Speicherprobleme beim Dragon

Diskutiere Speicherprobleme beim Dragon im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi Ich habe anscheinend auch speicherprobleme (schirm bleibt dunkel und ein langer Beep...)Mein Dragon+ muckst nicht. Das Netzteil fährt auch runter. Wie kann ich denn ...



 
  1. Speicherprobleme beim Dragon #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi

    Ich habe anscheinend auch speicherprobleme (schirm bleibt dunkel und ein langer Beep...)Mein Dragon+ muckst nicht.
    Das Netzteil fährt auch runter. Wie kann ich denn die DDR-Rams überprüfen /lassen ?

    Danke für ne Info

  2. Standard

    Hallo tango2002,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Speicherprobleme beim Dragon #2
    Martin
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo!
    Hast einen langsamen Cpu-Kühler und/oder ist er auch am Cpu-fan pin1 angeschlossen? Wenn der Lüfter zu langsam dreht <2500 U/min dann wird die Schutzfuntion der Mainboard aktiv die bei nichtvorhandensein eines Cpu-Lüfters (auch zu langsame) den PC einfach wieder auschaltet&#33; Lies einfach mal im Handbuch auf Seite 26&#33; Dort steht die Lösung&#33;
    Oder nimm einfach einen alten Cpu-kühler der schnell dreht und schließe an CPU-FAN an. Dann gehst du ins Bios => PC-Healthstatus und setze den Punkt FanOffControl auf Disabled&#33;

    mfg Martin

  4. Speicherprobleme beim Dragon #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Kannst mal versuchen beim Start die Entf Taste festzuhalten dann wird die Lüfterüberwachung überbrückt und das Teil fährt hoch.Vielleicht war es auch einfügen oder Ende so genau weiß ich das nicht mehr.
    Habe eine alt E-mail von Soyo muß mal schauen ob ich die noch habe.
    Da hat mann mir das gesagt. :3

  5. Speicherprobleme beim Dragon #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi


    @schotter :jup das war die entf. taste.

    Ich hatte eine ähnliches prob mit meinem DRAGON+

    es gab nach dem neueinbau des boards keinen mucks von sich, weil ich depp beim einbau auf den Kühler tapsen muß (von außen hat mann nix gesehen)

    (kein mucks bedeudet laut handbuch das board oder cpu nicht richtig funktionieren).

    Darauf bin ich zum PC-Spezialisten,der hat mir dann alle Komponenten überprüft und festgestellt,daß die CPU defekt ist.

    Verdammt jetzt konnte ich sicher sein der 1600xp war hin :af.

    PS: Paß bitte auf die Preise für das testen auf manche Läden verlangen unsummen

    Der PC-Spezialist hat 20 Mark in die Kaffekasse bekommen und fertig.

    Kannst du es nicht bei einem Freund testen?



    Last edited by 00acid at 20. Jun 2002, 19:49


Speicherprobleme beim Dragon

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.