MSI KT3 Ultra ARU + DDRRAM PC333??

Diskutiere MSI KT3 Ultra ARU + DDRRAM PC333?? im MSI Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ich habe gestern genüslich meinen neuen Rechner zusammengebaut (war auch Zeit nach 6 Monaten ohne richtigen Rechner). Ich habe wie gesagt das MSI KT3 Ultra ...



 
  1. MSI KT3 Ultra ARU + DDRRAM PC333?? #1
    xbarisx
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich habe gestern genüslich meinen neuen Rechner zusammengebaut (war auch Zeit nach 6 Monaten ohne richtigen Rechner). Ich habe wie gesagt das MSI KT3 Ultra ARU Motherboard einen Athlon XP 1900 CPU und 512MB DDRAM PC333 SAMSUNGCHIP CL2.5 16CH. So nachdem ich alles fertg eingebaut hatte und den Rechner zum ersten mal eingeschaltete, gabs eine Überraschung, beim Booten wurde angezeigt ich habe einen Athlon 1200 drin!?! Das Problem habe ich relativ schnell gelöst(nachdem ich hier im Board ein bißchen gesucht habe ). Ich habe dann im Bios > Freqency/Voltage Control > CPU FSB Clock von 100mhz auf 133mhz umgestellt jetzt hat mir der Rechner beim Booten auch einen Athlon XP 1900 angezeigt(habe ich das so richtig gemacht oder hätte der Rechner den CPU gleich mit Athlon XP 1900 erkennen müssen?). Da ich ja ein nimmersatt bin habe ich mir dann gedacht setzt den FSB doch höher . Der FSB steht jetzt auf 143mhz ich bekomme jetzt angezeigt ich habe einen Athlon XP 2100(1722mhz). Kann das sein ich dachte ich muß beim Athlon XP die L1 Brücken schließen um den CPU übertakten zu können oder irre ich mich da? Ich weiß es sind ein bißchen viele Fragen auf einmal . So nun zu meinen Bios settings:
    DRAM Timing Control:

    Configure SDRAM Timing by : User
    Current Host Clock: 143MHz
    SDRAM Frequency: SPD
    SDRAM CAS# Latency: 2
    Row Precharge Time: 3T
    RAS Pulse Width: 6T
    RAS to CAS Delay: 3T
    SDRAM Bank Interleave: 2-Way
    SDRAM Burst Lenght: 4 QW
    SDRAM 1T Command: Enabled
    Fast Command: Normal

    Kann ich da noch mehr rausholen? Und stimmen
    die 143Mhz(ist die gleiche wie der CPU) oder hätte es bei PC333 Speicher nicht höher sein müssen?


    Bei Freqency/Voltage Control habe ich folgende einstellungen:

    Spread Spectrum: +_ 0.75%
    CPU FSB Clock: 143MHz
    CPU Ratio: Auto
    CPU Vcore: 1.850
    DDR Voltage: Auto
    AGP Voltage: Auto

    So was muß ich hir gegebenfalls änder?

    Achja ich habe einen Coolermaster HHC-001 Heat Pipe CPU Kühler drauf. Unter den oben aufgeführten einstellungen habe ich im normal lauf 33 Grad und unter Vollast 35-36 Grad. Der Speicher wird auch aktiv gekühlt mit einem Thermaltake Active Memory Cooling Set. Noch einige Hardware details: Netteil Enermax 431W mit PFC, Leadtek GF4 TI4600 GraKa, 2 mal 60 GIG IBM Festplatten, Sound nutze ich Onboard, der Rest ist ja eher uninteressent. So jungs ich weiß ist ein bißchen viel auf einmal aber ihr müßt das verstehen, ich habe lange nix mehr an einem Rechner getan und da vergißt mann schnell ganz viel . Ich hoffe das sich trotdem jemand erbahrmt mir zu Helfen und bedanke mich schon im vorfeld .

  2. Standard

    Hallo xbarisx,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MSI KT3 Ultra ARU + DDRRAM PC333?? #2
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!

    Also das mit der Voreinstellung auf FSB von 100 ist bei MSI ganz normal, ging mir bei meinem KT266A-Pro2-RU auch nicht anders, da musst du dir schon mal keine Sorgen machen! Ebenfalls kein Problem ist die Erkennung unter dem OS, ich weiss zwar nicht, wie es genau ausgelesen wird, aber ist bei mir genauso, zeigt auch XP2000+ obwohl nur ein 1800+ drin ist, also keine Panik! Habe nur beobachtet, dass ich denn Takt z.B. nur von 1533 MHz auf 1535 MHz anzuheben brauche und schon zeigt es mir XP1900+ an. Im übrigen auch unter Sandra etc., also einfach nicht zu viele Gedanke drum machen  
    Falls du noch ein bißchen tunen willst, probier mal ein bißchen mit dem Speichertiming zu spielen, immer eins nach dem anderen heruntersetzten, also bei mir läuft 2-2-6 Timing, schneller geht leider nicht trotz Infineon CL2    Ansonsten kannst du vielleicht noch mal mit der CPU-Ratio rumspielen, standardmäßig müsste es bei dir 12x sein und just keep on trying! Und wie gesagt, wirklich nur eins nach dem andern, auch wenn die dauernden Neustarts und Benchmarks nervend sind, aber nur so kannst du dir sicher sein, was falsch war, wenn das System dann mal nicht mehr hochfährt! Ich spreche aus eigener Erfahrung...  

  4. MSI KT3 Ultra ARU + DDRRAM PC333?? #3
    xbarisx
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ja aber übertate ich den CPU eigentlich in dem sinne wenn ich den FSB anhebe also von 133 auf 143 den die MHZ erhöt sich ja dann von 1,6 ghz auf 1,72 ghz. Wenn ja wieso wofür ist dann das unlocken des CPU gut(Silberlack Trick)?

  5. MSI KT3 Ultra ARU + DDRRAM PC333?? #4
    Waldläufer
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Du übertaktest nur die CPU mit Deinen Einstellungen, nicht jedoch den Speicher.....

    Das Schließen der L1-Brücken ist beim XP nur nötig, wenn Du die CPU noch per Multiplikant übertakten willst.....

    Das Unlocken der CPU is nur dafür gut, daß Du noch höhere Taktfrequenzen mit anderen Multiplikanten erreichen kannst.....

    Um den Ram ebenfalls zu übertakten mußt Du SDRAM Frequency auf HCLK+33 stellen, dann läuft er mit CPUFSB+33, hier also dan n 176MHz FSB, ansonsten auf der SPD-Einstellung, läuft der RAM mit dem fixen FSB, der im SPD-ROM am Speicherriegel drinnen steht (müßtest Du beim Booten überprüfen, was angezeigt wird).....


MSI KT3 Ultra ARU + DDRRAM PC333??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.