analog + ADSL + W-LAN: geht das?

Diskutiere analog + ADSL + W-LAN: geht das? im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; @ ]dkONE[ Bin gerade im Büro und das Modem-Chaos ist zuhause ... Es ist tatsächlich eine RJ11-Buchse am Splitter (die Franzmänner nennen das Ding Filter, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 21 von 21
 
  1. analog + ADSL + W-LAN: geht das? #17
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ ]dkONE[

    Bin gerade im Büro und das Modem-Chaos ist zuhause ...

    Es ist tatsächlich eine RJ11-Buchse am Splitter (die Franzmänner nennen das Ding Filter, aber es müsste ja die gleiche Funktion haben). Interessanterweise hatte das o.g. Kombiteil von Sitecom auch einen RJ11-Anschluss, sowohl Modem-seitig als auch Splitter-seitig. Ich war schon ganz froh, aber leider funktioniert es nicht.
    Es gibt auch Kabeladapter von RJ11 auf RJ45. Das wäre die Alternative.

    Ciao

    pinguin

  2. Standard

    Hallo pinguin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. analog + ADSL + W-LAN: geht das? #18
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    @Pingu

    hast du keine Anleitung vom Router? Da muss doch eine dabei gewesen sein. Obwohl, ich habe mich grade auf Sitecom umgesehen, da war die Infomationsflut eher spärlich gesät. Vermutlich hast du auch keine Anleitung. In dieser sollte doch bebildert beschrieben sein, was wie wo anzuschliessen ist. Wenn du nach dieser Anleitung alles richtig angeschlossen hast und der Support von ISP oder Sitecom auch keinen Rat mehr hat, dann tippe ich mal auf einen Hardwaredefekt hin.

  4. analog + ADSL + W-LAN: geht das? #19
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @]dkONE[

    Ich hab jetzt gerade das Sitecom Teil bei MediaMarkt zurückgegeben und werde es nun mal mit Steckeradapter (RJ11 auf RJ45) und dem guten alten Telekom-Modem + meinem alten W-Lan Router probieren. Wenn das auch nicht geht, dann ist wohl dieser französische DSL-Filter was anderes als der deutsche Splitter. So was kann man beim französischen Provider leider nicht erfragen, da man grundsätzlich keine Antwort kriegt...
    Eine Anleitung für den Sitecom hatte ich, die ist auch recht gut. Aber genau die 2 Lämpchen, die hätten leuchten müssen, damit ADSL funktioniert, haben nicht geleuchtet. Deshalb dachte ich, dass das irgendwie mit analogem/digitalem Anschluss zu tun hatte.

    Naja, erst mal vielen Dank für Deine Hilfe! Ich melde mich dann wieder, wenn es mit dem Telekom-Modem auch nicht klappt. ;-)))

    Ciao

    pinguin

  5. analog + ADSL + W-LAN: geht das? #20
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ watto:
    was kann ich dafür wenn es bei uns in der schweiz 2 verschiedene arten von ADSL modems gibt!!! es ist nun halt mal so! einer mit RJ11 und einer mit RJ45 anschluss. Klar DSL ist DSL keine frage aber beim modem kann das noch einen unterschied geben ob analog oder isdn, dazu gibts nen andern splitter dann.

  6. analog + ADSL + W-LAN: geht das? #21
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hallo leute,

    leider hab ich fast genau dasselbe problem wie der pinguin.. :)
    ich beschreibe es mal kurz:

    ein Freund wohnt in Frankreich und dieser hat einen Vertrag über einen adsl-anschluss mit wanadoo abgeschlossen. er hat sich einen wlan-router von netgear zugelegt und diesen angeschlossen, installiert und konfiguriert. wie pinguin schon beschrieben hat, benutzt man in frankreich einen sogenannten filter, den man auf die telefonbuchse aufsteckt. an der unterseite befindet sich ein rj11 stecker, an der vorderseite der anschluss für das telefon.ich stecke nun das kabel, das vorher den filter mit dem dsl-usb-modem verbunden hat, auf der einen seite in den router (rj11) und auf der anderen seite in den filter. an die rj45 buchsen verbinde ich den pc, über den ich auch den router konfiguriere. per wlan kommuniziert ein notebook mit dem router und geht dann über diesen auch online. soweit so gut und das funktioniert auch alles. er kann sich sogar einwählen. allerdings kappt der router nach einigen minuten wieder die verbindung und man muss einige zeit warten bis man sich erneut mit dem isp wanadoo verbinden kann. ich habe alle einstellungen soweit überprüft und auch nach einer funktion gesucht, die den router automatisch nach einer weile disconnected, habe aber nichts gefunden. die login daten sind richtig, da ich mich ja einwählen kann. über das normale usb modem funktioniert alles einwandfrei.. hättet ihr eine idee, an was dies eventuell liegen könnte, dass der router die verbindung nach einigen minuten jedesmal automatisch kappt und man dann wieder ewig warten muss, bis man sich erneut verbinden kann? am router liegt es definitiv nicht. an den einstellungen, denke ich, auch net. hat jemand schon erfahrungen mit französischen providern und routern sammeln können? muss man bei wanadoo noch etwas besonderes beachten? bin für jeden tipp sehr dankbar, da ich zur zeit absolut ratlos bin..

    gruss
    p41n


analog + ADSL + W-LAN: geht das?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

wanadoo router verbinden

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.