Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem???

Diskutiere Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? im Netzwerk, Router, WLAN, Internet, Telefonie Forum im Bereich Sonstige Hardware Themen; Hi! Hab gerade eben DSL-2000 auf der T-online Site bestellt und laut der Mail ist der Tarif auch schon umgestellt. (DSL-1000@DSL-2000) Jetzt habe ich aber ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? #1
    Senior Mitglied Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem???

    Hi!

    Hab gerade eben DSL-2000 auf der T-online Site bestellt und laut der Mail ist der Tarif auch schon umgestellt. (DSL-1000@DSL-2000)

    Jetzt habe ich aber die selben Pings, selbe Downloadrate von 121kb.

    Ich benutze die selbe DFÜ verbindung wie vorher....., muss ich eine neue erstellen oder muss ich für DSL-2000 die T-online Software benutzen???

    Ich habe noch das Modem von vor 3 Jahren....., also glaube die 2te Generation. Reicht das noch aus???? Oder muss da ein neues her???

    Bild: http://element14.de/info/dsl-modems/eci.jpg


    Danke schon mal und Gruss


    Inf

  2. Standard

    Hallo Infineon1985,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? #2
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    es dürfte auch so gehen ohne neues Modem ohne neue DFÜ verbindung (an den zugangsdaten ändert sich ja nichts).....so weit ich gehört hab sind die dsl modems bis 8mbit ausgelegt.......

  4. Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    wow...., das is ja heftig. Ok werde dann mal abwarten. Kann man ja auch nicht sofort erwarten gg


    Danke trotzdem!!!

    Gruss

  5. Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Du brauchst definitiv kein neues Gerät. Meins ist schon "asbach", bekam ich damals, als DSL768 grade neu nach der Abschaffung der ISDN Flat verfügbar war. Das Modem selbst hat keine Begrenzung, würde vermutlich auch noch 10Mbit schaffen... Vermutlich haben nur die Saftnase der Teleklau mal wieder was nicht geschnallt. Für die DSL2000 musst DU überigens nicht nur den Tarif bei der Telekom haben, sondern auch die Leitung bei der T-Com (!) auf 2Mbit umstellen lassen!!!

  6. Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? #5
    Volles Mitglied Avatar von Ecki04

    Standard

    Das geht auch mit einem Modem der ersten Generation. Was die bei Dir umgestellt haben ist der Tarif aber nicht den Anschluß ! Das dauert mindestens eine Woche . Ich hoffe das Du auch den Anschluß umgemeldet und nicht nur den Tarif .

  7. Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? #6
    Volles Mitglied Avatar von Ecki04

    Standard

    Uups da war einer schneller "!

  8. Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    hehe x]
    Hatte das Problem auch, dass zwar die Flat geschaltet war, jedoch nicht die Leitung... dass die das aber auch nicht direkt "automatisch" mitveranlassen und prüfen....?!

  9. Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem??? #8
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Kann mir jemand erklären, wieso es bei Hansenet dann möglich ist, nur durch den Benutzernamen und das Passwort zwischen DSL 1000 und DSL 3000 zu wählen?

    Jaja, T-Com ist was feines...

    Aber @ Topic:
    Die T-Com schafft es ja nie, so schnell zu reagieren. Die brauchen immer ewig, um alles umzustellen.


Braucht man für DSL-2000 ein anderes Modem???

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.