wer weiß rat?

Diskutiere wer weiß rat? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; @boidsen Danke, ist angekommen. werd es morgen gleich mal versuchen! @bluegames dir auch besten dank!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 35
 
  1. wer weiß rat? #25
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    @boidsen Danke, ist angekommen. werd es morgen gleich mal versuchen!
    @bluegames dir auch besten dank!

  2. Standard

    Hallo puhbaer36,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wer weiß rat? #26
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Viel Glück

  4. wer weiß rat? #27
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    ich hab jetzt erstmal getestet, ob der 1400 noch fit ist.
    er ist es, aber...
    ich hab den jetzt in dem asrockboard von meinem sohn getestet. das board kann man einstellen auf die fsb 200 266 333 400. also hab ich den kleinsten genommen. der rechner springt an, aber der 1400 wird mit fsb 200 nur als 1200 erkannt. stell ich um auf 266, springt auch der rechner nicht an.
    ob das jetzt was mit der anderen sache zu tun hat und möglicher weise hilft, weiß ich nicht.

    es grüßt der puhbaer36

  5. wer weiß rat? #28
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    @boidsen
    ich hab geflasht, aber kein erfolg. der 1400 bringt überall woanders die rechner zu laufen. nur in dem elitegroup bleibt er still.das board erkennt den 2000er jetzt als 2000er, das ist auch schon alles, was sich geändert hat.
    aber der 1400 soll nunmal in das elitegroup, weil ich vorhab, wenn er läuft ih zu verschenken. deswegen will ich nicht noch extra geld ausgeben.
    aber ich hab keine ideen mehr.

    es grüßt der puhbaer36

  6. wer weiß rat? #29
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Was mich etwas wundert: Dein "1400" läuft mit FSB 100 MHz auf 1200 MHz!?!
    Den Thunderbird 1400 gibt es mit einem Multi von 14 (14 x 100 MHz = 1400 MHz) oder mit einem Multi von 10,5 (10,5 x 133 MHz = 1400 MHz). Dein Prozessor hat aber scheinbar einen 12er Multiplikator.
    Gib doch mal an, was auf dem DIE deines Prozzis steht.
    Sind evtl. irgend welche L1-Brücken verändert?

  7. wer weiß rat? #30
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    auf dem proz ist ein weißer aufkleber auf dem steht die nummer 00069241.
    auf dem kern steht folgendes:A1200AMS3B/AXIA0117CPWB/Y6272140421

    also wie das aussieht - ist es ein 1200er also kann er ihn auch nur so erkennen.
    ich bin mir aber sicher, als das elitegroupboard noch mit dem proz. lief, stand auf dem biosbildschirm beim starten athlon 1400!!
    vielleicht rennt er deswegen nicht mehr auf dem board, weil ich die einstellungen verändert habe.
    @bluegames es sind keine veränderungen auf dem proz vorgenommen worden. nix gelötet!

  8. wer weiß rat? #31
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Die Codierung bedeutet: A1200AMS3B

    A1200 = Athlon 1200 MHz
    A = PGA Gehäuse
    M = 1,75 V Corespannung
    S = 95 °C max. Temperatur
    3 = 256 kByte Cache
    B = 100 MHz FSB

    Das Board muss ihn also als Athlon 1200 mit FSB 100 erkennen. Wenn der XP2000+ mit dem neuen BIOS richtig erkannt wird, dann muss auch der 1200er richtig erkannt werden. Im Zweifelsfall würde ich nochmal nen CMOS-Clear machen.

  9. wer weiß rat? #32
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Oh Mann - dann is ja alles klar!!! Hättmer doch gleich gewusst, dasses in Wirklichkeit ein 1200er für FSB100 is!
    --> Das is ´n 1200er für FSB 100MHz und halt kein OC-Wunder, darum gehter nich mit 12x133MHz. Jetzt haste für den 2000er nen FSB133 eingestellt - und damit bootet eben der 1200er nich mehr. Das Grottenboard aber schnalt nich, dasses wieder auf FSB100 zurückschalten soll bei dem 1200er und darum springter nich an!
    Also Clear-CMOS machen oder noch einfacher, den 2000er nochmal rein und im Bios auf 100MHz zurückstellen...


wer weiß rat?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.