ASUS P4P800 SE // MSI 865-PE Neo2-P (bootet nichtmehr)

Diskutiere ASUS P4P800 SE // MSI 865-PE Neo2-P (bootet nichtmehr) im MSI Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo erstmal, ich erstelle nun den Thread aus reiner verzweiflung. Mein Freund hat das Problem das der PC nichtmehr bootet,kein Pieps,nichts. Das einzigste die Lüfter ...



 
  1. ASUS P4P800 SE // MSI 865-PE Neo2-P (bootet nichtmehr) #1
    cKa
    cKa ist offline
    Newbie Standardavatar

    Ausrufezeichen ASUS P4P800 SE // MSI 865-PE Neo2-P (bootet nichtmehr)

    Hallo erstmal,
    ich erstelle nun den Thread aus reiner verzweiflung.

    Mein Freund hat das Problem das der PC nichtmehr bootet,kein Pieps,nichts. Das einzigste die Lüfter vom CHIP,Netzteil gehen an für kurzweilige Sekunden.

    Dann hab ich ein bissle rumgegooglet und jeden kleinen Rat den ich gefunden hatte durchgeführt,haben auch die Grundsachen gleich am Anfang durchgeführt,sprich:CMOS resett,Batterie raus,meine Grafikkarte/Netzteil/RAM rein alles ausprobiert(jedes wichtige Hardware-Teil) nur das einzigste was wir dachten ist dann Mainboard(ASUS P4P800 SE).

    So gut so weit,neues Mainboard(865-PE Neo2-P) gekauft,da ging nur kurz der Lüfter an und das wars.Selbe Problem...

    Seine Hardware bei mir eingebaut,alles in Ordnung.
    Ok dann ein kleinen Konflikt gehabt,lag wohl am PCI Slot -> nachdem ich seine Grafikkarte bei mir drin hatte, hat mein PC zwar gebootet aber ich hab kein Bild bekommen,alle 2 Monitore funktzionieren,nach hin und her wechseln und starten ,ging es dann plötzlich wieder.

    Es kam sogar ein Kumpel vorbei der grad in der Ausbildung darüber ist,der auch nichtmehr 'weiter' weiss..

    Als wir gestern ein wenig rumprobiert hatten,ging plötzlich sein altes Mainboard wieder,dann hat ers eingebaut(ins Gehäuse) und es ging immernoch. Dann PC hochgenommen und an den Tisch gestellt,alles wieder rein, gings nichtmehr , obwohl es dann in der zwischenzeit 2-3 mal ging...echt komisch,dachte es liegt an der 'Steckdose' -> PC rübergetragen,funktzioniert wieder nicht...

    Irgendwie komisch...
    hat einer vielleicht einen Rat ?

    PS: Hab schon an MSI Support "Letter" geschrieben,jedoch Feiertag morgen und 'dauert' alles ein wenig lang.


    mfg Dani

  2. Standard

    Hallo cKa,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASUS P4P800 SE // MSI 865-PE Neo2-P (bootet nichtmehr) #2
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    Habt ihr eventuell einen Abstandshalter (mit denen das Board im Gehäuse verschraubt wird) zuviel eingebaut? So kann das Board an der falschen Stelle in Kontakt mit dem Gehäuse treten, dann geht meist nichts mehr.

  4. ASUS P4P800 SE // MSI 865-PE Neo2-P (bootet nichtmehr) #3
    cKa
    cKa ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hmm meines Wissens darf man mind nur 6 Stück einbaun,anders ist zuviel etc.
    Aber das Anfangsboard ASUS ging ja nun 2 Jahre und auf den einen auf den andren Tag nichtmehr und das neue Board,eingebaut und plötzlich genau der selbe Fehler :p
    Haben ja nun ohne Gehäuse alles probiert, ging ja 3 mal aus und im Gehäuse wieder,aber nun imoment nichtmehr :-/


ASUS P4P800 SE // MSI 865-PE Neo2-P (bootet nichtmehr)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

msi p4p800

asus p4p800 bootet nicht

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.