Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen

Diskutiere Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi! Problem So, eigentlich bin ich nicht in der Lage euch um irgendetwas zu bitten, doch es scheint mir durchaus wichtig, meine Problemschilderung genauestens zu ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    TripleHey's Computer Details
    CPU:
    A64 3700+
    Mainboard:
    A8N32 Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    )WD 36 - 36 Gb( )MaxDiamond10 - 300 Gb(
    Grafikkarte:
    Geforce 6800 128 Mb
    Soundkarte:
    Nforce 4 Sound
    Netzteil:
    Revoltec Chromus 450 Watt
    Betriebssystem:
    WinXP Pro

    Standard Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen

    Hi!

    Problem

    So, eigentlich bin ich nicht in der Lage euch um irgendetwas zu bitten, doch es scheint mir durchaus wichtig, meine Problemschilderung genauestens zu lesen, damit diverse Fragen im vorfeld schon geklärt werden können. Ich werde mich auch bemühen das Problem so logisch wie möglich zu schildern.

    Heute habe ich mein neues System zusammengebastelt (s. u.) und beim ersten starten kam gleich freude auf: Das MB piept zufrieden und es erfolgt sogleich das Logo des DFI Boards. Das Problem: Das Logo verschwindet nicht mehr, also es geht nicht weiter.

    1. relevanter Start des Systems
    - Das Bildschirmfüllende MB Logo verschwindet nicht, nie, auch nicht nach 30 min warten. Auch keine Reaktion auf Tastatureingaben. (eigentlich ja logisch)


    Daraufhin startete ich unzählige Male neu, kontrollierte die Jumper, die aber alle richtig zu sitzen scheinen. Immer das gleiche resultat. Der PC bootet nicht. Da es nicht weiter geht gibt es auch keine chance ins Setup zu kommen!

    Daraufhin dachte ich, es würde nicht schaden, einmal das BIOS zurückzusetzen. Das tat ich auch (habe alle Stromkabel gezogen die man ziehen kann, um nichts zu beschädigen)

    2. relevanter Start des Systems
    Das Logo verflüchtigt sich nach 5 sek (ungewöhnlich lang!?) und es kommt die Meldung das CMOS beschädigt ist und es nun resettet wird. Danach fährt der PC normal hoch bzw. man kann Windoof installieren o.ä. Nun ist auch das BIOS Setup betretbar!

    Habe mich im BIOS ein wenig umgeschaut und habs wieder verlassen, dann neustart. Dann passiert wieder das was beim ersten Start passiert ist. Und zwar immer - bei jedem neustart (egal ob resetbutton, einfach stecker ziehen und wieder an machen, oder sogar herunterfahren und neustarten).

    Das Resultat:

    - Wenn ich NICHT den jumper benutze um das bios zurückzusetzen bevor ich den pc starte, wird nicht gebootet. Habe 30 min gewartet, das Logo vom MB verschwindet nicht - nichts bootet.

    - Wenn ich den Jumper benutze, kann ich hochfahren, allerdings jedesmal mit der Meldung das CMOS beschädigt wurde und nun resettet wird.


    Im Handbuch steht, dass es an einer zu schwachen Batterie liegen KANN. Batterie ist aber 1. mit dem MB geliefert worden, sollte also eigentlich frisch sein, außerdem habe ich eine neue gekauft und eingebaut, das Problem lässt sich nicht beheben.


    Man bedenke, dass dies schon beim allerersten Start passierte! Kann ein BIOS Update abhilfe schaffen?


    System

    MoBo
    http://www.geizhals.at/deutschland/a170866.html

    Prozessor
    3700+ San Diego

    Speicher
    MDT 2x 1gig

    GrKa
    6800 128mb



    VIELEN DANK!

  2. Standard

    Hallo TripleHey,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi,


    probier es mal mit nur einem Speicherriegel. Wenn es dann geht, ab ins Bios, V-Dimm auf 2,7 Volt und den zweiten Riegel wieder einbauen.

  4. Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen #3
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    versteh ich das richtig, du hast wärend des bootens den jumper zum cmos reset druff gehabt ? Dann wundert es mich garnicht, dass das Bios net mehr will.

    MFG

  5. Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    TripleHey's Computer Details
    CPU:
    A64 3700+
    Mainboard:
    A8N32 Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    )WD 36 - 36 Gb( )MaxDiamond10 - 300 Gb(
    Grafikkarte:
    Geforce 6800 128 Mb
    Soundkarte:
    Nforce 4 Sound
    Netzteil:
    Revoltec Chromus 450 Watt
    Betriebssystem:
    WinXP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von CmO
    versteh ich das richtig, du hast wärend des bootens den jumper zum cmos reset druff gehabt ? Dann wundert es mich garnicht, dass das Bios net mehr will.

    MFG

    NEIN!

    Auf keinen Fall. Ich wollte damit ausdrücken, dass ich vor dem starten jedesmal das Bios resette. Natürlich stecke ich den Jumper wieder zurück


    Danke, das mit dem Ram werde ich probieren. Aber später, bin gerade so froh das der PC läuft, will ihn nicht ausmachen.

  6. Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen #5
    Foren-Guru Avatar von Chris-007

    Mein System
    Chris-007's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6420 @ 2,93 Ghz
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    2x1Gb DDR2-800@916 A-DATA
    Grafikkarte:
    Nvidia XFX GF8800GTS (320MB) @ 612/1900
    Soundkarte:
    SoundBlaster Audigy 4 Pro
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 710T
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    be quiet Straight Power 500W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate

    Standard

    hmm.. eins fehlt oben in deiner System und zwar das NT. Was fürn NT haste denn? Ich glaub aber eher nicht, das es daran liegt, aber sag trotzdem mal.

  7. Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    der 4-polige 12 volt stecker ist angeschlossen ?

  8. Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    TripleHey's Computer Details
    CPU:
    A64 3700+
    Mainboard:
    A8N32 Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    )WD 36 - 36 Gb( )MaxDiamond10 - 300 Gb(
    Grafikkarte:
    Geforce 6800 128 Mb
    Soundkarte:
    Nforce 4 Sound
    Netzteil:
    Revoltec Chromus 450 Watt
    Betriebssystem:
    WinXP Pro

    Standard

    NT hatte ich mir auch schon gedacht, aber dann dürfte es ja garnicht funktionieren!? Ist ein 420 Watt NT, mit >20 A auf der +12 V Leitung, das ist laut MB Hersteller extrem wichtig ^^ Vielleicht kaufe ich mir nochmal ne neue Batterie.

    Der 4 pol. 12 V Stecker ist auch drin.

  9. Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hast du das mit dem Speicher probiert?

    Batterie wäre unlogisch, eine defekte oder leere hätte den gleichen Effekt wie ein CMOS-Clear, also müsste er immer starten und dürfte nur nichts speichern...


Startproblem: DFI Lanparty nF4 DR Expert zickt ein bischen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.