sound Chip?

    Danke schonmal,

    Gruß, Steffi
    Email: no.life@web.de

  2. Standard

    Hallo Steffi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Soyo K7v Dragon Ultra #2
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    @Steffi

    Der onboard Sound hat meistens eine nicht sehr gute Qualität und belastet den Prozessor mehr. Stell den onboard Sound im Bios auf Disabled und nimm die Soundblasterkarte. Ich habe auch eine Soundblaster Live 1024 und bin eigentlich zufrieden.

  4. Soyo K7v Dragon Ultra #3
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    Moin moin
    Also ich würde den onboard Soundchip nehmen, weil dieser ein 6 Kanal Audio Chip ist. Wenn Du natürlich nicht so eine guten Sound haben willst, würde ich Dir die Soundblaster 1024 empfehlen............




    MFG Yetie

  5. Soyo K7v Dragon Ultra #4
    Steffi
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Also, wenn jeder was anderes sagt werde ich es testen, und nach subjektivem Klang beurteilen!

    Aber hat nun jemand schon Erfahrungen mit dem neuen Soyo Board?
    Und seit wann ist das eigentlich auf dem Markt?
    Hab nach nem Datum gesucht vor dem bestellen, aber keines gefunden...

  6. Soyo K7v Dragon Ultra #5
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    @Steffi
    Jop! am besten Testen! Wenn du sowieso beide Karten hast warum nicht ausprobieren. In der Regel sind onboard Soundchips nicht die beste Lösung, aber keine Regel ohne Ausnahme. Ich würde mir nie so was installieren, ausser auf meinem Server. Onboard Sound hat noch einen Weiteren Nachteil: ist dein Board defekt schmeisst du den Sound gleich mit in den Müll. Hier noch ein Artikel über onboard Sound von c't.

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat </td></tr><tr><td id="QUOTE">Verhört
    Alle Southbridges haben inzwischen ein AC97-Sound-Interface. Dabei erledigt der Prozessor einen recht hohen Anteil an der Klangbearbeitung, was aber selbst bei Vier- oder Sechskanal-Sound kaum Rechenzeit kostet. Die eigentliche Konvertierung des digitalen Datenstroms in analoge Töne übernehmen kleine Codec-Bausteine. Die Hersteller können sie entweder direkt auf die Boards bauen oder eine Erweiterungsmöglichkeit per CNR-, AMR- oder ACR-Slot vorsehen. Ein Vorteil der Steckkarten-Lösung ist, dass dort mehr Platz für Anschlüsse vorhanden ist als an der ATX-Blende. So liefert Asus beim A7N266-E eine Karte mit einem digitalen SPDIF-Ausgang, drei analogen Ausgängen und zwei analogen Eingängen mit. Diese eigentlich sehr flexiblen und preisgünstigen Karten sind zwischen verschiedenen Boards meistens nicht austauschbar und zudem einzeln kaum erhältlich.

    Die LAN-Funktion der Chipsätze funktioniert ähnlich: Die Southbridges erledigen den digitalen Teil der 10/100-MBit-Verbindung, während die Leitungsanbindung ein Zusatzbaustein auf dem Board, einer ACR- oder CNR-Karte übernimmt, die wiederum kaum zwischen verschiedenen Boards austauschbar ist.

    Einige Hersteller trauen den Sound- und LAN-Funktionen der Southbridges nicht und bauen separate PCI-Chips auf ihre Boards. Für die Netzwerk-Anbindung kommt oft ein Chip von Realtek zum Einsatz. Der steht zwar nicht im allerbesten Ruf, reicht aber für den normalen Client-Betrieb und erst recht für die vergleichsweise anspruchslose Anbindung eines DSL-Modems völlig aus.

    Als Soundchip findet man häufig den C-Media CMI8738 mit Sechskanal-Unterstützung; Gigabyte setzt den Creative CT5880 ein, der auch auf den SB128-Karten sitzt. Die Qualität des Analogsignals hängt beim AC97-Sound hauptsächlich von den Codec-Bausteinen ab, aber auch ein schlechtes Board-Layout kann den Klang trüben. Wenn der Codec oder PCI-Chip keinen integrierten Verstärker hat und auch der Board-Hersteller keinen Verstärker-Chip vorsieht, reichen die Ausgangspegel meistens nicht für Kopfhörer oder gar Passivboxen; erst ein angeschlossener Verstärker oder Aktivboxen bringen hörbare Erlebnisse.

