Welchen Speicher für Dragon+?

Diskutiere Welchen Speicher für Dragon+? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Sportsfreunde, habe mir gestern das Soyo Dragon+ bestellt. Frage: Habe momentan 2 x Orig. Infinion 256 MB. Sind die o.k. oder soll ich mir ...



 
  1. Welchen Speicher für Dragon+? #1

    Standard

    Hallo Sportsfreunde,

    habe mir gestern das Soyo Dragon+ bestellt.

    Frage: Habe momentan 2 x Orig. Infinion 256 MB. Sind die o.k. oder soll ich mir lieber andere zulegen z.b. Micron?

    Habe in einem Forum schon meinmal gehört, dass sich die Infinion nicht so gut mit dem Board vertragen (Turboeinstellung)

    2 Frage (ne ganz doofe Frage aber ich bin ja auch doof): Wenn man im Bios die Turboeinstellung einstellt wird das Board dadurch übertaktete? Oder ist das einfach nur eine andere Einstellung womit es schneller läuft aber nicht übertaktet wird?

    3 Frage: Auf dem Anschluss für die Power LED sind ja nur 2,5 V Spannung. Dadurch leuchtet die Power LED nur sehr schwach bzw. die blauen LED gar nicht weil die wohl mehr Spannung brauchen. Ist es möglich mit irgendetwas die Spannung von 2,5 V auf 5 V zu erhöhen? Oder ist dann vieleicht die Spannung O.K. aber der Strom zu schwach. Möchte nur wissen, ob es im Prinzip möglich ist, kenne einen Elektriker den sehe ich aber erst in gut zwei Wochen wieder. Wenn es geht wird er mir schon etwas zusammen bauen. Und kann das Board davon Schaden nehmen ?

    Beste Grüsse

    Thorsten

  2. Standard

    Hallo Thorsten1973,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welchen Speicher für Dragon+? #2
    ams
    ams ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @Thorsten1973

    zu Frage 1:
    Ich habe das Dragon (nicht Plus) mit Original Infineon (2x 256MB CL2 Riegel) laufen. Steht die Command Rate im BIOS auf 1T läuft bei mir Windows 2000/XP nicht mehr stabil. Sämtliche sonst möglichen RAM Timings laufen aber in ihren schärfsten Einstellungen. "Turbo" funktioniert hier nicht zuverlässig, da Command Rate dann nicht änderbar auf 1T steht.

    zu Frage 2:
    Es gibt keine doofen Fragen, nur doofe Antworten . Meines Wissens wird im Turbo Modus nicht übertaktet.

    zu Frage 3:
    Ich habe das "Blaue LED Problem" schon mal in einem anderen Forum angesprochen und dort folgenden interessanten Tip bekommen: Wenn die Blaue LED als Power LED (und nicht als HDD LED) funktionieren soll, kann man sie auch an einen freien Molex Lüfteranschluss auf dem Board anschliessen. Die dort verfügbare Spannung reicht dann aus.

    gruss
    ams

  4. Welchen Speicher für Dragon+? #3
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    AMS hat absolut recht...

    1. Die Infineons müssten eigentlich laufen. Ich hab im mom einen 521er Infineon drin und alles läuft gut. Unter XP sogar bei CAS 2 (mit 1T) absolut stabil, einzig unter Sandra schmiert mir der PC ab, was aber laut Programmierern ein Software-Problem sein soll.

    2. Die Frage ist nicht blöd .. wer nicht fragt, bleibt dumm  
    Das Board wird nicht übertaktet, allein schon, weil sich der Hersteller dadurch außerhalb der Specs und damit haftbar macht.

    3. kA ... dieses Prob scheint nicht verbreitet zu sein ...

  5. Welchen Speicher für Dragon+? #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi Thorsten1973,
    will mir auch das Soyoteil bestellen, wäre dir dankbar wenn du deine Einbauerfahrung usw. hier wieder posten könntest.

    Mir gehts wie dir, bin auf dem Gebiet auch noch nicht so fit, und will halt ein Teil, dass mir als Einsteiger so wenig Troubs wie möglich macht.

    Alternativ dachte ich noch an das Epox 8kha+ oder das MSI K7t266a.

  6. Welchen Speicher für Dragon+? #5
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    1. Hab 2x Infineon 256MB CL2 mit 1T unter W98SE und XP stabil laufen
    2. Nein
    3. Da halt ich es wie Michael, keine Ahnung

  7. Welchen Speicher für Dragon+? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ams

    Hi ams, danke erst einmal für deine Tips. Muss noch mal wegen der LED Sache nachhaken. Du schreibst, dass Du in einem Forum den Tip bekommen hast die Power LED an einem freien Lüfteranschluss anzuschließen. Hab ich mir auch schon einmal überlegt. Aber da sind doch 12 Volt Spannung drauf oder nicht? Da muss  doch dann auf jeden Fall ein Wiederstand dazwichen oder hält die LED das aus? Was hatten die dir den genau damals in dem Forum gesagt?

    Habe einen Elektriker gefragt ob man die 2,5 Volt auf dem regulären Anschluss auf 5 Volt erhöhen kann aber der hat gesagt das geht zwar aber mit einem riesen Aufwand (Transformator) oder so. Also praktisch nicht durchführbar.

    @Firestone

    Habe das Board heute bekommen. Warte aber noch mit dem Einbau bis Michael den Konfig. Guide rausgebracht hat. Dann kann ich es gleich richtig Konfigurieren. Werde dir kurz Bescheid sagen wie es problememäßig läuft wenn ich alles Eingebaut und eingestellt habe.

    @an alle die es interessiert,

    habe bei Soyo einmal nachgefragt, ob in nächster Zeit ein überarbeitetes Board (neue Version) rauskommt bei dem vieleicht die VDIMM einstellbar ist oder andere Verbesserungen vorgenommen werden. In nächster Zeit ist nichts geplant.
    An den anderen kleineren Fehlern (Power LED Spannung) sind sie am Arbeiten haben sie gesagt. Das wird mir aber leider nichts mehr nützen den ich habe das Board jetzt. Aber ich finde schon noch eine Lösung.

    Beste Grüße

    Thorsten

  8. Welchen Speicher für Dragon+? #7
    ams
    ams ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @Thorsten1973

    Du kannst es hier nachlesen (es steht allerdings nicht sehr viel drin ): Soyo SY-K7V Dragon Discussion Board

    Ich selbst hab's nicht ausprobiert, da bei mir alle 5 Lüfteranschlüsse belegt sind. Wenn nur die LED angeschlossen wird, sollte schon ein Vorwiderstand eingesetzt werden, an dem die Restspannung (12V-3,6V=8,4V) abfallen kann. Er schreibt allerdings auch, dass der CHAFAN1 Anschluss 5V liefert und das ist falsch (es sind, wie Du richtig bemerkt hast, 12V)!

    gruss
    ams


Welchen Speicher für Dragon+?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.