Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro

Diskutiere Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro im MSI Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ich habe vor kurzem ein neues Mobo gekauft und zwar das MSI K7T266 Pro2 ich habe mit einem Bekannten auch selbst ein Hardwaregeschäft und ...



 
  1. Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro #1
    Christian Zielinski
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    ich habe vor kurzem ein neues Mobo gekauft und zwar das MSI K7T266 Pro2 ich habe mit einem Bekannten auch selbst ein Hardwaregeschäft und haben dieses Board auch schon mal verbaut. Ich habe diese Board jetzt bei mir eingebaut und ich kann nur Windows 98 installieren sobald ich aber W2K oder XP installieren möchte nippelt mit der PC bei der Installation mit der Begründung die Festplatte sei beschädigt ab. Ich kann also nur Win98 installieren dass auch sehr stabil läuft. Ich habe eine WD 200EB drin die ich bestimmt schon 20 mal formatiert habe aber es lässt sich auf keinen Fall eines der beiden neueren Betriebssysteme installieren. Vielleicht hat ja von euch einer eine Lösung ich wäre sehr dankbar.

    C.Zielinski

  2. Standard

    Hallo Christian Zielinski,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro #2
    Jimbo
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi

    ich habe das gleiche Problem. Win98 kann ich installieren und läuft auch, Via4in1 Treiber vorrausgesetzt, stabil. Win 2000, Win Me sowie Linux (Suse und Mandrake) kann ich auch nicht installieren. Bei mir liegt das Problem auch bei der Festplatte, genauer gesagt beim IDE Controller. Ich hab wirklich schon alles ausprobiert und immer dieselbe Scheisse.
    Den MSI Support kann man auch voll in die Tonne treten. Hab da vor 2 Monaten ne Mail hingeschickt, die nach MSI Angaben spätestens nach 2 Wochen beantwortet werden sollte. Bis jetzt hab ich noch nix gehört....

    Das einzige was ich noch nicht ausprobiert hab, ist den Speicher zu wechseln. Glaub aber nicht das es daran liegt sondern eher der beschissene Via Chipsatz fürn ***** is. Die Daten werden auf dem IDE Bus verfälscht oder sowas.
    Das war das letzte MSI Mobo, das ich mir gekauft hab.
         
    Gruss Jimbo

  4. Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro #3
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Habt ihr die Festplatte mal auf CS gejumpert

  5. Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro #4
    Wullewatz
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Benutzte zum formatieren und zum installieren die 40-adrigen IDE-Kabeln. Benutzte nach der installation wieder die 80-adrigen IDE-Kabel.

  6. Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro #5
    Jimbo
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi Leute

    ihr werdets nicht glauben aber ich hab mein Mobo ans laufen bekommen. Ich kanns selbst noch nicht glauben. Dummerweise hab ich den genauen grund des fehlers nicht ganz eingrenzen können.
    Hier ne Liste was ich "anders" gemacht hab:
    Zum einen habe ich mir neue IDE Kabel gekauft (wobei die alten ansich gingen)
    dann hab ich das zusätzliche USB Blende ausgebaut.
    zur Installation natürlich BIOS Defaults
    PCI Karten hab ich ansich alle drin gelassen.


    und siehe da es geht :2

    Naja win2k stürzt jetzt zwar alle Nase lang ab, aber zumindest ging die installation. Das Absturzproblem krieg ich dann wahrscheinlich in nochmal 5 monaten gelöst.

  7. Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro #6
    Jimbo
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hiho

    ich nochmal...der letzte Post von mir war etwas verfrüht. Das Problem war leider nur temporär behoben.. Die Abstürze häuften sich bis ich den Rechner garnicht mehr booten konnten. Eine Neuinstallation war dann auch nicht mehr möglich. Ich hab dann das Mainboard ausgetauscht und siehe da, es lag NICHT am Mainboard. Also das Board wieder gegen die letzte noch nicht ausgetauschte Komponente umgetauscht, die COU nämlich, und siehe da ES GEHT JETZT schon seid ner ganzen Woche ohne Probs. Die CPU war also teilweise defekt.

    Zur Installation brauch ich jetzt noch nicht mal den FSB runter auf 100 zu stellen oder sonstige Konfigurationen ändern. Einfach GENIAL :2 :2 :bj :bj

    Greetz Jimbo


Windows XP/2000 auf einem MSI K7T266 Pro

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.