Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround!

Diskutiere Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Zitat von xpas danke für den tip mit dem ht und der sata platte. nachdem ich den ht von 4 auf 3 gestellt hatte hat ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 89 bis 96 von 103
 
  1. Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! #89
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von xpas Beitrag anzeigen
    danke für den tip mit dem ht und der sata platte.
    nachdem ich den ht von 4 auf 3 gestellt hatte hat sie aufgehört zu klackern ;)
    Damit war allerdings nicht der Multi vom HT gemeint, habe ich aber wohl falsch formuliert, sondern die Ports sind direkt mit dem Referenztakt (FSB) gekoppelt. Ändern des HT-Multis ändert ja nicht die Speicherfrequenz!

    Zitat Zitat von xpas Beitrag anzeigen
    bei cpu-z schwankt meine cpu spannung zwischen 1,36 und 1,344. aber das war auch schon länger so soweit ich weiß.
    zur zeit läuft mein rechner ja komplett stabil auch beim zocken und so aber sobald ich irgendwas am ram umstelle oder fsb takte (was ja auch den ram ändert) bekomme ich fehler.
    Diese Schwankungen sind, wenn auch nicht optimal, aber normal. Es gibt allerdings noch ein paar andere Parameter für die Spannungsversorgung, die sich nicht mit einem Tool auslesen lassen, die für Abstürze verantwortlich sein können.

    Zitat Zitat von xpas Beitrag anzeigen
    der witz, wie ich finde, ist jedoch dass wenn ich die timings auf 2.5,3,3,8 2T stelle bekomme ich fehler aber wenn ich die timings kürzer mache auf 2.0,3,3,8 1T dann läuft der rechner beschwerdefrei. woran könnte das liegen?
    vieleicht daran dass ich 4200er rams habe die ja ein wenig zu schnell für mein MB sind aber bis jetzt liefen sie immer gut auf 400mhz.
    "Zu schnell" gibt es nicht, der RAM wird dann einfach nicht ausgenutzt. Dass der Rechner mit entschärften Timings weniger stabil sein soll, als mit den schärferen halte ich eher für einen Zufall und nicht für ursächlich. Zur Sicherheit kann man aber den Speicher mal mit dem Tool memtest86 überprüfen (min. 2 Stunden). Tool herunterladen (googeln) und eine bootfähige CD brennen, testen!

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! #90
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dass der Rechner mit entschärften Timings weniger stabil sein soll, als mit den schärferen halte ich eher für einen Zufall und nicht für ursächlich.
    Kommt auf die Speichermodule an. Bei meinen alten Corsair Twinx1024 3200XL-Pro in Verbindung mit dem jetzigen X2 konnte ich nur auf 2-2-2-5 einstellen, jede andere Einstellung führte zu Abstürzen. Mit den Samsung UCCCs (H-H-E Speedline 500) keine Probleme...

  4. Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! #91
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hab das festplatten klackern durch niedrige timings in den griff bekommen und der rechner läufter sogar wieder übertacktet.
    aber bei manchen spielen z.B bf2 oder nfs carbon habe ich immernoch kurze hänger die je nachdem mal länger oder kürzer sind wie die timings gerade eingestellt sind.
    bräuchte in der hinsicht mal dringend hilfe oder ein progi das automatisch die timings testet und guckt wann der rechner wie läuft. hab memtest86 schon drüber laufen lassen und hat keinen fehler festgestellt genauso wenig war die festplatte kaputt

  5. Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! #92
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    Kommt auf die Speichermodule an. Bei meinen alten Corsair Twinx1024 3200XL-Pro in Verbindung mit dem jetzigen X2 konnte ich nur auf 2-2-2-5 einstellen, jede andere Einstellung führte zu Abstürzen. Mit den Samsung UCCCs (H-H-E Speedline 500) keine Probleme...
    War bei mir mit den BH5 basierten 3200LL ähnlich, nur dass das Board mit denen nicht mal 5MHz übertakten wollte...

    Zitat Zitat von xpas Beitrag anzeigen
    hab das festplatten klackern durch niedrige timings in den griff bekommen und der rechner läufter sogar wieder übertacktet.
    Dass das Klaggern der Festplatte weg ist hat garantiert nichts mit dem ändern von irgenwelchen Timings zu tun, das schlag dir mal ganz schnell aus dem Kopf!
    Du stellst hier Zusammenhänge her, die rein technisch nicht möglich sind.

    Die erwähnten Nachladeruckler müssen keine hardwareseitige Ursache haben, da kann ein schlecht konfiguriertes Windows oder ein Treiberproblem dran schuld sein.

    Ganz generell sollten bei einem K8N Neo2 immer die SATA-Ports 1 und 2 deaktiviert werden, 3 und 4 sind nutzbar und den HT-Multi auf 3x.
    Auch nach mehreren neueren Treiberpaketen habe ich mit dem 6.53er Remix Treiberpaket die beste Erfahrung gemacht, wobei bei meiner Platine nur die Audiotreiber aus den 6.14er BETA funktionieren. Das nForce Netzwerkgedöns nutze ich nicht und auch beim nForce3 habe ich noch nie die nVidia IDE Treiber verwendet, sondern nur die Windows-Standard.

