VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE

Diskutiere VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi! Jetzt ist es getestet: Ich habe den IDE 3011-Tool / Treiber dieses Mal bei der Windows98SE-Neuinstallation weggelassen. Dann hab ich erstmal einen Plattenbenchmark ohne ...



 
  1. VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!
    Jetzt ist es getestet:
    Ich habe den IDE 3011-Tool / Treiber dieses Mal bei der Windows98SE-Neuinstallation weggelassen. Dann hab ich erstmal einen Plattenbenchmark ohne aktiviertes DMA-Kästchen in der Systemsteuerung gemacht: schlappe 6,5 MB pro Sekunde erzeugten 95 % CPU-Belastung. Dann hab ich DMA angeklickt (Eigenschaften von System) und neu gestartet. Neue Werte: 76,9 MB pro Sekunde bei 2,6% CPU-Belastung. Mit dem DMA-3011 hatte ich vorgestern nur 75,6 MB/sec mit 22 % CPU-Belastung.

    Weglassen des DMA-Treibers von VIA hatte bei mir also 2 Vorteile:
    1.: Schnellerer Datentransfer
    2.: weniger CPU-Belastung während des Lesevorgangs
    ausserdem zuverlässigerer Brennvorgang mit Nero.

    Tobzi

  2. Standard

    Hallo Tobzi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Hi,

    selbiges war bereits in meinem Bericht des Via Busmaster nachzulesen.
    Es bleibt also weiterhin fraglich, was der Busmaster eigentlich bewirken soll.

  4. VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Da meine Festplatten am Promise angeschlossen sind, habe ich den VIA Busmaster ( welcher automatisch beim Windows Setup installiert wird ) aus der Gerätekonfiguration entfernt ( belegt schließlich auch einen Interrupt ) und mein System läuft schnell und stabil damit.

    Gruß

  5. VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    toll, und wie macht man das???

  6. VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    @dirkvader
    Was hast Du denn statt dem Windows eigenen  VIA Busmaster installiert?

  7. VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Habe den VIA Busmaster komplett aus dem Gerätemanager entfernt und natürlich auch durch nichts anderes ersetzt, da meine Festplatten am Promise angeschlossen sind und meine CD Rom Laufwerke am SCSI.

    Gruß
    P.S. Hast du EIDE oder SCSI CD Rom ?

    (Geändert von dirkvader um 20:39 - 15. April 2001)


VIA DMA Tool/Treiber 3011 beta - WIN98SE

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

viadmatool

viadmatool was ist das

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.