Analogmodem Verbindung Elsa Microlink

Diskutiere Analogmodem Verbindung Elsa Microlink im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hallo, ich habe ein Problem beim 2.Einwahl ins Internet mit meinem Analogmodem (Elsa MicroLink) unter Win XP. Beim 1. Mal gibt es kein Problem, beim ...



 
  1. Analogmodem Verbindung Elsa Microlink #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    ich habe ein Problem beim 2.Einwahl ins Internet mit meinem Analogmodem (Elsa MicroLink) unter Win XP.
    Beim 1. Mal gibt es kein Problem, beim 2.Mal kommt es zu einem Klickgeräusch,,das war's.
    Ziehe ich dem Modelstecker aus der Telefondose raus und wieder rein, so geht es wieder.
    Aber nur einmalig. Ich muß dieses Vorgang immer wiederholen, wenn ich ins Internet will.

    Das Problem ist erst kürzlich aufgetreten als ich aus dem Urlaub wieder kam. Vorher lief es reibungslos.

    Mir ist folgendes neu aufgefallen:
    Stecker Telefon- und Modemstecker in der Dose, so macht das Telefon ein leises Rauschen.
    Dieses Rauschen ist weg, wenn ich den Modemstecker rausziehe.
    Liegt das Problem beim Modem, am Kabel oder an der Telefonverbindung?

  2. Standard

    Hallo CitizenKane,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Analogmodem Verbindung Elsa Microlink #2
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Die Telefonleitung ist ja i. O. weil das Rauschen taucht ja erst auf, wenn das Modem eingesteckt ist.
    Ist an der Dose in letzter Zeit was gemacht worden?

    Anderes Modem-Kabel probieren, unbedingt auf die Codierung N achten!

    Kabel auf etwaige Bruchstellen untersuchen, vor allem an beiden Steckenden.

    Ansonsten hat der Anschluss einen Hauweg, einfach bei deinem Tel.-Provider anrufen und Tel.-AS durchchecken lassen.

  4. Analogmodem Verbindung Elsa Microlink #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich vermute, daß es am Modem Kabel keine Bruchstelle gegen kann, weil dieser Fehler reproduzierbar ist.
    Sobald das Problem auftaucht, einfach Stecker rausziehen und wieder reinstecken->Geht wieder. Ist eine nervige Lauferei.

    Ene blöde Frage: Was meinst du mit "Codierung N" beachten?

  5. Analogmodem Verbindung Elsa Microlink #4
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Originally posted by CitizenKane@13. Okt. 2003, 14:31
    Ich vermute, daß es am Modem Kabel keine Bruchstelle gegen kann, weil dieser Fehler reproduzierbar ist.

    Grade deswegen kann es eine Bruchstelle, auch wenn eine ganz kleine, geben, weil du ja jedesmal das Kabel bzw. den Stecker bewegst, und damit die Bruchstelle "schließst". Ist nichts Neues, habe selbst es oft erlebt. Daher meine Empfehlung anders Modem-Kabel testen.

    Ene blöde Frage: Was meinst du mit "Codierung N" beachten?
    N-Codierung steht für "Nebenstellengeräte" wie z. B., Modems, Anrufbeantworter oder auch Fax. Guck dir mal deine Telefondose an, links & rechts sind Nebenstellenanschlüsse, in der mitte das Telefon. Erkennbar an der Beschriftung N oder F oder auch an Kerben.

  6. Analogmodem Verbindung Elsa Microlink #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    anderes kabel würd ich als erstes checken.
    wenn gar nix mher hilft, t-offline meista rufen.
    bei mir wars so (hab auch das microlink), das die anschlüsse in der unterverteilung korrodiert waren und deshalb mein modem einfach disconnectete nach ner zeit, da der widerstand zu hoch war.
    also, as checken is nich verkehrt als letztes mittel.
    ach ja, mein modem steckt am alten port (seriell?) und wird erst unter xp erkannt, wenn ichs vorm hochfahren einschalte.
    ist das nromal bei non-usb modems???


Analogmodem Verbindung Elsa Microlink

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

inet-on keine Analogmodem-Verbindung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.