    Wer all dies berücksichtigt und mit den Treibern etwas herumprobiert, der kann mit dem K8N Neo2 nicht viel falsch machen. Alles andere liegt IMHO an einem tatsächlichen Defekt des Baords, an Defekten oder Inkompatibilitäten anderer Hardware oder an Softwareproblemen.

  6. Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! #93
    Newbie Standardavatar

    Standard

    soo es war nun mal so das timing einstellungen die hänger von meinem rechner allgemein verändert hatten. die lade hänger kamen meiner meinung nach vom ram, die festplatte hat halt nur geklackert wenn der rechner tatsächlich gehängt hatte. deswegen die beziehung von ram timings zu festplatte ;)
    ABER
    war wohl letztendes doch nur ein software problem.
    hab neues bios draufgeknallt (1.36 wegen guter tccd ram kompatibilität)
    und die nforce treiber die du mir empfohlen hast und hab extra nforce ide weggelassen und ER LÄUFT WIEDER ;)
    vielen dank an alle hier ohne die informativen posts hätte ich es glaub ich nie geschafft ;)
    übertaktet habe ich zwar noch nicht wieder aber solange alle spiele auch so laufen sehe ich keinen grund dazu ;)
    thx nochmal euch allen speziell dreamcatcher

    edit1: ok hab mich zu früh gefreut, desto mehr der rechner ausgelastet ist desto öfter treten die nachlade ruckler auf aber ich werd mal ein bisschen mit den treibern rumspielen. übrigens sollte ich sp2 installieren oder ist das egal?

  7. Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! #94
    Newbie Standardavatar

    Standard

    so nach nun fast 2 wochen rumprobieren hab ich den übeltäter gefunden ^^
    das netzteil bzw. die netzteil-stecker waren defekt.
    bin zufällig im internet auf einen ähnlichen fall gestoßen.
    jedenfalls macht es sich anscheinend bemerkbar wenn man ein günstiges netzteil kauft ^^ nächstes mal werde ich genauer hinschauen

  8. Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! #95
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und habe diese Forum bzw diesen Fred über google gefunden, und hab direkt ein oder zwei Fragen.

    ICh habe auch ein Neo2 Platinum und zwar leider eins mit blauen Elkos überm AGP. Bios Version reich ich noch nach.

    Zunächst erstmal meine Config:

    CPU: X2 3800+ E4 Stepping
    RAM: G.Skill 2 x 512 MB 2-3-3-6
    Graka: Gecube x1950 pro
    LW: LG GSA-4167B
    HDDs: 2x SP2504C von Samsung 1x 6L200M0 von Maxtor alle drei Sata.

    Meine System Platte ist aktuell die Maxtor auf Sata I.

    Da ich mir jetzt endlich eine Wakü angeschafft habe wollte ich herausfinden was ich denn aus meinem Cpu rausholen kann.

    Nur leider bekamm ich den FSB nciht höher als 230.

    Dabei habe ich zwei verschiedene Einstellungen gehabt.

    1.:

    HT auf 4
    FSB auf 230
    CPU Multi blieb auf 10
    Vcore: 1,31 V laut Mobo
    AGP auf 66
    auf auf ddr400

    2.:

    alles gleich bis auf den RAM. Der war auf DDR333.

    Wenn ich weiter gehen wollte, hab ich beim hochfahren des System eine Meldung bekommen, dass der MBR nciht auszulesen ist.

    Was könnte ich noch tun, damit den Prozessor auf 3 oder mehr Ghz bringen kann?

    Schon mal danke im Vorraus.

    Gruß Pazback

  9. Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround! #96
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Pazback Beitrag anzeigen
    HDDs: 2x SP2504C von Samsung 1x 6L200M0 von Maxtor alle drei Sata.

    Meine System Platte ist aktuell die Maxtor auf Sata I.
    Das ist des Pudels Kern.

    Beim K8N Neo2 sind die ersten beiden SATA-Ports direkt an den Referenztakt gekoppelt und steigen so ab 230MHz aus - exakt dein Problem.

    Wenn man mit dem K8N Neo2 übertakten möchte, sind eigentlich nur zwei der vier SATA-Ports nutzbar und zwar die Ports 3 und 4.

    Du hast also die Möglichkeit dich von einer HD zu trennen, oder mit einer Übertaktung von knapp unter 230MHz zufrieden zu sein, so traurig das auch klingt.


Der ultimative MSI K8N Neo2 Thread! Tipps, Bugs&Workaround!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

MSI nforce3 250 v2.6 oder windows standard treiber besser

msi k8n neo2 platinum referenztakt sata

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.