Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden.

Diskutiere Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden. im Multimedia, Hifi, Home Entertainment Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; jo die hab ich auch schon gefunden. ABer die sind ja eben auch nicht so glänzig... Naja.. ich hab langsam das gefühl, das diese glänzenden ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden. #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    jo die hab ich auch schon gefunden. ABer die sind ja eben auch nicht so glänzig... Naja.. ich hab langsam das gefühl, das diese glänzenden noch fast nicht existieren aufm Markt.. oder irre ich mich da?

  2. Standard

    Hallo blackdot,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden. #10
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    blackdot ich glaube den markt wird es nicht wirklich geben. bei laptops ist das argument ja die höhere sicherheit etc.. all das fällt zuhause ja bis auf eventuelle angriffe der zwergenkrieger (= kids) aus. ich bin der festen überzeugung, dass spätestens ende des jahres die sau "hardgloss" auch im notebookmarkt wieder zurückgedrängt sein wir. es gibt schon jetzt firmen, die ihre "normal"tft-laptops als besonderheit bewerben und die absatzzahlen scheinen nicht so schlecht zu sein.
    prad schreibt zu der technik von sony u.a.:
    Technik

    Laut Sony ist das Wesentliche dieser Technik, dass mehr Licht an die Bildschirmoberfläche gelangt. Das wird unter anderem durch eine spezielle, glättere Beschichtung des Panels erreicht. Durch den Einsatz der Reflexionsminimierungstechnologie, bei der mehrere Schichten auf das Panel aufgetragen werden, soll das Spiegeln minimiert werden. Die Dicke der einzelnen Schichten wird dabei präzise berechnet und beträgt genau ein Viertel der Lichtwellenlänge. Reflexionen sollen durch dieses Verfahren aufgehoben werden, noch bevor sie die Bildschirmoberfläche erreichen.

    Zusätzlich kommen in Displays mit X-Black noch eine bessere Beleuchtung (doppelte Fluoreszenzlampen), neue Wechselrichter und ein optisches Prisma zum Einsatz.

    Bei Fluoreszenzlampen handelt es ich um Leuchtstofflampen, welche den Vorteil haben, dass sie sehr hell sind und wenig Energie verbrauchen. Diese Lampen sorgen für die Hintergrundbeleuchtung des Displays.

    Wechselrichter wandeln Gleichspannung in Wechselspannung, bzw. Gleichstrom in Wechselstrom um. Benötigt werden sie um die Lampen der Hintergrundbeleuchtung anzusteuern.

    Ein optisches Prisma lenkt Licht, entsprechend seiner Charakteristik um. Es kann Licht z.B. um 90° umlenken.

    weiter
    Andere Hersteller mit Sony's X-Black Technik:

    Zurzeit sind keine Hersteller bekannt, die Sonys X-Black Technologie einsetzen.

    Konkurrenz mit ähnlicher Technik:

    Viewsonic hat mit dem VP912s/b ein Modell mit ähnlicher Technik auf dem Markt. Soweit es bisher zu beurteilen ist, weist dieses Gerät im Wesentlichen die gleichen Vor- und Nachteile auf, wie auch die Sony Modelle. Laut Amerikanischer Webseite wird die Oberfläche mit Glare beschrieben, was übersetzte greller Glanz bedeutet.

  4. Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden. #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich halte von diesem Glare und wie sich diese halddurchlässigen Spiegel noch nennen mögen überbaupt nichts. Man sieht jeden Mist drin!

  5. Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden. #12
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    kommt drauf an wo der tft steht.... mir gefällts an sich besser, weil die farben besser rüber kommen, an sich schon geiler aussieht und einfacher zu reinigen ist... nachteil halt die spiegelungen...

  6. Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden. #13
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    naja ich würd das meinen augen nie auf dauer antun... diese spiegelungen treiben mich schon nach 10s an fremden laptops zur weissglut...

    sowas zu haus freiwillig zu nutzen find ich krank ;-) bringt doch keinerlei vorteile und hat immense nachteile... dieses aspekt mit den satteren farben kann ich jedenfalls nicht wirklich nachvollziehen

  7. Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden. #14
    LoQ
    LoQ ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    LoQ's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+ non overclocked
    Mainboard:
    gigabyte k8nsc
    Arbeitsspeicher:
    2x 1GB Kingston Hyper X DDR 400
    Festplatte:
    2x Samsung SP1614N
    Grafikkarte:
    Asus Ax800pro
    Soundkarte:
    Terratec Auron 5.1 fun
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Avance Airliner
    Netzteil:
    Antec Neo Power 480W
    Betriebssystem:
    windoof xp SP2 etc.
    Laufwerke:
    das übliche, also 1x DVD Brenner und CD Brenner

    Standard

    naja im total dunklen raum ist so ein sonytft mit glare schon sehr satt....für meinen geschmack zu satt..., d.h. die farben neigen zum hyperrealismus einiger fernsehwerbungen. meins ist es nicht, aber geschmacksache sagte der affe und biss in die seife....
    Ich warte bei noties auf die nächsten glarefreien generationen, vorher bekommen die meine teuronen nicht!

    btw. das reinigungsargument zählt für mich nicht. tfts lassen sich mit der richtigen reinigungsflüssigkeit prima säubern...da braucht men keine angst zu haben was falsch zu machen....
    grüße LoQ


Habe Probleme im net die Monitore mit glänzender Oberfläche zu finden.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.