MSI KT6 Delta + IDE UMDA133 Raid Controller

Diskutiere MSI KT6 Delta + IDE UMDA133 Raid Controller im MSI Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Moin, habe das MSI KT6 Delta und dort is ein SATA Raid OnBoard. Da ich aber keine SATA Platten habe, hab ich mir einen zusätzlichen ...



 
  1. MSI KT6 Delta + IDE UMDA133 Raid Controller #1
    Newbie Standardavatar

    Standard


    Moin,

    habe das MSI KT6 Delta und dort is ein SATA Raid OnBoard. Da ich aber keine SATA Platten habe, hab ich mir einen zusätzlichen günstigen RAID Controller gekauft.

    Ich habe den RAID Controller auf PCI Slot 5 eingebaut. Auf Slot 4 ist die Gigabit Ethernet Karte.

    Die Platten hängen am RAID Controller und die erste Platte ist am Primär Master und die zweite Platte am Sekundär Master.

    Ich habe über das BIOS des RAID Controller ein Array angelegt, welches RAID 1 macht also Spiegelung.

    Nun hab ich das Problem, das ich im BIOS des Mainboards als Bootreihenfolge nur Floppy, CD-Rom, LAN auswählen kann und booten von anderen Bootmöglichkeiten.

    Also hab ich mir gedacht ich mache das CD-Rom als Bootmöglichkeit 3 und lass von anderen booten.

    Also bootet ich mein System neu, habe die Windows 2003 Server CD eingelegt und will mein System installieren. Beim starten mach ich gleich die F6 Taste um die Treiber des RAID Controller einzuspielen, da die Installation den RAID Controller nicht erkennt.

    Nach Formatierung der Festplatte mach ich mit der Installation weiter und nachdem die Installation fertig ist und das System neu startet, liest er wieder von der CD-Rom. Logischerweise habe ich dann das CD-Rom aus der Bootreihenfolge rausgenommen nur nun das Problem, das ich keine Platte ansteuern kann und auch keine andere Auswahl habe. Also ist meine Bootreihenfolge nun so das die ersten 3 Bootmöglichkeiten nicht definiert sind und er andere Bootmöglichkeiten finden soll.

    Nur leider funktioniert das nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Er sagt mir immer Laufwerk auswerfen und Taste drücken zum neustarten.

    Nur wie kriege ich mein PC nun dazu, das er von dem RAID bootet?

    Hoffe Ihr versteht was ich versuchen will. Ansonsten schreibt einfach wenn was nicht logisch für euch erscheint. Ich danke schon für eure Hilfe.

    Grüße aus Jägermeistercity
    FunkerVogt

  2. Standard

    Hallo FunkerVogt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MSI KT6 Delta + IDE UMDA133 Raid Controller #2
    Newbie Avatar von miti

    Standard

    Hast du denn im BIOS nicht zur Auswahl "Legacy SCSI". Versuchs damit mal !

  4. MSI KT6 Delta + IDE UMDA133 Raid Controller #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Moinsen,

    nein das hab ich leider auch nciht. Das wundert mich ja. Ich habe bereits ein BIOS UIpdate gemacht, weil ich dachte, das es daran liegen könnte. Ich baue heute ABend mal meinen Server um und packe dort einen anderen Raid Controller rein. Vielleicht kann der teure das, was der billige nicht kann. Ist nur eine Vermutung aber mal schauen.

    Melde mich dann nachher nochmal ob es klappt.

    Cya FunkerVogt

  5. MSI KT6 Delta + IDE UMDA133 Raid Controller #4
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    Hi,

    deaktivier auf jeden Fall den nicht benötigten SATA Controller. Im Advanced Setup müsste irgendwo einzustellen sein, ob Du von ner "bootable Add-In-Card" oder vom internen SATA-Controller booten willst. (machmal auch zu finden under Hard Disk Boot Priority)

    Das muss nicht zwangsläufig in der Boot-Sparte des BIOS zu finden sein, bei mir stehts auch im Advanced Setup!

    Gruss
    Stone

  6. MSI KT6 Delta + IDE UMDA133 Raid Controller #5

    Standard

    Mahlzeit!

    Ich kann zwar zu besagtem Thema leider nicht weiterhelfen, habe aber ein ähnliches
    Problem, eigentlich total umgekehrt:

    Da alle IDE- Anschlüsse meines Boards belegt sind, ich aber eine 5. Komponente
    (DVD-Brenner) anschließen möchte, habe ich mir einen zusätzlichen Controler als
    PCI Steckplatz besorgt (DC-133 Raid von Dawicontrol). Der Controler ist laut
    Hersteller auch in der Lage ATAPI Geräte zu verwalten. Ich möchte also nur solo
    mein Rom als Primary Master am DC-133 Raid betreiben.

    Jetzt mein Problem:
    Obwohl ich als Bootreihenfolge meine "alte" Festplatte im BIOS stehen ließ, versucht
    er pemanent vom PCI- Controler zu Booten und findet somit natürlich kein Betriebsystem!
    Was mache ich falsch???

    PS: auch ein Betrieb als Secandary Master ist nicht Möglich...


MSI KT6 Delta + IDE UMDA133 Raid Controller

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Wie kann ich mir Cdrom booten MSI KT6

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.