Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller?

Diskutiere Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? im Multimedia, Hifi, Home Entertainment Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi Leute, da sich diesen Sommer reichlich Situationen ergeben, wo ein UV-Filter nicht schlecht wäre (Alpen, Radltour, ...) wollte ich mir einen für meine Canon ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? #1
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller?

    Hi Leute,
    da sich diesen Sommer reichlich Situationen ergeben, wo ein UV-Filter nicht schlecht wäre (Alpen, Radltour, ...) wollte ich mir einen für meine Canon A620 anschaffen. Gleichzeitig sind mir die Polfilter aufgefallen, wobei mir der Unterschied nicht wirklich klar bzw. auffällig ist. Von der Beschreibung her, erfüllt der Polfilter meine Erwartungen wahrscheinlich eher als ein reiner UV-Filter, aber sind die Unterschiede soo gravierend, dass ein fast doppelter Preis gerechtfertigt ist?
    Welche Marken könntet ihr empfehlen? Ich tendiere zur Zeit zu Soligor, habe aber auch schon von B+W, Hoya, Heliopan gehört/gelesen.

    Soligor UV-Filter
    Soligor Polfilter
    EDIT: Und dazu noch Canon LA-DC58F. (müssten die Filter ja passen, oder?)
    EDIT2: Der erste Link geht erst beim zweiten Laden, komisch...
    Habe jetzt noch diese Seite gefunden, Klick, welche den physikalischen Hintergrund, den DreamCatcher beschrieben hat, verdeutlicht.

  2. Standard

    Hallo Icefox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich bin kein Fotoexperte und kenne die Polarisationsfilter nur aus dem Physikunterricht. Diese lassen aber meines Wissens nach beinahe jedes Licht hindurch, das die entsprechende horizontale oder vertikale Wellenausrichtung hat. Somit aber auch entsprechend polarisiertes UV-Licht.
    UV-Filter läßt bis auf selbiges alles durch, egal welcher Polarisation...
    Mit den Pol-Filtern wird vornehmlich die Lichtmenge reguliert. Stehen nämlich beide Scheiben exakt orthogonal zueinander, kommt garnüscht mehr durch.

  4. Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Doofe Frage: Weißt du überhaupt ob die Filter auf deine Cam passen?

    Edit: Wenn das so ist. Also: Einen UV-Filter brauchst du bei der digitalen Fotographie nicht,
    erstens: Der Sensor der Kamera ist so gebaut das er das UV-Licht fast gar nicht wahr nimmt,
    zweitens: Durch die dicke des Glases des Objektives werden fasst die ganzen UV-Strahlen abgefangen, du musst dir das so vorstellen als wenn du hinter einen Fenster sitzt, da wird man ja bekanntlich fast nicht braun und
    drittens: Die meisten Digitalkameras haben sowieso auf den Linsen eine dünne Schicht die die UV-Strahlen nicht durchlässt.

    So ist die Kamera fast ganz gegen die Strahlen geschützt.

    Ein Filter der viel bringen würde wäre ein Infrarot-sperr-Filter, ABER kein Infrarot-Filter, der is das gegenteil ;). Du kannst das Testen indem du die Kamera gegen die Fernbedienung hällst. Dann musst du auf einen Knopf drücken, wenn ein weißes Licht kommt, weißt du das die Cam gegen die Strahlen keine Sperre hat.

  5. Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Zitat Zitat von Toledo-Fabi
    Doofe Frage: Weißt du überhaupt ob die Filter auf deine Cam passen?
    Na eigentlich schon, also wie oben geschrieben > Canon LA-DC58F (58mm Schraubgewinde), und die 58er Filter, bei Soligor gibts ne Unterteilung in welche für < 5 Megapixel und > 5 MP. Der Polfilter wäre Zirkular, also so wie er für digitale Messverfahren benötigt wird.
    Hast du Bedenken wegen etwas speziellem?

    Es gäbe auch noch einen Adapter von Soligor, welcher aber "nur" 52mm und teurer wäre.

    EDIT@Toledo-Fabi: Den Tip mit der Fernbedienung kenn ich, damit kann man testen ob alte Teile noch funktionieren, die Digicam kann die Infrarotstrahlen sichtbar machen (bei mir isses bläulicher Punkt ;) ).

  6. Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    also, dann wäre ein Infrarot-sperr-Filter die este Wahl ;). Bei meiner Cam was das auch so, aber ich benutzte den auch als Objektivschutz. Solltest aber keinen infrarot Filter nehmen, weil mir is es mal passiert, die Bilder waren aber auch schön! ;).

    PS. Digitalkameras nehmen die Infrarotfarben nicht als Farben wahr, in der Regel ist es einfach Licht (meistens weis).

    Edit: http://galerie.digitalkamera.de/Show...168241&CID=502 da ist ein Bild mit Infrarot-Filter

  7. Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Also IR-Filter sieht nicht schlecht aus, Vor- und Nachteil ist halt die fehlende Farbigkeit. ;)
    Hättest du noch ein "Vergleichsfoto" von einem IR-Sperr-Filter, weil ich konnt bis jetzt keins finden, aber interessieren würde es mich doch schon mal.

  8. Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? #7
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    sind das nicht 2 vollkommen verschiedene dinger ?
    ich denk schon

    uv-filter steht ja oben ...
    ein polarisationsfilter nimmt doch spiegelungen von scheiben und so was

  9. Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller? #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Zitat Zitat von nice
    sind das nicht 2 vollkommen verschiedene dinger ?
    Welche meinst du?
    Zitat Zitat von nice
    uv-filter steht ja oben ...
    ein polarisationsfilter nimmt doch spiegelungen von scheiben und so was
    Genau, aber anscheinend filtert der Pol genauso das UV-Licht und verstärkt noch die Farben (ich mag intensive Farben).
    Der IR-Sperr-Filter würde mich aber auch interessieren da er vllt. effektiver die "Weißstrahlung" unterbinden kann.


Unterschied UV-/Polfilter, welchen Hersteller?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

polarisationsfilter uv

unterschied uv und polfilter

unterschied uv-filter polarisationsfilter

unterschied uv polfilter

soligor polfilter hersteller

polarisationsfilter unterschiede

unterschied uv- circularen polfilter

polfilter gegen uv strahlung

SOLIGOR Polfilter

polfilter als uv sperre

soligor polfilter test

Soligor Polarisationsfilter

unterschied ir filter und polfilter

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.