welches Board?

Diskutiere welches Board? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Zitat von telex gibt es eigentlich bei serial ATA noch Master und Slave? NE das gibts alles bei Sata nichtmehr... Auch die Jumper gehörend der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 19
 
  1. welches Board? #9
    Senior Mitglied Avatar von Starfighter2020

    Mein System
    Starfighter2020's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium SU 4100
    Mainboard:
    Acer
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR 3
    Festplatte:
    500 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 4330 Mobile
    Soundkarte:
    On Board (5.1)
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913N
    Gehäuse:
    Laptop ^^
    Netzteil:
    BE Quiet! Dark Power Pro
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk
    Sonstiges:
    ...

    Standard

    Zitat Zitat von telex Beitrag anzeigen
    gibt es eigentlich bei serial ATA noch Master und Slave?
    NE das gibts alles bei Sata nichtmehr... Auch die Jumper gehörend der Vergangenheit an...

    mfg Star

  2. Standard

    Hallo telex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welches Board? #10
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    telex's Computer Details
    CPU:
    e6700
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Cellshock DDR2 800 2 Gbyte (CS2221041)
    Festplatte:
    150 Gbyte WD Raptor/ 250Gbyte Hitachi
    Grafikkarte:
    Zotac 8800GTX
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live 1024
    Monitor:
    Eizo S1910
    Gehäuse:
    Lian Li PC G70
    Netzteil:
    Seasonic S12-500 500W ATX 2.0 24-pin
    Betriebssystem:
    WindowsXP pro
    Laufwerke:
    Plextor PX 750A/ LG GCE 8480B

    Standard

    gibt doch schon ein nachfolger oder? e-ATA?

  4. welches Board? #11
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von telex Beitrag anzeigen
    gibt doch schon ein nachfolger oder? e-ATA?
    Nein, eSATA steht für Externen-SATA. Damit ist eigentlich nur ein spezieller Stecker/Buchse und Kabel für den SATA-Standard gemeint, die besonders geschirmt sind, damit auch Geräte mit längeren Kabeln außerhalb eines Gehäuses angeschlossen werden können. Soll quasi auf lange Sicht den USB-Standard für Datenträger ablösen. eSATA kommt auf Übertragungsraten wie internes, sprich es bestehen noch Reserven, während USB 2.0 mit max. 35MB/s moderne Festplatten schon ausbremst (WD Raptor ca. 80MB/s).

  5. welches Board? #12
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    telex's Computer Details
    CPU:
    e6700
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Cellshock DDR2 800 2 Gbyte (CS2221041)
    Festplatte:
    150 Gbyte WD Raptor/ 250Gbyte Hitachi
    Grafikkarte:
    Zotac 8800GTX
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live 1024
    Monitor:
    Eizo S1910
    Gehäuse:
    Lian Li PC G70
    Netzteil:
    Seasonic S12-500 500W ATX 2.0 24-pin
    Betriebssystem:
    WindowsXP pro
    Laufwerke:
    Plextor PX 750A/ LG GCE 8480B

    Standard

    dann gibts doch noch firewire, das ist doch wohl schnell, oder?

  6. welches Board? #13
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Wenn NICHT übertaktet wird, ist das Asus P5W DH-Deluxe ein durchaus brauchbares Board...

    1. Hat W-Lan on Board

    2. 2 sep. IDE Controller (Intel Controller und Jmicron) die über Chipsatz bzw. PCI-E angebunden sind

    3. 3 PCI-Steckplätze

    dieses bieten nur die wenigsten Boards, ich kenne kein weiteres mit I-975X Chipsatz was dieses anbietet.

    Es hat USB, Sound, Dual 1 GB-Lan, und Firewire ...........

    Es bietet im Prinzip alles was man braucht nebst passiv gekühltem Chipsatz. Allerdings kostet diese All in One Lösung recht viel.

    Die WS-Bretter muß man sicher nicht haben, es sind reine Workstation Bretter, wenn man nicht grad PCI-X Karten nutzt, oder 4 fast vollwertige PCI-E x16 Slots braucht.

