Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ?

Diskutiere Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, und zwar habe ich mir eben für meinen neuen X2 Prozzessor ein paar Mainboards ausgesucht. Doch leider sehe ich da kaum einen Unterschied bis ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ?

    Hallo,

    und zwar habe ich mir eben für meinen neuen X2 Prozzessor ein paar Mainboards ausgesucht. Doch leider sehe ich da kaum einen Unterschied bis auf den Preis.

    Könnte mich jemand bitte etwas beraten und mir den Unterschied verdeutlichen? Ich mein jetzt nicht, SLI, Cipsatz und sowas, eher anhand der Leistung, weil die Leistung sieht für mich als Laien gleich aus. (Tendiere ja eher zum Nvidia Chipsatz - Einwände?). Könnt ihr mir davon eins nähere legen und auch sagen wieso?

    1. Willkommen bei K&M Elektronik AG - Computer und Elektronik Gross- und Einzelhandel
    [/URL]
    (ASUS M2A-VM RS690G)

    2. Willkommen bei K&M Elektronik AG - Computer und Elektronik Gross- und Einzelhandel
    [/URL]
    (ASUS M2N-SLI Deluxe nForce570 SLI)

    3. ARLT Computer-Produkte GmbH
    [/URL]
    (ASUS M2N-VM DVI, NVIDIA nForce 7050/630)

    P.S.: Es soll definitiv ein Asus werden, um der Diskussion gleich vorweg aus dem Weg zu gehen :)

    P.P.S.: Achja SLI nutze ich nicht und werde ich nicht nutzen, hab das nur wegen dem nForce Chipsatz ausgesucht. Aber muss man ja auch nicht nutzen.

    Danke

  2. Standard

    Hallo Natheedo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? #2
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    WARUM Asus? ;) Kurze Begründung bitte :)

  4. Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nun ganz einfach, ich nutze seit dem ich denken kann, Asus Boards, Grafikkarten und jetzt auch einen Monitor. Nicht nur das die meistens in den oberen Segmenten abschneiden bei Hardware Tests, nein viel wichtiger für mich ist, das ich nie ein Technisches Problem mit Asus Hardware hatte und das seit (lass mich lügen) bestimmt 6-8 Jahren.

    Während ich von Freunden und bekannten stetig höre, das ihre MSI (und was weiß der Geier was noch) Hardware ständig abkachelt :)

    Und das ist es worauf es bei mir ankommt. Mag Zufall sein, aber ich hab diese Erfahrungen gemacht und die lass ich mir nicht nehmen :)

  5. Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Asus ist trotzdem nur noch ein Name, die nachgesagte Qualität hat man seit Jahren nicht mehr. So waren z.B. die SockelA-Boards nicht der Renner (insbesonders mit den älteren VIA-Chipsätzen, die Epox gut im Griff hatte), falsch gehende Sensoren sind keine Ausnahme (insbesonders mit dem PC-Probe) und die P5B-Serie strotzt nur so von Bugs. Asus bringt (meist) als Erstes Boards mit neuen Technologien (Chipsätze usw.) an den Endkunden (und dementsprechend "ausgereift" sind die Dinger auch), während andere Hersteller doch abwarten und die Fehler ausmerzen. Guter Support bedeutet wohl fast tägliches Erscheinen von (Beta-)Biossen, komischerweise geht es bei anderen Herstellern gleich einwandfrei mit dem Auslieferungs-Bios (wenn nicht was Gravierendes kommt wie DualCore-Unterstützung).

    Asus baut auch gute Boards, aber man sollte Asus nicht überbewerten!

    Edit: Testberichte sind oft bezahlt und Zeitschriftenredaktionen brauchen immer Geld!

  6. Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? #5
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Also Asus hat bei mir echt ausgesch......! Nicht nur der technik wegen, hauptsächlich der support so der arrogante umgang mit dem "Dummen" Kunden.

