MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung

Diskutiere MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung im MSI Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; HY! Ich bin neu hier. Bitte verzeiht mir, wenn ich noch den ein oder anderen Fehler mache. Aber nun zu meinem Anliegen. Ich hab ein ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 29
 
  1. MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung #1
    Newbie Avatar von Murder Inc

    Unglücklich MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung

    HY!

    Ich bin neu hier. Bitte verzeiht mir, wenn ich noch den ein oder anderen Fehler mache. Aber nun zu meinem Anliegen.

    Ich hab ein MSI K8N Neo2 Platinum. Zur Zeit merke ich, dass mein Chipsatz sehr heiss wird. Ich hab mir gedacht, dass das kein Wunder ist, da ich meinen Lüfter gedrosselt hab und auch mein Zimmer nicht gerade das Kühlste ist. Nun habe ich den Lüfter wieder ungedrosselt laufen lassen doch ohne Erfolg! Das Mainboard wird einfach immernoch zu heiss (ca. 50°C)! Mein Freund aus nem anderen Forum hat mir gesagt, dass 50°C nicht schlimm sind. Doch ich mach mir auch um meine anderen Temps sorgen, die dann von dem heissen Chipsatz beeinflusst werden. Ich hab mir schon viele Infos über die Kühlung des Chipsatzes bei meinem MoBo geholt und bin leider zu keinem Ende gekommen. Kann mir vielleicht jemand ein Lüfter oder Kühler empfehlen, der auch passt, ohne was wegsägen zu müssen?


  2. Standard

    Hallo Murder Inc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung #2
    Volles Mitglied Avatar von Ecki04

    Standard

    Ja kauf Dir ein Klimagerät .Ansonsten empfehle ich ein AluCase mit ausreichent viel Lüftern .

  4. MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Murder Inc

    Standard

    Ich will mein System halt so leise wie möglich halten. Klimagerät ... naja! Ich hab halt oft gelesen, dass der kleine Brummkreisel meines Mainboards eh scheiss ist. Ich hab ein gut belüftetes Gehäuse ... siehe Inside Of My Case ...!

  5. MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Das Problem ist bekannt und wird dadurch erschwert, dass die GraKa nur knapp oberhalb vom Chipsatz vorbeigeht. Dicke Kühler auf den GraKas ragen nicht selten dann genau über diesen.

    Eine beliebte Methode war, einen Zalman ZM-NB47J Kühlkörper für Chipsätze herzunehmen, einige Kühlrippen mit einer Metallsäge zu entfernen (gerade so viele, dass die GraKa paßte) und einen kleinen, meist gedrosselten, 40mm Kühler mit Kabelbindern an selbigen zu befestigen. So ähnlich wie diese Lösung http://www.ichbinleise.de/product_in...oducts_id=1594, nur dann den Lüfter seitlich montiert.
    Erschien mir als die sinnigste Lösung.

    Lautlos aber teuer und unter der Vorraussetzung einer guten Gehäusebe- und Entlüftung ist eine solche Lösung http://www.ichbinleise.de/product_in...oducts_id=1928 . Und der Platz dazu muß im Gehäuse da sein.

  6. MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wobei das Neo2 kein Sensor für den Chipsatz hat... Der Sensor für die Gehäusetemperatur befindet sich bei dem Winbond-Chip zwischen RAM und ATX-Stromstecker. Der Chipsatzlüfter kann auf 6/8 laufen (Core-Center).

    Sauge Dir "Everest Home" (googeln, den Zdnet-Link nehmen) und poste den Screenshot (hier als Anhang (unter Erweitert), kein Imageshack oder sonstwas) von den Temperaturen und Spannungen.

  7. MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung #6
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Murder Inc

    Standard

    Das mit den Temperaturen und Spannungen kann ich vergessen! Everest und Sandra liefern mir beide komplett falsche Ergebnisse! Nur Core Center zeigt mir die Spannungen und Temperaturen wie im Bios an.

    Ich hab den Lüfter (sowie alles andere in meinem Rechner, was sich dreht) mit meiner Coolermate Lüftersteuerung geregelt. So hab ich den Brummkreisel jetzt auf 3300 U/min. Was mich halt aufregt, ist, dass der Lüfter den Chipsatz auch bei voller Leistung nicht wirklich runterkühlt!

  8. MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung #7
    Volles Mitglied Avatar von Ecki04

    Standard

    Das kann nicht sein Everest liest bei meinem richtig aus . Regel den vorderen runter und las den hinteren auf Vollast laufen . Dann entsteht ein besserer Luftzug . Welches Bios hast Du drauf ?

  9. MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Everest liest bei mir die gleichen Werte aus wie das CoreCenter...
    Dann poste halt die Werte vom CoreCenter.


MSI K8N Neo2 Chipsatzkühlung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.