Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ?

Diskutiere Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, habe gelegentlich Abstürze bei verschiedenen Spielen, hab schon einiges fruchtloses probiert. Liegts an der Soundkarte im PCI 3 auf IRQ 11? Ich bekomme die ...



 
  1. Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,

    habe gelegentlich Abstürze bei verschiedenen Spielen, hab schon einiges fruchtloses probiert.
    Liegts an der Soundkarte im PCI 3 auf IRQ 11?
    Ich bekomme die Karte nicht wie allgemein in diversen Guides empfohlen auf den IRQ 7, hab schon vieles probiert, u.a. auch im BIOS, wobei ich mir da nicht ganz sicher war das Richtige eingestellt zu haben, es kam auf jeden Fall immer das Falsche dabei raus.

    Könnte jemand meiner Soundkarte diesbezüglich etwas auf die Sprünge helfen ?

    Thanks     Holger

    Board Epox 8k7a+
    WIN 98se
    Treiber nach Guide installiert, kein Busmaster

    IRQ-Auszug 5 - 11

    5 Texas Instruments OHCI-kompatibler IEEE 1394 Host Controller
    5 Realtek RTL8139(A/B/C/8130) PCI Fast Ethernet NIC
    5 VIA Tech 3038 PCI/USB Universal Host Controller
    5 VIA Tech 3038 PCI/USB Universal Host Controller
    5 ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung Toshiba DVD
    6 Standard-Diskettenlaufwerk-Controller
    7 ECP-Druckeranschluss (LPT1) nicht benutzt
    8 CMOS-/Echtzeitsystemuhr
    9 SCI IRQ belegt von ACPI-Bus
    10 HPT370 UDMA/ATA100 RAID Controller
    10 ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
    11 Creative Sound Blaster PCI128
    11 WinFast®Titanium 200 Display Adapter
    11 ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
    11 ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung

    warum denn so viele " ACPI IRQ-Holder....." ??

    PCI 1 frei
    PCI 2 frei  (onboard Raid 0)
    PCI 3 Sound
    PCI 4 Netzwerk
    PCI 5 frei
    PCI 6 Videokarte


  2. Standard

    Hallo holger,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ? #2
    Hardware Freak Avatar von Hannes

    Mein System
    Hannes's Computer Details
    Gehäuse:
    MacBook Pro 15" Notebook
    Betriebssystem:
    Mac OS X 10.4

    Standard

    Bitte nicht in mehreren Foren gleichzeitig posten!



    Last edited by Hannes at Dez. 18 2001,17:57

  4. Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ? #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich denke , das ACPI der Grund dafür ist das du den IRQ nicht ändern kannst. Ein Nachteil von ACPI ist nämlich, das es dem Betriebssystem egal ist was im BIOS für IRQ's stehen, es nutzt immer was eigenes (bei dir die 11).
    Ich würde dir empfehlen, die ACPI Funktion im BIOS zu deaktivieren. Bei Win98SE bringt die, außer Problemen, eh nicht viel
    Aber Achtung : Wenn es einmal deaktiviert ist, wird sich Win als Standart PC "installieren". Aktiviertst du ACPI wieder, wird das nicht rückgangig gemacht ! Also : von ACPI auf Standart geht , zurück nicht (außer mit einer Neuinstallation)

  5. Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ? #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Scare,

    danke für den Hinweis, allerdings habe ich ein Toshiba-DVD, dieses funzt ohne ACPI leider nicht mehr gscheit bis gar nicht.

    Wenn ich in anderen Postings allerdings lese "Epox weiß auch nicht wie es geht", kann das sein ?

    Ich habe am Anfang es nur mit der Soundkarte in den verschiedenen Slots ausprobiert, als einzigstes im PCI 2 ließ sie sich übers BIOS mit "INT B 7" gezielt verändern, allerdings hab ich auf dem 8k7a+ ein Raid laufen (geshared mit PCI 2).
    Auf den anderen Plätzen kam echt kunterbunt immer was raus aber nie die eingestellte "INT x 7".