    Aber zum Thema, damals war es so das die deluxe dinger die besseren Kondensatoren bekommen haben. Wenn schon asus würde ich dir zu irgendein "Deluxe" Board raten. Damit habe ich die wenigsten komischen probleme und die verbauten Komponenten scheinen etwas mehr Qualität zu haben.
    Fiel mir zumindest bei den S7 und S939 boards auf.

  7. Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? #6
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Gigabyte schneidet bei Tests und Vergleichen meißt gleich oder besser ab als Asus, kosten teils aber weniger und laufen wesentlich stabiler und kühler. Die BIOS-Revisionen sind nicht alle Beta und der Support arbeitet freundlicher.. Hab viele schlechte Erfahrungen mit Asus gemacht, dafür massiv bessere (sehr gute!) mit Gigabyte.
    Würde dir raten, deinen Gedanken nochmal zu überdenken, bzw. auch für was anderes offen zu sein, ich denk, dass mich bei dieser Ansicht hier einige unterstützen würden.

  8. Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? #7
    Volles Mitglied Avatar von xblaster

    Mein System
    xblaster's Computer Details
    CPU:
    E4300 @2,7
    Mainboard:
    ASUS P5N E 650sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.SKILL DDR2-800
    Festplatte:
    250GB sata Seagate
    Grafikkarte:
    Connect 3D 1950xt
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Acer AL2216W
    Gehäuse:
    A XClio
    Netzteil:
    Be Quiet 450 watt
    Betriebssystem:
    xp bald windows 7
    Laufwerke:
    Dvd Brenner

    Standard

    macht doch nicht sofort alles schlecht was jemand postet, kaum hat jemand eine Besondere Vorliebe wird es sofort schlecht gemacht, macht hier jemand Amd User schlecht, nur weil Amd momentan hinten liegt?????
    Wohl kaum
    Ist mir hier schon öfters aufgefallen,von Teufel Boxen wurde letztens noch abgeraten, meine es war Concept-E, weiß nicht mehr genau jecks Wortlaut, wurde jedenfalls als schlecht befunden...Natürlich hast du, Jeck wesentlich mehr ahnung davon als ich, jedoch lässt du manchmal den Klugscheisser raushängen, nur weil du Studio Einsteiger boxen für besser erachtest, wobei sowieso kein schwein einen Unterschied hört, und NEIN ich habe kein Creative Sound system..

    @topic
    Sooo, also von den Mainboards würde ich das ASUS M2N-SLI Deluxe nForce570 SLI nehmen, da es den "besten" chipsatz hat, genrell habe ich das Gefühl das sich Boards mit nvidia chipsatz gut übertakten lassen
    Ob du jetzt Gigabyte, Asus oder Abit ist egal, ich habe persönlich mit Asus und Abit gute Erfahrungen gemacht, Gigabyte habe ich auch schon öfters verbaut, und es hat sich noch keiner beschwert.
    Mit Msi und ASRock wäre ich jedoch vorsichtig,

    So jetzt dürft ihr mich steinigen

    mfg xblaster

  9. Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ? #8
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Na toll!

    Nu will ich dich steinigen, werf den stein, und nu is meine glotze kaputt.

    Die bezahlst du mir.


    Ne aber mal ernsthaft. Bei mir ham die halt verspielt weil ich mal einen garantiefall hatte. Das Board haben die nur in originaler verpackung angenommen. Weil der händler weg war musste ich diverse Auszüge aus dem handelsregister besorgen damit die mir glaubten, war bedingung für eine RMA Nummer. Dann bekam ich das Board in nem neutralen karton wieder, als dieses zwei wochen danach wieder krepierte konnte ich keine garantie mehr wahrnehmen. weil ich keinen originalen Karton hatte.

    Also es gibt einfach dinge die dürften nunmal nicht sein...

    Und ich weiß einzelschicksale und so, aber das zeigt eben wie die mit dir umgehen wenns drauf ankommt


Welches der 3 ausgewählten Mainboards nehmen ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.