Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !!

Diskutiere Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! im Multimedia, Hifi, Home Entertainment Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi ! ich hab mir gerade einen Fantec R2650 gekauft, den es erst seit ein paar Tagen auf dem Markt gibt.. Das kleine kompakte Gerät ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! #1
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Unglücklich Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !!

    Hi !

    ich hab mir gerade einen Fantec R2650 gekauft, den es erst seit ein paar Tagen auf dem Markt gibt.. Das kleine kompakte Gerät verspricht eine Menge, wenn man den Herstellerangaben trauen darf...
    Hier mal eine kleine Liste an positiven und negativen Dingen, die mir auffiel:

    Positiv:
    - Einrichtung übersichtlich und schnell über die Navigationstasten auf der Fernbedienung möglich

    - Netzwerkanbindung über Kabel, bzw. WLAN (300n-Standard!) funktioniert sehr gut und schnell. Habe einen Cisco/Linksys WAG160N als DSL-Router laufen.

    - Datenübertragungen gehen super, genauso auch Internet-Radio. Beides zusammen sogar ohne irgendwelche Aussetzer

    - DVB-T-Tuner mit gelieferter Antenne guter Empfang (34 Programme, Standort Hamburg-Mitte)

    Negativ:

    - Anders als bisher (vor dem 20.11.09) vom Hersteller angekündigt, hat das Gerät KEINEN analogen TV-Tuner, sehr ärgerlich, wie ich finde und ein dickes Minus !

    - Anschluss an (alten) Fernseher über SCART-Kabel liefert nur schwarz/weiss Bild !!!! Habe mit demselben Kabel (Oehlbach) zwischen DVD-Recorder und TV sonst überhaupt keine Probleme !!! Keine Ahnung, was da los ist, aber ich werde das Geräte heute bei einem Freund an dessen LCD-Fernseher über SCART testen....

    - EPG sehr beschränkt, keine Komplettübersicht aller Sender auf einer Bildschirmseite zu einem bestimmten Zeitraum möglich, beim Scrollen auf spätere Programmzeiten (vertikal) und dem anschliessenden Wechsel zum Nachbarsender (horizontal) behält die Anzeige nicht den aktuell angezeigten Sendezeitraum bei, sondern zeigt dann wieder auf alle Sendungen, die ab der aktuell gerade laufenden Sendung folgen --> sehr umständliches Blättern, wenn man alle Sendungen zu einem späten Sendezeitpunkt auf verschiedenen Sendern sehen will --> noch ein dickes Minus
    Aber der größte Hammer kommt noch: Es ist keine One-Click-Aufnahme mit dem Rec-Button innerhalb des EPG möglich !!! Stattdessen muss man den Kanal (und der wird nicht einmal mit Senderkennung, sondern nur mit den internen Bezeichnungen DVBT1 - DVBTxx dargestellt!) und alle Daten von Hand eingeben. DAS GEHT GAR NICHT !

    - Ich habe in 3 Tagen Testen 3 mal einen Absturz des Players beim Internet-Radio und Video-Abspielen (von HDD) gehabt. Das darf nicht vorkommen !

    - Ausserdem sollten die englisch-sprachigen Menu-Einträge und Dialoge mal fehlerfrei korrigiert werden !

    -Last, but not least: Ich habe einen Panasonic DVD-Recorder DMR-EH65, bei dem die Bedienung und Funktionsweise vorbildlich ist (gerade was das Aufnehmen per Single-Click angeht!) ! Eigentlich wollte ich den durch den Fantec ablösen, aber das kann ich knicken....Werde das Gerät zurückgeben und mir den Emtech Movie Cube 800 S holen. Mal schauen, ob die Jungs von Emtech ihre Hausaufgaben besser gemacht haben...
    Hat jemand BESSERE Erfahrungen mit dem MovieCube 800 S von Emtech ????

  2. Standard

    Hallo Gast,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    (300n-Standard!)
    das Dingen heißt nur n-Standard nicht 300n...
    n besagt theoretisch 300mb/s
    2. wenn du es per scart angeschlossen hast, denke ich hast DU etwas falsch eingestellt in dem Dingen und nicht die Firma.
    3. der großteil lässt sich wahrscheinlich über den firmware update seites des herstellers lösen, ich würde die erstmal kontaktieren und fragen was die dazu sagen, evtl. gibts ja ne neue firmware?
    4. analogen TV-Tuner... mhh wer hat heute noch analoges TV? Vorallem kann er z.b. Funktionen wie EPG nur über digital bekommen, ergo würden Funktionen des Dingens fehlerhaft sein, da nunmal Digital benötigt wird. ICh kenne keinen Digitalen Reciever der auch analog kann, weil dann müsste man ja doppelte Firmware haben die initialisiert wird jenachdem was fürn eingangsssignal kommt...
    mfg

  4. Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Bash hier bitte mal nicht so rum.

