Unbeantwortet Frage, schon wieder

Diskutiere Unbeantwortet Frage, schon wieder im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, ich weiß, die Diskussion hatten wir in einem anderen Thread schon mal, aber ich kann mich immernoch net entscheiden. Zur Auswahl stehen folgende Mainboards: ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Unbeantwortet Frage, schon wieder #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Unbeantwortet Frage, schon wieder

    Hi, ich weiß, die Diskussion hatten wir in einem anderen Thread schon mal, aber ich kann mich immernoch net entscheiden.
    Zur Auswahl stehen folgende Mainboards:
    • GigaByte P35-DQ6
    • GigaByte P35-DS4
    • GigaByte P35-DS3R
    • GigaByte P35-DS3P
    Welches, würdet ihr sagen bringt die beste Leistung, ist am besten zum OC und hat das beste Preis/Leistungs-Verhältnis?
    Ich tendiere zwar zum DS4, bin mir aber überhaupt nicht sicher.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

  2. Standard

    Hallo Alvarez,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Unbeantwortet Frage, schon wieder #2
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Wenn du sehr viel OCen willst, dass sich eine Wassergekühlte Northbridge anbieten würde, solltest du nicht zum DS4 greifen, da ist der gesammte Passivkühler ein Element, daher lässt sich da mal eben so nichts anbauen.

    Das DQ6 ist etwas zu teuer..

    Zwischen DS3R und DS3P kannste frei wählen, musst nur überlegen, ob du Firewire möchtest, oder nicht. Sonst ist da IMHO kein gravierender Unterschied.

  4. Unbeantwortet Frage, schon wieder #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Und falls ich keine Wasserkühlung verwenden würde? Soooo extrem OC wollte ich jetzt auch nicht? Und wie zukunftssicher sind die Boards, falls man das bei Mainboards überhaupt sagen kann?

    Das DQ6 ist mir schon ein bisschen zu teuert, dass stimmt. Also fällt das schonmal weg.
    Da sich das DS3P und das DS3R nicht viel nehmen, würde ich mich schon für das DS3P entscheiden, man weiß ja nie wofür man mal nen Firewireanschluss braucht.
    Nun die Frage ob DS4 oder DS3P. Nehmen die sich Leistungstechnisch und vom OC-Potenziel her viel?

  5. Unbeantwortet Frage, schon wieder #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    *hau ruck*

  6. Unbeantwortet Frage, schon wieder #5
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    DS4 is n klein wenig besser, ob aber die Mehrkosten das ausgleichen weiß ich nicht.
    Das DS4 hat ein sehr gutes Kühlsystem, daher lässt es sich evtl. noch etwas mehr ausreizen, als das DS3.

  7. Unbeantwortet Frage, schon wieder #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja, ich denk das ich das DS4 nehmen werde. Der Nachteil mit der Wasserkühlung ist jetzt nicht soo gravierend, oder?

  8. Unbeantwortet Frage, schon wieder #7
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Ein Freund von mir hat das DS4, er kühlt aber nur die CPU mit Wasser, ihm reicht der passive NB-Kühler aus. Sollte bei dir auch der Fall sein, solange ein optimaler Luftstrom im Gehäuse herrscht.
    Gruß

  9. Unbeantwortet Frage, schon wieder #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ok, dann werd ich das DS4 nehmen, danke für die Hilfe.
    Nur so nebenbei, wie is das eigentlich beim DQ6? Die Kühlung ist doch ähnlich wie beim DS4, passt da ne Wasserkühlung?


Unbeantwortet Frage, schon wieder

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.