    Firewire ist langsamer als USB 2.0, es ist kein FW 800er Controller drauf - kann nur 400Mbit, und hängt zudem am PCI-Bus. E

    Wenn man übertakten will, sei angeraten ein anderes Board zu verwenden z.b Abit AB9 Quad GT, .........

    Ist bei Asus nur moderat möglich, bzw. funktiionieren Stromsparfunktionen nicht mehr und und und. zumindest was das P5W DH Deluxe angeht. Bei den WS-Brettern siehts besser aus, wie auch bei dem I-965X Board bei Asus.

  7. welches Board? #14
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Firewire ist ein ähnlicher Standard wie USB und wird hauptsächlich bei Macs und digitalen Videokameras verbaut. Im 400er Standard ist er fast so schnell wie USB 2.0, der 800er beinahe doppelt so schnell. An eSATA mit theoretischen 300MB/s nach der SATAII Spezifikation kommt aber auch Firewire 800 nicht ran.

    Bevor ich jetzt aber noch sämtliche Tasten auf einem Keyboard erläutern soll schlage ich vor, du googelst mal ein wenig. Das fördert das eingenständige Arbeiten und bildet ganz nebenbei...

  8. welches Board? #15
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    UNeverNo's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 6600
    Mainboard:
    Asus P5B
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ Platinum Revision 2 Dual Channel CL4
    Festplatte:
    320GB Samsung HD321KJ (16MB Cache, 8,9ms), 200GB Medion extern
    Grafikkarte:
    Connect 3D X1950Pro
    Soundkarte:
    onBoard 7.1
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226BW (22", 2ms, 3000:1)
    Gehäuse:
    Aerocool Aeroengine II Schwarz
    Netzteil:
    Be Quiet! 500W
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    LG-DVD-Laufwerk

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Von Nachteilen gegenüber dem i975er Chipsatz kann man beim i965er wirklich nicht sprechen. Tatsache ist sogar, dass er moderner ist und die neue ICH8R Southbridge z.B. bei der USB- und Speicherperformance gegenüber der ICH7R des 975er zugelegt hat. Der größte Unterschied liegt in der Anzahl der PCIe Lanes und dem IDE Kontroller: Während der 975er noch einen IDE-Kanal für maximal zwei IDE Geräte aufweist, hat der 965er garkeinen mehr. Auf allen 965er Baords werden die IDE Anschlüsse über zusätzlich Chips auf der Hauptplatine realisiert. Mit dem 975er ist es möglich, zwei Grafikkarten mit PCIe x8 anzufahren (ATIs Crossfire ist somit möglich), beim 965er reicht es "nur" für einen x16er + einen x4er PCIe Slot.
    Mhh das sollte mir reichen.
    Der neue 965er Chipsatz lässt sich wesentlich besser übertakten, bzw. erreicht einen höheren FSB, weshalb er gerade für die kleinen C2Ds mit niedrigem Multi zum OC prädestiniert ist. Der 975er schafft es selten weit über einen 400er FSB und wird daher gerne für die größeren C2Ds (ab E6600) genommen, da diese aufgrund ihres höheren Multis keinen so hohen FSB benötigen.
    Ich wollte mir nen mittleren (6600er) C2D zulegen und dachte an das Asus P5B (nix Deluxe), da das preis- und leisungsmäßig ganz okay zu sein scheint - oder gibt's da Einwände deinerseits?

  9. welches Board? #16
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von UNeverNo Beitrag anzeigen
    Ich wollte mir nen mittleren (6600er) C2D zulegen und dachte an das Asus P5B (nix Deluxe), da das preis- und leisungsmäßig ganz okay zu sein scheint - oder gibt's da Einwände deinerseits?
    Wenn es das non-Deluxe sein soll, dann würde ich sogar eher das GIGABYTE GA-965P-DS vorziehen. Eine schlechte Wahl sind beide nicht.


welches Board?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.