    Zitat Zitat von Hexcode Beitrag anzeigen
    das Dingen heißt nur n-Standard nicht 300n...
    n besagt theoretisch 300mb/s
    Das Ding heißt 802.11n.
    Zitat Zitat von Hexcode Beitrag anzeigen
    2. wenn du es per scart angeschlossen hast, denke ich hast DU etwas falsch eingestellt in dem Dingen und nicht die Firma.
    Es gibt oft riesige Unterschiede beim SCART-"Standard". Das reicht von minimalen Abweichungen bis hin zu inakzeptablen Sachen wie geänderten Pinbelegungen. Hierzu würde ich eine Mail an den Support empfehlen.
    Zitat Zitat von Hexcode Beitrag anzeigen
    3. der großteil lässt sich wahrscheinlich über den firmware update seites des herstellers lösen, ich würde die erstmal kontaktieren und fragen was die dazu sagen, evtl. gibts ja ne neue firmware?
    /accept
    Zitat Zitat von Hexcode Beitrag anzeigen
    4. analogen TV-Tuner... mhh wer hat heute noch analoges TV? Vorallem kann er z.b. Funktionen wie EPG nur über digital bekommen, ergo würden Funktionen des Dingens fehlerhaft sein, da nunmal Digital benötigt wird. ICh kenne keinen Digitalen Reciever der auch analog kann, weil dann müsste man ja doppelte Firmware haben die initialisiert wird jenachdem was fürn eingangsssignal kommt...
    *Hand hebt
    Klar kann er den EPG nur über Internet oder DVB bekommen. Und Internet hat der Kübel des Gasts wohl.

  5. Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    Wenn er den Internet dran klemmt, aber über analog allene ist dies nicht möglich.

  6. Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! #5
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    - Ich habe in 3 Tagen Testen 3 mal einen Absturz des Players beim Internet-Radio und Video-Abspielen (von HDD) gehabt. Das darf nicht vorkommen !
    Offensichtlich hat er die Box ans Internet angeschlossen. :o)

  7. Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    Ich bezog mich ja auch aufs grundsätzliche XD

  8. Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! #7
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Böse Weitere (schlechte) Erfahrungen mit dem R2650 !

    Hi,

    also, da ihr euch ja so den Kopf um das EPG zerbrecht: Ja, die EPG-Informationen (Guide+) )werden über ein digitales Signal empfangen, diese werden über die "Vertikale Austastlücke" ins Kabel eingespielt. Das funktioniert bei meinem Panasonic-DVD/HDD-Recorder eben auch ohne Internet-Anschluss oder DVB-T über das "Analog"-Kabel (nutze ich bereits so seit 2 Jahren). Die Fantech-Box habe ich über WLAN angeschlossen, was problemlos mit WPA2 funktionierte. Sie hat auch einen DVB-T-Empfänger, aber worüber sie nun die EPG-Infos bezieht, kann ich nicht sagen. Ich nutze für den Fernsehempfang aber bisher nur das analoge Fernseh-Signal über den Hausanschluss.
    Anyway, jetzt zu den weiteren Erkenntnissen:
    Also, daß das SCART-Signal am Fernseher nur ein s/w-Bild zeigt, scheint an meiner alten Kiste zu liegen. Bei einem Freund mit LCD-TV hat´s funktioniert. Scheint ein Problem zu sein, daß auch beim Moviecube S800 von Emtech vorkommen kann (siehe Blogs), wahrscheinlich sind die Geräte baugleich.

    Aber was das Gerät endgültig disqualifiziert ist der HDCP-Handshake, der nicht zustande kommen will. Das Bild flackert kurz für eine Sekunde auf und ist dann sofort wieder weg, um gleich darauf wieder nach ein paar Sekunden Wartezeit zu erscheinen und wegzufallen --> Feierabend ! AUS ! Schluss mit dem Beta-Geteste !

    Mich würde mal interessieren, ob noch andere Leute diese Probleme haben oder ich einfach nur ein "Montagsgerät" erwischt habe....

    Fazit: Gerät taugt rein gar nichts ! Vielleicht ist es in einem Jahr einigermaßen ok, aber auf irgendwelche Versprechungen vom Hersteller würde ich mich nicht einlassen....
    Werde die "WD TV live"-Settop-Box als nächstes testen. Soll laut C´t-Testbericht sehr gut funktionieren !

  9. Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !! #8
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Standard ebenfalls schlechter erster Eindruck

    Habe das Gerät heute nach 1 Monat Lieferschwierigkeiten bekommen und habe ca. 4 Std. damit rumprobiert. Mindesten 5 bis 6 Abstürze in der kurzen Zeit. Die Software hat sehr viele Bugs, angefangen bei vielen Fehlern in den Anzeigetexten über nur halb angezeigte Texte bis hin zu den ständigen Abstürzen. Der fehlende Analogtuner ist natürlich ebenfalls sehr ärgerlich denn bei uns gibt es kein DVB-T und ne digitale Schüssel ist bei uns im Wohngebiet verboten! Somit hab ich nur Kabel. Aufnahme ist somit nur mit seperatem Receiver möglich! Vom Grundgedanken ist das Gerät top aber die Ausführung ist echt stümperhaft gelungen! Denke ich werde das Gerät auch zurück geben wenn nicht innerhalb der nächsten Woche ein ordentliches FW Update kommt. Man könnte wirklich meinen dass Fantec Ihre Gerätetest auf den Kunden abwälzen......


Erste (schlechte) Erfahrungen mit dem Fantec R2650 !!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

fantec r2650

fantec r2650 firmware update
fantec r2650 test
fantec r2650 forum
fantec r2650 firmware
fantec r2650 testbericht
erfahrung mit fantec
fantec r2650 formatieren
fantec r2650 internetradio funktioniert nicht
fantec erfahrungen
fantec r2650 festplatte formatieren
r2650 firmware
fantec r2650 analog tuner
fantec r2650 preis
firmware mod fantes r2650
r2650
r2650 fantec
fantec r 2650 test
fantec r2650 wiedergabeliste
funtec mini tv scart kein bild
fantec r 2650
fantec r2650 firmware update bootet nicht

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.