    Die meisten Boards liefern zumindest an Aktivboxen brauchbaren Sound. Lediglich beim Asus A7N266-E, A7V266-E, Elitegroup K7S5A und Soyo K7V-Dragon konnte vor allem der Frequenzgang nicht überzeugen. Beim Aufnehmen hinterließen nur das Chaintech 7SID, das Gigabyte GA-7VTXH und das Microstar K7N266 Pro einen guten Eindruck.[/b][/quote]


    Es kommt leider nicht nur auf den 6 Kanal Audio Chip an, sondern auf das ganze Board. Sollte es Soyo beim Ultra besser gemacht haben ist dies natürlich super. Qualität kostet leider auch heute noch Geld und gerade bei der Elektronikindustrie zählt jeder Euro. Einen Test von diesem neuen Board konnte ich leider nirgends finden. Nur diesesReview, dass ist dafür vielversprechend&#33; Sei es wie es sei, wenn du die Karten für dich getestet hast, kannst du uns ja deinen Eindruck von beiden Karten hier ins Board posten&#33;&#33;

  7. Soyo K7v Dragon Ultra #6
    Junior Mitglied Avatar von MagicMave

    Standard

    Hallöle,

    das Dragon Ultra hat einen CMedia 8738 Chip drauf. Mit 6 Kanälen meine ich weit der Soundblaster Live überlegen. Man sollte also den Onboard Sound nutzen.

    Achja, wegen dem Soundtest bei C´T. Ich bin ein wenig von wech und auch viele andere User fragen sich bis heute wie C´T dies getestet haben soll. AC97 ist nun nicht der Renner, aber die Boards mit CMI8738 einfach goil.


    In diesem Sinne

  8. Soyo K7v Dragon Ultra #7
    Steffi
    Besucher Standardavatar

    Standard

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (The Wikinger @ Apr. 23 2002,13:20)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Es kommt leider nicht nur auf den 6 Kanal Audio Chip an, sondern auf das ganze Board. Sollte es Soyo beim Ultra besser gemacht haben ist dies natürlich super. Qualität kostet leider auch heute noch Geld und gerade bei der Elektronikindustrie zählt jeder Euro. Einen Test von diesem neuen Board konnte ich leider nirgends finden. Nur diesesReview, dass ist dafür vielversprechend&#33; Sei es wie es sei, wenn du die Karten für dich getestet hast, kannst du uns ja deinen Eindruck von beiden Karten hier ins Board posten&#33;&#33;[/b][/quote]
    Danke für das Review, habe es mir durchgelesen, und es hört sich doch ganz gut an, oder?
    Was das mit dem ct Artikel anbetrifft, würde ich das jetzt nicht wirklich so sehen bei diesem Board, denn in dem Artikel geht es um AC97, welcher im Soyo Board nicht werkelt.
    Wir werden es sehen&#33;
    Da ich Redakteurin bin bei einer HardwareSeite werde ich, wie inzwischen beschlossen einen Bericht über das Soyo Board schreiben, und auch die Geschichte mit dem Sound mit hineinnehmen&#33;

    @magic mave: ich hoffe ich werde das auch bald so sehen&#33;

  9. Soyo K7v Dragon Ultra #8
    Hardware Freak Avatar von The Wikinger

    Standard

    @Steffi

    Wenn du uns verraten würdest von welcher HardwareSeite du Redakteurin bist, dann könnten wir uns deinen Bericht nach Vollendung einmal anschauen&#33;&#33;



    PS: Das Review hört sich auch für mich recht gut an. Bin echt gespannt was die ersten Tests zeigen werden&#33;&#33;

    PPS: Hat das *K7V-Dragon nicht auch ein C-Media 8738 auf dem Board?? Aber vielleicht ist denen von c&#39;t beim Test jemand auf die Ohren gestanden und deswegen hat der C-Media 8738 Chip so schlecht abgeschnitten? *


Soyo K7v Dragon Ultra

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.