Via Pico ITX

Diskutiere Via Pico ITX im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ich suche ein günstiges Pico ITX Bord für mein Studienprojekt. Das Via PX5000EG (500 MHz, passiv gekühlt) gefällt mir gut, kostet ca. 220€. Weiß ...



 
  1. Via Pico ITX #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Via Pico ITX

    Hallo,
    ich suche ein günstiges Pico ITX Bord für mein Studienprojekt. Das Via PX5000EG (500 MHz, passiv gekühlt) gefällt mir gut, kostet ca. 220€. Weiß da jemand was wo ich es günstiger bekommen könnte, bzw ein vergleichbares Board?

  2. Standard

    Hallo Bebbel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Via Pico ITX #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Reicht auch ein Geode 500MHz mit 256MB RAM? Ich benutze solche für diverse Studienprojekte von mir... (Messwerterfassung und Ansteuerung von Displays hauptsächlich)

    MfG
    Iopodx

  4. Via Pico ITX #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich will damit ein 5 Zoll Display (das ich schon habe) ansteuern (LVDS). Das Board sollte auch MPEG 4 können und im Pico ITX Format (10 x 7,2 cm).

  5. Via Pico ITX #4
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    https://shop.tronico.net/tronico.php...4c9b8.82699146

    Wäre also nichts für dich...

    MfG
    Iopodx

    PS: 500MHz Rechenleistung sind für die meisten Anwendungen heute recht wenig, das ist dir klar, oder?

    Was hast du denn genauer vor?

  6. Via Pico ITX #5
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Ich hab mal bei Geizhals reingeschaut und da gibt es die Version mit 1GHz für knapp 200€ (ist doch das gleiche oder?). Daher check ich nicht ganz, wie du auf die 220€ für die 500MHz-Version kommst.

  7. Via Pico ITX #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja das px10000 hat die gleiche Ausstattung und sogar einen 1 GHz Prozessor.
    Ist aber aktiv mit Lüfter gekühlt. Ich möchte das Board so klein wie möglich und sehr Energie sparend, das ist eben das 500 MHz Board mit passiver Kühlung (laut Via unter 13 Watt bei Volllast Betrieb). Es soll nämlich auch mit Akku so lang wie möglich betrieben werden können. Ich will es einerseits fürs Auto nutzen und Sensoren dran anschließen, wie Außentemperaturfühler (hat mein Auto nicht), Ultraschallsensor für Abstandsmessung,... zusätzlich will ich es für MP3s nutzen und ev. für Videos im MPEG4 Format. Das mit dem Akku, damit ich es auch als portables Gerät nutzen kann.
    Das 1 GHz Board findet man öfter zu Kaufen, habe aber nur einen Anbieter gefunden, der das 500 MHz anbietet. Das für 216,09€. Habe da noch von der Firma EPATec GmbH den eTC-2500 gefunden. Von den technischen Daten das gleiche wie das Board, kostet 236€, ist aber schon im 11,5 x 11,5 x 3,5 cm Gehäuse und Nettzteil ist auch dabei.

  8. Via Pico ITX #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    MPEG-4 kannst Du mit 500MHz vergessen, die Kiste wird es vielleicht schaffen, eine DVD ruckelfrei wiederzugeben.

  9. Via Pico ITX #8
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Das kommt doch auf die Auslösung des Displays bzw. der Videos und deren Codecs an? Jedes Handy mit nem QVGA-Display kann doch MPEG4 abspielen. Meins hat z.B. nen ARM 9 Prozessor mit 220MHz und Videos in 320x240, 580kbit/s, 25fps mit Container MP4, Codec Xvid problemlos wiedergeben.
    Genauso das Iphone, das hat auch nur nen 620MHz ARM-Prozessor und kann sogar h.264 bei 480x320.
    Ist halt die Frage, ob die ARM-Prozessoren aufgrund ihrer RISC-Architektur nicht schneller sind.


Via Pico ITX

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

epatec etc-2500 motherboard

pico itx akku

itx akku

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.