    Naja, bin ja selbst in solchen Geschichten ein Laie, u. somit auf proffesionelle Tipps angewiesen. Hab zwar mittlerweile schon andere Tipps gelesen, da wirds bei mir schon "spanisch".

    Thanks   Holger

  6. Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ? #5
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Bei sieht mein Konfig so aus, und es läuft alles !

    EP-8K7A+, Rev 1.1 neuestes BIOS, ACPI-Mod Disabled !
    AMD - TB-1,4

    PCI-Slot, 1. frei
    * * * * * * 2. Tekram-DC 390/F mit Plex40, TS..habe ich jetzt
    * * * * * * * * beides jetzt nicht mehr es lief, aber ohne Fehler,
    * * * * * * * * ebenso der Raid-Verbund, kein Problem !
    * * * * * * * * IRQ-10 shared Imit Raid/SCSI-Card
    * * * * * * 3. SB-Live 5.1 - IRQ-3 ! - DOS-EMU shared mit IRQ-
    * * * * * * * *7
    * * * * * * 4. leer
    * * * * * * 5. leer
    * * * * * * 6. leer

    AGP-Slot, GF2-Pro Gainward 4,5ns GS/TV-OUT IRQ-12

    * * * * * *USB-IRQ-11 *

    Raid-Verbund besteht aus 2x40GIG-IC 35, RAID-0 !

    Btr. Win98, SE * * * * *

    IDE-1 = LT-24102B Master DMA an !
    * * *2 = LS-120 (No DMA)
    * * *3 = Toshiba - SDM-1612 DMA an
    * * *4 = PLex241040TA DMA an

    Allerdings konnte ich erst fast überall DMA einschalten, nachdem ich die 4.33 4in1 drauf, allerdings nicht alles installieren, nur für die Southbridge, da die Norhtbridge von AMD ist und andere Treiber benötigt, steht aber auch noch im Konfiguide zu diesem Board, was installiert werden soll !

    * *

    ACPI abschalten !, wird wieder ein IRQ frei !
    Würde mal versuchen, NWK auf PCI-2 !
    SB auf 3 belassen, dann im Bios unter PCI-Configuration
    unter INT-B = IRQ 5, und im Gerätemanager bei der SB-Live unter SB-16 DOS Emulation, ihn mit IRQ-7 sharen lassen !

    Die ACPI-Holder, zu den Einträgen, sind normal steht bei auch, nur ohne ACPI da nicht aktiviert !

  7. Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    erstmal thanks !!

    so richtig Spaß macht diese IRQ-Geschichte langsam nicht mehr !
    Hab schon so viel probiert, also gut, vor den Feiertagen noch ein Testdurchlauf !!

    Ich will doch nur die Soundkarte von 11 auf 7, brauch auch den LPT nicht, warum ist denn das so schwierig bis nicht möglich ?

    Ich wünsch euch allen ein frohes Fest, unterstützt uns Laien weiterhin so, u. entschuldigt auch manche "blöde" Fragen.

    Holger

  8. Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ? #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hallo holger,

    jetzt mal ne ganz dumme frage hast du im bios denn auch den LPT1 auf disable gestellt , wenn du den Com2 nicht benötigst kannste den auch gleich auf disable stellen somit verteilen sich die IRQs , pci 3 ist schon o.k ist shared mit pci 5 der ja frei ist und dem onboardsound wenn einer auf dem board ist auch disablen dann kannste auch im bios dem pin 3 den IRQ 7 zuweisen.
    Jedes gerät hat einen eigenen IRQ holder deshalb so viele aber das ist schon o.k. so .

    aber deine IRQs sehen generell nicht so aus als hättest du im bios alles auf enabelt stehen .

    gruß marc


Spieleabstürze, liegts an der Soundkarte ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.