Mal wieder... ein neuer Fernseher!

Diskutiere Mal wieder... ein neuer Fernseher! im Multimedia, Hifi, Home Entertainment Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Moin, die Frage lautet: LCD, Plasma, Rückprojektor oder herkömmliche Röhre? Ich benötige keine konkrete Produktberatung wenn jemand kurz die Vor- Nachteile der verschiedenen "Bauarten" kennt, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Mal wieder... ein neuer Fernseher! #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Mal wieder... ein neuer Fernseher!

    Moin,


    die Frage lautet: LCD, Plasma, Rückprojektor oder herkömmliche Röhre? Ich benötige keine konkrete Produktberatung wenn jemand kurz die Vor- Nachteile der verschiedenen "Bauarten" kennt, wäre ich schon absolut zufrieden.

    Bei LCD und Plasma-Geräten weiss ich das zumindest unter den "Plasmatikern" die Lebensdauer eigentlich nur irelevant beschränkt ist (ca. 15 Jahre bei 5 Betriebsstunden täglich), ansonsten ist mein subjektiver Eindruck das LCD als auch Plasma kein wirklich scharfes Bild liefern (egal in welcher Preisklasse)... Das war es dann aber auch schon mit meinem bescheidenen Wissen.

    Wenn sich jemand besser auskennt, würde ich mich über eine kleine Aufklärung freuen!

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mal wieder... ein neuer Fernseher! #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    Moddingnuss's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750@3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB DDR2-1066 Corsair Dominator
    Festplatte:
    Samsung HD103LJ
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870@935/1250@EK waterblock
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2ZS
    Monitor:
    Samsung 223BW
    Gehäuse:
    LianLi PC7 Plus II B
    Netzteil:
    Seasonic M12-600W
    3D Mark 2005:
    aaaalt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Samsung SH183L

    Standard

    Also Rückprojektor würd ich net nehmen, hab ma verschiedene Geräte gesehen und war nicht überzeugt, unscharfes Bild...
    Herkömmliche Röhre zu groß und kein HDTV o.Ä.
    Darum Plasma, wenn die HDTV zeigen, ist das Bild auch scharf, hab mal ne Vorstellung gesehen...

  4. Mal wieder... ein neuer Fernseher! #3
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    HD-Ready ist ein gutes Argument, da ich bislang aber keinen Plasma-TV gesehen habe der meinen Ansprüchen an die Bildqualität entspricht, bin ich äusserst skeptisch. Solange nicht alle Sender in HD austrahlen nützt es mir nix solange die Flimmerkiste nur dann scharf ist.

  5. Mal wieder... ein neuer Fernseher! #4
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    Moddingnuss's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6750@3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-X38-DQ6
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB DDR2-1066 Corsair Dominator
    Festplatte:
    Samsung HD103LJ
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870@935/1250@EK waterblock
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Audigy 2ZS
    Monitor:
    Samsung 223BW
    Gehäuse:
    LianLi PC7 Plus II B
    Netzteil:
    Seasonic M12-600W
    3D Mark 2005:
    aaaalt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate x64
    Laufwerke:
    Samsung SH183L

    Standard

    Stimmt, sonst kamen mir die Kisten bei normalem Fernsehen immer sehr unscharf vor...

  6. Mal wieder... ein neuer Fernseher! #5
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    Der Trend geht hin zum LCD.

    Würde ich auch empfehlen.

    Nachteile vom Plasma:

    -Sehr hoher Stromverbrauch
    -Nach einiger Zeit brennen sich Symbole ein, z.B. Das Symbol vom TV Sender.
    -Verlust der Helligkeit, auf die gesamte Lebensdauer ca. 50%
    -Höheres Gewicht als LCD

    Vorteile:

    -Gibts so gut wie in jeder größe 40" und mehr.
    -Besserer Kontrast



    Nachteile LCD:

    -Teurer(noch)

    Vorteile:

    -Gewicht
    -Hohe Lebensdauer der Helligkeit


    Ich würde beim Kauf sowieso die 1080i (1920 x 1080) nehmen.

    Und Vorsicht!

    Nicht alles wo HD-Ready draufsteht ist auch HDTV tauglich.


    Gruß

    Schnussi

  7. Mal wieder... ein neuer Fernseher! #6
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard

    An welche Größe hattest du denn gedacht?
    Und wieviel Kohle willst du ausgeben?

  8. Mal wieder... ein neuer Fernseher! #7
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Also, nach meinem Eindruck/ meinen Erfahrungen würde ich einen LCD TV empfehlen. Wenn du allerdings nicht unbedingt viel Wert auf Platzersparnis und HDTV legst, kann ich dir einen Rückprojektions- TV auch nahelegen. Die Vorteile eines Rückprojektionsfernsehgerätes: wesentlich billiger bei mehr Fläche, teilweise leuchtendere Farben, meist schärferes Bild (bei Diagonalen >30"). Nachteile: geringer Blickwinkel (vor allem nach oben/unten), mehr Stromverbrauch, nicht HDTV fähig. Teilweise können LCD´s besser den Kontrast rüberbringen und brilliantere Farben erzeugen. Eigentlich sollte man sich dahingehend eher die Fragen stellen: Brauche ich viel Platz für meinen TV (oder soll er an die Wand), brauche ich HDTV (also kein Rückpro), wie groß soll der TV sein, wieviel Geld will ich ausgeben (groß und teuer > LCD, groß und relativ billig > Rückpro).

    Plasmas hab ich hier weggelassen weil ich die Technik für nicht konkurrenzfähig halte.

  9. Mal wieder... ein neuer Fernseher! #8
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    Ich würde nur ein Display mit 1080er Auflösung nehmen, also 1920x1080i. Da fallen z.Zt. die Plasmas aus, da diese hohen Auflösungen (noch) nicht produziert werden. Bleibt also nur ein TFT, mit dem Hauptnachteil des schlechten Schwarzwertes/Kontrasts. Günstigstes Modell ist momentan von Benq in 37" Größe (1500 Teuros), in der Metro gibt es ab Samstag ein Gericom (1200 Teuros).


Mal wieder... ein neuer Fernseher!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.