Soyo Kt600 Dragon Ultra

Diskutiere Soyo Kt600 Dragon Ultra im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; hi all, hab jetzt schon das dritte mal das gleiche prob. Erst hat es mir das Dateisystem einer Western Digital WD800JB 2mal zerschossen (konnten kaum ...



 
  1. Soyo Kt600 Dragon Ultra #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi all,
    hab jetzt schon das dritte mal das gleiche prob.

    Erst hat es mir das Dateisystem einer Western Digital WD800JB 2mal zerschossen (konnten kaum noch dateien gelesen werden), und jetzt auch noch das selbe prob mit einer SATA platte.
    Die platten sind mit NTFS formatiert.
    Alles läuft immer für ne zeit lang, und wenn ich irgendwann hochfahrn will, findet er verschiedene dateien nimmer...

    Hab Norton Internet Sec. 2004 drauf, mit allen updates und Aktuellen Virendef.

    ah nochwas,
    zwischen dem WinXPprof "boot screen", wo der balken (blau) läuft, und der WinXP Willkommensseite, schaltet mein Monitor für mehrere Sekunden auf Standby - geht dann aber wieder an...

    Bin am verzweifeln...plz H E L P :o(

    grüße Bimme

  2. Standard

    Hallo Bimme,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Soyo Kt600 Dragon Ultra #2
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ups, hab grad gesehen, dass ich den fehler garnicht gepostet hab...
    "Windows konnte nicht gestartet werden, da die datei fehlt oder beschädigt ist: *.sys"
    (Wobeis bei der WD glaub ne *.dll war)

    Hab mittlerweile den verdacht dass ein hardware defekt vorliegt.
    Evt. Soundblaster tot, mit dem hat ich auch schon probs.

    grüße Bimme

  4. Soyo Kt600 Dragon Ultra #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi...

    Da es bei beiden Platten auftritt vermute ich mal nicht das es am Controller liegt... wäre es nur die SATA Platte gewesen hätte ein neues ROM evtl Abhilfe gebracht....


    Bist du sicher das es die Platten sind ? Zerschossene Dateisysteme können auch durch nicht mehr korrekt funktionierenden RAM verursacht werden.. check den mal mit dem Tool Memtest 3.0.... www.memtest86.com

  5. Soyo Kt600 Dragon Ultra #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Die RAMs und die CPU werden doch bei prime95 gut getestet, und der läuft 24std stabil...
    Der HDD test von Seagate (seatools desktop) findet die SATA Seagate nur als BIOS Drive (81hex) 120GB...
    Da NTFS kann ich das Dateisystem nicht prüfen lassen, aber der complete Surface Scan (sector per sector)
    lief komplett durch....hier der log:

    Drive Information:
    DRIVE SIZE MODEL
    ----- --------- ---------------------
    1 120.03 GB BIOS Drive (81 hex) 120 GBYTES
    Serial Number = N/A
    Int13 Num = 81, PHYS CHS = 14593x255x63.
    ParmTable CHS, Rsvd = 14593x255x63

    PARTITION CYLINDER SIZE
    ---------- ------------ ----
    # Type Start End MB
    PRIMARY
    1 NTFS 0 2549 20974
    EXTENDED
    2 NTFS 2550 6373 31453
    3 NTFS 6374 11472 41940
    4 NTFS 11473 14592 25662


    Diagnostic Results:
    Drive 1 (BIOS Drive (81 hex) 120 GBYTES)
    SMART Status Check Result: Unknown
    90-Second Test Result: Passed
    File Structure Test Result: Unsupported
    Partition 1
    Not Checked. Unsupported (or Unknown) Partition
    Partition 2
    Not Checked. Unsupported (or Unknown) Partition
    Partition 3
    Not Checked. Unsupported (or Unknown) Partition
    Partition 4
    Not Checked. Unsupported (or Unknown) Partition
    Complete Surface Scan Result: Passed

    Bevor Seatools gestartet wird, erfolgt ein extra RAM test, der lief auch durch...

    Vielleicht am VIA treiber für SATA? (05.06.2003/version:5.1.2600.100)

  6. Soyo Kt600 Dragon Ultra #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also, memtest 3.0 ....
    kann das sein, dass das proggi im loop läuft?
    Es sagt mir :

    2200MHz
    L1 cache: 128k 13495 MB/s
    L2 cache: unknown

    Memory 512M 767MB/s
    Chipset

    Die Tests liefen alle durch, und fingen dann wieder von vorne an -nach genau einer std glaub ich....

    0 errors
    0 ECC errors

    grüße bimme

  7. Soyo Kt600 Dragon Ultra #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hi,
    also die WD800JB war komplett tot(smart check), hab ich umgetauscht.
    Die SATA platte hat jetzt ein kollege von mir -> no prob
    Am Primary IDE hängt jetzt MASTER: WD800JB Slave: WD1200PB

    mittlerweile läuft alles wieder, aber:

    laut HD-Tach 2.7
    hab ich einen burst von nur 76 MB/s, eine zugriffszeit zwischen
    14 und 16 ms bei einer CPU-Last von 65% !!!!!
    dafür aber eine average von 50MB/s - komisch oder?
    der max average wert den ich im inet gefunden hab für die WD800JB waren ca 40MB/s...
    die WD1200PB hat ähnliche werte...

    Soweit treten im moment keine probleme mehr auf, kann sogar bis jetzt ohne probs zocken und brennen trotz der hohen CPU auslastung beim ide zugriff...

    4.51 hyperion ist installed (also auch der IDE filter treiber)
    wenn ich den miniport 3.2 install, hab ich nur noch die hälfte des datendursatzes...average fällt von 50MB/s auf 25-26MB/s...

    jemand ne idee??
    grüße Bimme


Soyo Kt600 Dragon Ultra

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.