Vorteile eines TFT gegenüber CRT

Diskutiere Vorteile eines TFT gegenüber CRT im Multimedia, Hifi, Home Entertainment Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; könnte auch Philips gewesen sein - als ich reingeschaut hatte - lol wenn ich nächste Mal aufschraub weiss ichs wieder. Aber insgesamt hat mich derzeit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 30 von 30
 
  1. Vorteile eines TFT gegenüber CRT #25
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    könnte auch Philips gewesen sein - als ich reingeschaut hatte - lol wenn ich nächste Mal aufschraub weiss ichs wieder.

    Aber insgesamt hat mich derzeit der HYUNDAI Q995 in 19" CRT - den gabs für 150 Moppen etwa.
    Und absolut keinen TFT der im Preis irgendwie nahe kam.
    Bzw Gleichwertige Ausstattung in TFT könnte ich mir niemals leisten.

    Aber ich glaube TFTs Liessen sich auch nur Via Software kalibrieren und CRTs eben via Hardware. Farbechter - je nach dem. (Gute software gibts aber immer wieder gern.)

    Beim TFT bzw LCD reagieren Flüssigkeiten - und die brauchen nunmal ihre Zeit.
    Beim CRT is das n bisschl andersch.

    Aber sowohl für CRT als auch TFT gibts den grünen automatischen Knopf.
    ECO.

    Was ich beim HUNDAI so cool finde:
    19 Inch (18.0 inch viewable)
    DynaFlat-X CDT adopted
    --Was auch immer das heissen mag :p Jedenfalls ist die Bildröhre nicht gewölbt ;)

    Gruss

    R

  2. Standard

    Hallo lars88,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vorteile eines TFT gegenüber CRT #26
    Junior Mitglied Avatar von .pTi´

    Standard

    Also ich liebe meinen 21 Zoll Eizo CRT :) Und so lange der hält, hol ich mir auch keinen TFT. Auf LANs nehm ich jedoch immer den Hanns G (oder nur ein "n"?) mit.

  4. Vorteile eines TFT gegenüber CRT #27
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Hallo Leute,

    Ihr habt ja bis jetzt alle Vor und Nachteile der jeweiligen Technik mehrfach dargestellt.

    Eines habt Ihr allerdings vergessen!

    Womit ich mich bei TFT bis dato nicht abfinden konnte bzw. was mich ungemein nervt ist die Tatsache das diese Technik immer eine feste physikalische Auflösung vorgibt. Zwar können die meisten TFT Monitore davon abweichend auch andere Auflösungen darstellen - jedoch ist die Bildqualität dann äußerst bescheiden bzw. nicht zu gebrauchen.

    So ist beispielsweise bei den TFT-Monitoren im Allgemeinen die physikalische Auflösung auf folgende Größen festgelegt:

    15 Zoll = 1024x768
    17 Zoll = 1280x1024
    19 Zoll = 1280x1024

    Jede andere Auflösung führt zu massiven Beeinträchtigungen der Bildqualität.

    Alleine aus diesem Grunde sind 15 und 17 Zoll Monitore für mich zum Arbeiten völlig inakzeptabel, da bei deren Auflösung und der zur Verfügung stehenden Bildschirmgröße die dargestellten Schriftzeichen definitiv zu klein werden. Ein ermüdungsfreies und eine Augenschonendes Arbeiten ist so auf jeden Fall nicht möglich.

    Bei einem CRT dagegen kann die Bildschirauflösung ohne Beeinträchtigung der Bildqualität innerhalb seiner technischen Spezifikation frei gewählt werden.

  5. Vorteile eines TFT gegenüber CRT #28
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Naja, wer hat schon die Notwendigkeit, ständig die Auflösung zu wechseln?
    Ich jedenfalls nicht. Man kauft sich den TFT eben auf seine Bedürfnisse zugeschnitten, also auch mit der für einen selber angenehmen Pixelgröße.
    Und wenn man nicht nur Windows nutzt, merkt man recht schnell, daß eine hohe Auflösung nicht zwangsweise eine schlechte Lesbarkeit bedeutet. Unter Linux kann man meiner Meinung nach sämtliche Größeneinstellungen sehr viel flexibler vornehmen, so daß man selbst auf einem 10" Display mit 2048x1536 noch sehr entspannt arbeiten kann. Aber auch in Windows kann man die Buchstaben größer stellen...

    Man hat halt eine Auflösung, die eine optimale Bildqualität bietet und - sofern man einen guten TFT mit exzellenter Interpolation hat - weitere Auflösungen, die halt etwas unschärfer aussehen.
    Bei der Röhre nimmt die Bildqualität halt mit zunehmender Auflösung konstant ab, ist aber nur bei kleinen Auflösungen wirklich dauerhaft zu ertragen.
    Mal abgesehen davon gibt es auch gravirende Unterschiede bei verschiedenen Panel-Typen. Es gibt TFTs, da sieht man das "Fliegengitter" zwischen den Bildpunkten sehr deutlich, manche flimmern sogar.
    Andere haben diese Effekte nicht.

  6. Vorteile eines TFT gegenüber CRT #29
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also wenn dir 1280x1024 bei 19 Zoll schon zu klein ist dann bist du aber ganz schön empfindlich. Ich überlege mir bald ein 24" mit 1920x1200 anzuschaffen. Hier behaupten ja auch einige die Auflösung wäre zu hoch und man könne die Schriften nicht mehr lesen. Da ich aber auch mit meinem Notebook zurechtkomme das 1680x1050 bei 15,4" hat mache ich mir da eigentlich keine Sorgen. Ich hoffe nur das man das Display in Spielen auch mal mit 1280x800 oder ähnliches betreiben kann und es noch gut aussieht. Für die native Auflösung ist meine Grafikkarte nämlich eindeutig zu schwach :)

  7. Vorteile eines TFT gegenüber CRT #30
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Zitat Zitat von lars88 Beitrag anzeigen
    Also wenn dir 1280x1024 bei 19 Zoll schon zu klein ist dann bist du aber ganz schön empfindlich.
    Das hab ich ja nicht geschrieben.

    Ich meinte nur das die Darstellung auf 15 und 17 Zoll TFT Bildschirmen viel zu klein ist.

    Manchmal jedoch ist es auch vorteilhaft oder angenehm wenn man die Auflösung ohne Unterschied in der Bildqualität ändern kann. Früher habe ich dieses bei meinem Röhrenmonitor auch öfters genutzt.


Vorteile eines TFT gegenüber CRT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kontrast crt

vorteile von tft
CRT Vorteile
kontrast crt tft
crt monitor vor und nachteile
17e 47m crt
crt vorteile lcd
crt kontrast
vor und nachteile lcd und crt
vergleich lcd und crt
tft gegenueber ctr bildaufbau
vor und nachteile tft crt
3 vorteile des TFT
vergleich crt lcd
kontrast crt und tft
kontrast tft crt
vor und nachteile der crt bildschirmen
vorteile crt tft

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.