Zusätzlicher Gehäuselüfter?

Diskutiere Zusätzlicher Gehäuselüfter? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, ich besitze ein MSI KT4AV Board. Dort kann man genau einen Gehäuselüfter anschliessen. Nun habe ich eine weitere Platte eingebaut und es wird ein ...



 
  1. Zusätzlicher Gehäuselüfter? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Zusätzlicher Gehäuselüfter?

    Hi,

    ich besitze ein MSI KT4AV Board.
    Dort kann man genau einen Gehäuselüfter anschliessen.
    Nun habe ich eine weitere Platte eingebaut und es wird ein wenig warm im Gehäuse. Ich hätte vom Gehäuse her die Möglichkeit einen weiteren Lüfter einzubauen, jedoch fehlt mir auf dem Board der Anschluss hierfür. Gibt es nun
    irgendwie ne Möglichkeit ähnlich wie beim Strom für Laufwerke sich irgendwo noch was abzuzwacken oder geht das gar nicht?

    Danke,

    Sven.

  2. Standard

    Hallo sven22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zusätzlicher Gehäuselüfter? #2
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Es gibt Adapter die du an deine 4-poligen STecker stecken kannst, an diesen Adapter kannst du dann auch die Lüfter anschließen. Allerdings laufen sie dann auf 12V und je nachdem wie laut sie sind würde ich zu einer Lüftersteuerung raten.

  4. Zusätzlicher Gehäuselüfter? #3
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Solche Adapter gibts für 5, 7 und 12V...
    Aber ich mach das immer ganz einfach: Stecker am Lüfter abzwicken und die verdrillten und evtl. umgeknickten Drahtenden je nach gewünschter Spannung (siehe Anhang) in nen freien Molex-Stecker vom NT stecken und dort mit nem Tropfen Heißkleber sichern!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. Zusätzlicher Gehäuselüfter? #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Klasse danke euch :-)

  6. Zusätzlicher Gehäuselüfter? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hier mal so ein adapter Adapterkabel 4- auf 3-Pol

  7. Zusätzlicher Gehäuselüfter? #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    @boidsen... daran dachte man schon *g*... aber ich halte davon ehrlich gesagt kein Stück weil 1. Kurzschlussgefahr wenn man nicht drauf achtet dass evtl ein Äderchen zwei Kontakte berührt und 2. belegt man dann für nen 2 poligen Lüfter einen 4poligen Anschluss?
    Dann doch lieber Widerstand, Poti oder Lüftersteuerung.

  8. Zusätzlicher Gehäuselüfter? #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hatte ehrlich gesagt auch etwas Schiss das nicht sauber hinzukriegen. Habe nun die Lösung mit dem Adapterkabel genommen. Fazit: Nun geht alles prima und es war ein Klacks das Teil anzuschliessen.

  9. Zusätzlicher Gehäuselüfter? #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Zitat Zitat von heuchler
    @boidsen... daran dachte man schon *g*... aber ich halte davon ehrlich gesagt kein Stück weil 1. Kurzschlussgefahr wenn man nicht drauf achtet dass evtl ein Äderchen zwei Kontakte berührt und 2. belegt man dann für nen 2 poligen Lüfter einen 4poligen Anschluss?
    Dann doch lieber Widerstand, Poti oder Lüftersteuerung.
    eigentlich is das kein besonderes Problem... Echte Fummelarbeit fängt beim Anlöten von Prozessor-Pins an Kommt halt auf die Anzahl der linken Daumen an Aber sicher isses mit dem Adapter auch "eleganter"

    Übrigens: Die Lüfter entweder an nen eigenen Strang vom NT oder zusammen mit den opt. LWs hängen! NIE zusammen mit Festplatte und möglichst auch nich mit Graka...!


Zusätzlicher Gehäuselüfter?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.